Daimler Aktie kaufen: ja oder nein? Analyse & Prognose für 2021

Grün 2021, grün 2020 und grün 2019. Die Farbe Grün gab in den letzten drei Jahren die Kursrichtung der Daimler Aktie an mit jährlichen Performances von +2,43% (2021, momentan), +15,64% (2020) und ein weiteres Plus von 9,11% im Jahr 2019. Das Kursziel der international-gehandelten Aktie beläuft sich im Moment im Bereich der € 70 Grenze. Gestartet war das Papier ins neue Jahr 2021 mit € 56,90 pro Stück. Und übrigens: Das Kursziel gibt eine zukünftige Prognose der Wertentwicklung an und ist nicht im Sinne eines Unternehmensziels zu verstehen (obgleich die Firma das gutheißen würde).

Mit November 2019 präsentierte der Premium-PKW-Anbieter und größte weltweit aufgestellte Nutzfahrzeug-Hersteller sich mit neuer Unternehmensstruktur. Mit der Ausgliederung einzelner Geschäftsbereiche an Tochtergesellschaften versucht der Konzern seine Agilität zu stärken und nebenbei den Fokus auf Kunden zu erhöhen. Möchten Sie die Daimler Aktie kaufen oder nicht?

Daimler Aktie kaufen Mehr zur Daimler Aktie

Ihr Kapital ist im Risiko.

Daimler Aktie Basisdaten

WKN 710000
ISIN DE0007100000
Symbol DDAIF / DAI:GR / DAIGn.DE
Land Deutschland, USA
Index DAX, NYSE
Branche Autoindustrie, Fahrzeughersteller
Unternehmen Daimler AG

Daimler Aktie Kursentwicklung

Wer in Daimler Aktien investiert, der/die investiert nicht nur in Daimler Aktien, sondern auch in die “Erfinder des Automobils”, so zumindest laut Daimler selbst. Die Daimler Aktie ist seit über 100 Jahren ein fester Bestandteil in der Finanzszene. Jedes Aktieninvestment leistet also einen Beitrag, der in die Weiterentwicklung des Fahrvergnügens und Auto-Sicherheit fließt.

Daimler-aktieWie hat sich der Daimler Aktienkurs entwickelt? Im Februar 2018 verzeichnete die Aktie Top-Ergebnisse. Absatz, Umsatz und EBIT befanden sich am Höchststand. Der Wert der Aktie notierte mit einem Wert von € 75,47. Leider konnte dieser Stand nicht aufrechterhalten werden und die Kurse gingen danach leicht nach unten, danach leicht nach oben, dann wieder runter und rauf usw. und zeigten ein typisches Aktien-Verlaufsmuster, dass trotz des Verlaufs von Stabilität geprägt war.

Hier einige nennenswerte Werte, die ein Bild dieser Nadelbewegung projizieren. Die Aktie stand bei 67,35 EUR im März 2018, bei 69,91 EUR im April, bei 61,68 EUR im Mai, bei 62,32 EUR im Juni und bei 59,51 EUR im Juli. Mit Ende 2018 notierte sie pro Aktie mit € 45,91, was im Vergleich zu Beginn (€ 75,47) einen Einbruch erkennen lässt.

Die Dividende für das Jahr 2018 betrug 3,65 € und wurde im April ausbezahlt. Zurückführen lassen sich einzelne Aktienwerte in diesem Jahr unter anderem aufgrund verschiedener Ereignisse: Absatz- und Umsatzwachstum im 1. Quartal; Grundsatzeinigung bei Rechtsstreitigkeit im Thema Toll Collect; Anpassung der Ergebniserwartung; Absatzsteigerung im 2. Quartal trotz Belastungsfaktoren; personelle Vorstandsänderung.

Coincierge Icon 26Das „Kardiogramm“ der Daimler Aktie wies über die nächsten zwei Jahre (2019 und 2020) ein sprunghaftes Bild auf. Mit einem niedrigen Start von 47,07 € gings ins Kalenderjahr 2019. Bis April kletterte der Graph hoch auf knapp 59,31, zeitgleich bestätigte Daimler die Jahresziele für Absatz, Umsatz und Ergebnis.

 

Coincierge Icon 9Der Umsatz bewegte sich auf stabilem Niveau und der Konzernabsatz mit 773.800 Einheiten im 1. Quartal deutete auf eine Minderung von 4% auf das Vorjahr hin. “Hohe Lagerbestände und Lieferengpässe” hatten sich negativ auf den Cashflow ausgewirkt. Nicht genau erwähnte Umstände, aber “zahlreiche Herausforderungen in der gesamten Wertschöpfungskette” beeinflussten die automobilen Geschäftsfelder, was sich auf Absatz und Ertrag niederschlug, so laut Vorstand.

Einen Tiefstand erreichte die Daimler Aktie mit März 2020. Die 20 € Marke wurde mit Mühe noch gekratzt. Seit dem pandemie-bedingten Bruch verzeichnete die Aktie jedoch einen Aufwärtstrend und schaffte den Sprung rauf bis unter die 61 € Linie mit heute, Ende Jänner 2021. Die Dividende für Juli 2020 fiel geringer mit 0,90 Cent aus. COVID-19 Maßnahmen sorgten für einen zweiwöchigen Stillstand der Produktion und Verwaltung in Europa. Der Zwischenbericht fürs 3. Quartal 2020 unterstreicht die Aufwärtsbewegung am Kapitalmarkt: EU-Wiederaufbaufonds, globale Wirtschaftstätigkeit und Corona-Impfstoffe sorgten für den nötigen Antrieb. Brumm brumm, volle Fahrt voraus!

Die Daimler Aktie kaufen – die besten Anbieter

Die Website von Daimler bietet für Interessierte der Automobilbranche und potenzielle Aktienkäufer detaillierte Kursverläufe mit Berichten. Wer also ein Investment plant, sollte sich mit den Daten und Fakten vertrauen, bevor es auf die Suche nach dem richtigen online Broker geht. Wollen Sie die Daimler Aktie kaufen? Die Übersicht (siehe unten) gibt mehr Aufschluss über die Anbieter und deren Angebotspalette.

20pro Jahr
20pro Jahr
Sortieren nach

9 Marktplätze, die Ihren Kriterien entsprechen

Zahlungsmöglichkeiten

Funktionen

Support

Bewertung

1 oder besser

Mobile App

1 oder besser

Kosten pro Trade

20 €

Kontogebühren

20 € pro Monat
Empfohlener Broker
87 Neue User Heute

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
0.90 €
Was uns gefällt
  • Große Produktvielfalt
  • Voll lizensiert und reguliert
  • Modern und plattformübergreifend
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
9/10
Funktionen
AnleihenCFDsCopyPortfolioETFsFondsKryptoAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteGiropayNetellerPaypalSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung

Konto Informationen

Konto Ab
50€
ETFs
150
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
25€
Aktien
2.000+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
5€

Gebühren pro Trade

Anleihen
ab 0,09%
CFDs
ab 0,09%
CopyPortfolio
0€
Krypto
ab 0,45%
DAX
0%
ETFs
0€
Fonds
ab 0,09%
Sparpläne
0%
Aktien
0€
87 Neue User Heute
Gesamtgebühren (12 Monate)
0.90 €

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Konto Informationen

Konto Ab
50€
ETFs
150
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
25€
Aktien
2.000+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
5€

Gebühren pro Trade

Anleihen
ab 0,09%
CFDs
ab 0,09%
CopyPortfolio
0€
Krypto
ab 0,45%
DAX
0%
ETFs
0€
Fonds
ab 0,09%
Sparpläne
0%
Aktien
0€

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
6.00 €
Was uns gefällt
  • Mehr als 200 Finanzwerte
  • Zahlreiche Auszahlungen
  • Seit über 20 Jahren tätig
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
8/10
Funktionen
AnleihenFondsSparpläneAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteGiropayNetellerSkrill

Konto Informationen

Konto Ab
100 €
Einzahlungsgebühren
0 €
ETFs
10
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
1 €
Aktien
200+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
€0 - €1/0.1%

Gebühren pro Trade

CFDs
0,01% - 8%
Krypto
0,4% - 8%
DAX
0,01% - 0,5%
ETFs
0,01% - 0,5%
Aktien
0% - 0.58%
Gesamtgebühren (12 Monate)
6.00 €

72,2% bis 80,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesen Anbietern. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Konto Informationen

Konto Ab
100 €
Einzahlungsgebühren
0 €
ETFs
10
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
1 €
Aktien
200+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
€0 - €1/0.1%

Gebühren pro Trade

CFDs
0,01% - 8%
Krypto
0,4% - 8%
DAX
0,01% - 0,5%
ETFs
0,01% - 0,5%
Aktien
0% - 0.58%

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
0.00 €
Was uns gefällt
  • Keine Provisionen und Niedrige Spreads
  • Reguliert durch CBI und MiFID in Europa
  • Intuitive Handelsplattform
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
9/10
Funktionen
AnleihenCFDsETFsKryptoAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteNetellerSkrill

Konto Informationen

Konto Ab
100
Inaktivitätsgebühren
16
Hebel
1:400
Margenhandel
Min. Trade
1

Gebühren pro Trade

Anleihen
0.03- 0.06%
Krypto
0.05 - 2%
ETFs
desde 0.0013
0.0058%
Aktien
0.13 - 0.36%
Gesamtgebühren (12 Monate)
0.00 €

72% der Privatanleger-Konten verlieren Geld beim Trading von CFDs mit diesem Anbieter. Sie sollten erwägen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie sich das hohe Risiko leisten können, ihr Geld zu verlieren.

Konto Informationen

Konto Ab
100
Inaktivitätsgebühren
16
Hebel
1:400
Margenhandel
Min. Trade
1

Gebühren pro Trade

Anleihen
0.03- 0.06%
Krypto
0.05 - 2%
ETFs
desde 0.0013
0.0058%
Aktien
0.13 - 0.36%

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
10.00 €
Was uns gefällt
  • Keine Gebühren für Ein- und Auszahlungen
  • Support über 20 Lokale Nummern
  • Mindesteinzahlung nur 20€
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
9/10
Funktionen
CFDsETFsFondsAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteGiropaySepa Überweisung

Konto Informationen

Konto Ab
20€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
250+
Hebel
1:30
Margenhandel
Aktien
3118
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

CFDs
0,01-2%
DAX
0,01-2%
ETFs
0,01-2%
Fonds
0,01-2%
Aktien
0,01-2%
Gesamtgebühren (12 Monate)
10.00 €

78,77% der Kleinanleger-Konten machen Verluste beim Handel von CFDs mit diesem Anbieter. CFDs sind komplexe Instrumente, die aufgrund von Hebelwirkung ein hohes Risiko des schnellen Geldverlustes darstellen.

Konto Informationen

Konto Ab
20€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
250+
Hebel
1:30
Margenhandel
Aktien
3118
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

CFDs
0,01-2%
DAX
0,01-2%
ETFs
0,01-2%
Fonds
0,01-2%
Aktien
0,01-2%

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
79.00 €
Was uns gefällt
  • Deutsche Bank
  • Vielfältiges Angebot an Assets
  • Geringe Gebühren
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
9/10
Funktionen
AnleihenCFDsETFsFondsSparpläneAktien
Zahlungsmöglichkeiten
Sepa Überweisung

Konto Informationen

Konto Ab
0€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
600+
Hebel
1:30
Margenhandel
Aktien
10.000+
Handelsgebühren
Feste Gebühren
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

Anleihen
3,90€
CFDs
4,90€
DAX
3,90€
ETFs
3,90€
Fonds
9,90€
Robo Advisor
0,95% p.a.
Sparpläne
0€
Aktien
3,90€
Gesamtgebühren (12 Monate)
79.00 €

72,2% bis 80,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesen Anbietern. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Konto Informationen

Konto Ab
0€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
600+
Hebel
1:30
Margenhandel
Aktien
10.000+
Handelsgebühren
Feste Gebühren
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

Anleihen
3,90€
CFDs
4,90€
DAX
3,90€
ETFs
3,90€
Fonds
9,90€
Robo Advisor
0,95% p.a.
Sparpläne
0€
Aktien
3,90€

Informationen zur Daimler Aktie

Die Daimler Aktie wird in Deutschland an der Frankfurter und Stuttgarter Börse gehandelt. Im Deutschen Aktienindex DAX 30 landete Daimler mit einer Gewichtung von 3,95% an neunter Stelle. Im Euro STOXX 50 erzielte sie den 29. Platz mit 1,55%. Zuhause ist die Daimler Aktie auch auf multilateralen Handelsplattformen und am Over-The-Counter-Markt. 

HintergrundinfosKurszielUmsatz & GewinnGeschäftsentwicklungDividende

Wie verdient Daimler sein Geld?

Die Geschäftsfelder des Unternehmens untergliedern sich in die Mercedes-Benz AG, die Daimler Truck AG und Daimler Mobility. Die Mercedes Fahrzeuge sind sicherlich den meisten ein Begriff. Für verschiedene Zwecke, egal ob für die Stadt oder Dienstreise, Familienauto oder Transporter, oder nur für die Freizeit, Mercedes bietet Autos und Fahrzeuge dieser Kategorie für seine Kunden.

Die Daimler Truck AG setzt sich zusammen aus sieben Fahrzeugmarken und ist zudem einer der größten Nutzfahrzeughersteller, der Standorte an fünfunddreißig Orten über den Planeten Erde erstreckt betreibt. 

Daimler Mobility ist vielleicht weniger mobil im übertragenen Sinne als die beiden motorisierten Säulen des Konzerns, jedoch ein starker Ansprechpartner für alles rund um Finanz- und Mobilitätslösungen. Das Dienstleistungspaket beinhaltet Services zu Finanzierung, Leasing und Mieten.

Daimler Aktie Kursziel

Laut Analysen wurde das Kursziel der Daimler Aktie für das Jahr 2020 auf 67 € hochgedreht (war zuvor auf 60 €). Neueren Informationen und Einschätzungen zufolge soll das Kursziel sich bei 70 € herum bewegen mit Stand Ende Jänner. Grund dafür ist das feste Vertrauen auf eine positive Entwicklung des europäischen Automobilsektors. Der Tageskurs von heute, 27. Jänner 2021, beläuft sich auf 57,05 EUR, bewegt sich also noch deutlich unter dem erwähnten Kursziel.

Umsatz & Gewinn

Das Finanzergebnis von Daimler in den Jahren 2018 und 2019 sah folgendermaßen aus. Im Geschäftsjahr 2019 wurden € 172.745 Mio. Umsatz verbucht. Zum Vergleich, der Umsatz von 2018 betrug € 167.362 Mio. Das Konzernergebnis belief sich auf € 2.709 Mio. (Vergleich 2018: € 7.582 Mio.). 

Der erhöhte Umsatz kann sich mit auf zwei Komponenten zurückführen lassen: die Preisdurchsetzung bei Neufahrzeugen (Daimler Trucks) und der Anstieg des Vertragsvolumen (Daimler Mobility). Das sichtlich verminderte Konzernergebnis ließ sich anhand der Daten der Daimler Website nicht richtig erklären. Ersichtlich jedoch war ein Einbruch der Zahlen mit dem zweiten Quartal 2019.

Die aktuellen Zahlen sind für das dritte Quartal 2020 und verzeichnen einen Umsatz von € 40.281 Mio. und ein Konzernergebnis von € 2.158 Mio.

Geschäftsentwicklung

Die bereinigten EBITs aller drei Geschäftssäulen sowie der Free Cash Flow haben sich dank einer raschen Erholung des Marktes deutlich über den Markterwartungen des 3. Quartals 2020 entwickelt.

Der Daimler Konzern führt dieses erfreuliche Ergebnis zurück auf strenge Kostendisziplin, Liquiditäts-Erhaltungs- und Effizienzmaßnahmen. Die Unternehmung hofft und erwartet fürs letzte Quartal 2020 bis Jahresende ähnliche Zahlen, die von der tollen Mercedes-Benz und Daimler Produktvielfalt profitieren könnten.

Daimler Aktie Dividende

Im Zuge der virtuellen Hauptversammlung 2020 wurde eine Dividende von € 0,90 pro Aktie beschlossen. In Summe wurde € 1 Milliarde ausgeschüttet. Die Summe des Vorjahres war € 3,5 Milliarden, was eine Dividende pro Aktie von € 3,25 entsprach. 

Realtime Daimler Aktienkurs

Wie ist der momentane Stand der Daimler Aktie? Binnen Sekunden mit kurzem Schwenk auf die Grafik lässt sich der Daimler Aktienkurs ablesen.

Aktien-Kennzahlen

Alle wichtigen Informationen zur Daimler Aktie auf einen Blick:

Vorläufige Zahlen für das dritte Quartal 2020

Free Cash Flow im Industriegeschäft: € 5.139 Mio.
Nettoliquidität im Industriegeschäft:€ 13,1 Mrd.
EBIT Daimler Konzern: € 3.071 Mio.
EBIT Mercedes Benz Cars & Vans: € 2.118 Mio.
Return on Sales: 9,4%
EBIT Daimler Trucks & Buses: € 541 Mio.
Return on Sales: 6,5 %
EBIT Daimler Mobility: € 590 Mio.
Eigenkapitalrendite: 16,5%

Ihr Kapital ist im Risiko.

5 Tipps zum Kauf der Aktie

Sie möchten die Daimler Aktie kaufen, ja oder nein? Das World Wide Web ist voll von Händlern, die alle digitale Marktplätze für den Aktienhandel bereitstellen. Die Tipps im nächsten Zug können die Suche nach dem optimalen Anbieter für den Daimler Aktienerwerb unterstützen.

Coincierge Icon 26

1. Es kommt auf das Gesamtangebots-Paket an

Viele Anbieter verfügen über ähnliche Basispakete mit einigen Grundfunktionen. Alle, die zusätzlich noch mit Krypto, Fonds oder Anleihen neben der “bekömmlichen” Aktie ihr Glück versuchen wollen, die sollten die Augen offen halten für solch ein Sortiment. 

2. Mit Funktionsweisen vertrauen und Angebot testen

Die Handhabung des Online-Tradings sollte vor Beginn des Handels klar sein. Welche Kosten und Gebühren für Transaktionen anfallen ebenfalls.

3. Persönliche Limits für Investment-Summen setzen

Wieviel Geld steht für den Aktienhandel bereit? Persönliche Ober- und Untergrenzen verhelfen den Überblick nicht zu verlieren. So wird die potenzielle Gefahr einer Abhängigkeit eingeschränkt. 

4. Marktrecherche und Chartanalysen als Schlüssel

Das Finanzwesen und der Aktienhandel sind ein spannendes Thema, das steht außer Frage. Informationen sammeln zu den Trends aus der Branche ist ratsam. Seien Sie einen Schritt voraus. Lesen Sie zwischen den Zeilen. Kurseinbrüche lassen sich meist auf bestimmte Ereignisse zurückführen.

5. Der richtige Zeitpunkt gibt den Ton an

Gibt es so etwas wie den richtigen Zeitpunkt? Schwierig, schwierig. Tipp 4 sollte Ihrem Wissen und Gewissen den passenden Moment für den Kauf oder Verkauf der Aktie preisgeben.

Daimler Aktie kaufen mit eToro – Schritt für Schritt

Hier erfahren Sie wie die Daimler Aktie über den Anbieter eToro erworben werden kann. Die Anleitung Daimler Aktie kaufen erklärt in nur wenigen Schritten den Ablauf von Registrierung bis zum Kauf der Aktie.

Schritt 1: Konto erstellen

Nach dem Benutzernamen, der Emailadresse und dem Passwort wird hier gefragt. Einfach eingeben und erstellen. Danach noch die Nutzungsbedingungen & Risikoerklärung und die Datenschutz- & Cookie-Richtlinien akzeptieren. Erledigt!

  • Keine Depotführungskosten
  • 0% Gebühren auf Aktien
  • Einfache und unkomplizierte Registrierung
  • Vollstens lizensiert und reguliert
  • Hohe Einlagensicherung
  • Viele Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten

etoro-anmeldung-schritt1

Schritt 2: Geldbetrag einzahlen

Per Mausklick auf die blaue Schaltfläche „Geld einzahlen“ zahlt man Geld ein. Betrag, Währung und Zahlungsmethode nach Wunsch wählen (mehrere Auswahlmöglichkeiten gegeben). Mit Klick auf “Einzahlung” wird der Vorgang beendet. Die Mindestsumme bei Einzahlung beträgt 167€, sprich 200 $.

Folgende Zahlungsmethoden stehen zur Auswahl:

  • Gängige Kreditkarten
  • PayPal
  • Banküberweisung
  • Sofort
  • Rapid Transfer
  • Skrill
  • Neteller
  • Unionpay

Bei eToro Geld einzahlen

Über die Suchfunktion (oben-mitte) “Daimler” eintippen und schon ist man auf der Seite der gewünschten Aktie angekommen. Funktioniert sehr rasch und unkompliziert.

Lufthansa Aktie kaufen auf eToro  Gebühren
Aktienkauf keine
Provision Keine
Monatliche Gebühren Keine
Haltegebühr Keine
Einzahlungsgebühr Keine
Auszahlungsgebühr 5 USD

Schritt 3: Daimler Aktie kaufen

Im nächsten Schritt wird die Schaltfläche “Kaufen” ausgewählt (Die Option “Verkaufen” gibt es auch, aber Sie besitzen noch keine Aktien). Betrag oder Summe eingeben und mit der +/- Schaltfläche verfeinern. 

Daimler etoro

Die Stop-Loss Grenze und der Hebel sind nützliche Tools, die zur Verfügung gestellt werden. Zu guter Letzt eine Order platzieren mit Anklicken des “Traden” Buttons. Dann sollte ‘kaufen oder verkaufen’ kein Problem mehr darstellen.

Daimler-aktien-kaufen-etoro

Ihr Kapital ist im Risiko.

Vor und Nachteile eines Daimler Investments

Ein Investment in Daimler Aktien kann sich auf alle Fälle für Aktienanleger/innen lohnen, jedoch unter Berücksichtigung einiger Gesichtspunkte. 

Die Erfolgsgeschichte von Daimler startete 1886 als Gottlieb Daimler und Carl Benz mit der Erfindung des Automobils den Begriff der Mobilität neudefinierten. Wer in Daimler investiert, der/die investiert auch in Tradition und langjähriges Know-How. 

Mercedes Benz Cars verzeichnete eine Verdreifachung der weltweiten xEV-Verkäufe im Jahr 2020 und hält zugleich ihre europäischen CO2 Ziel für PKWs ein. Respekt.

Treibhausgase und Schadstoffemissionen waren zu Gottliebs und Carls Zeit wohl eher der Auslöser für ein Schulterzucken. Plug-In-Hybride und vollelektrische Fahrzeuge sind 2021 zur grünen Alternative geworden. Auch hier verzeichnete Daimler ein Plus von 228,8%

Aller Herausforderung der Pandemie zu Trotze konnte der Konzern 2020 das fünfte Jahr in Folge über 2 Millionen PKWs ausliefern.

Fortschreitende Elektrifizierung und Digitalisierung scheint der Motor in der Automobilindustrie zu sein und gibt Kunden ein gutes Gewissen beim Autokauf. 

Jedoch sollte nicht vergessen werden, dass die globalisierte Wertschöpfungskette der Autoindustrie reichere Länder begünstigen und ärmere Länder benachteiligen kann. 

Und Innovation ist nicht immer nur positiv zu betrachten, schlussendlich fließen eine Unmenge an Ressourcen in einen einzigen PKW. Die autofreie Stadt ist vermutlich kein neues Schlagwort mehr, für manche. Und Zu-Fuß-Gehen kann eine gesunde Alternative sein, vor allem wenn man viel (zu viel) Zeit in geschlossenen Räumen verbringt. 

Vorteile

  • steigende Verkaufszahlen
  • innovative, verbesserte Fahrzeuge
  • fortschreitende Technologie
  • stabiler Kurs
  • Tradition & Erfahrung
  • jährliche Dividendenzahlung

Nachteile

  • hoher Ressourcenaufwand
  • spezielle Zielgruppe angesprochen

Daimler Aktie kaufen oder nicht?

Daimler ist als einer der besten in der Automobilindustrie aus der Krise gekommen, was sich in den aktuellsten Geschäftszahlen niederschlägt.

Die Reaktion auf die veränderte Situation und die Anpassung an behördliche Vorgaben meisterte der Konzern mit Bravour.

Sollte man Daimler Aktien verkaufen?

Abwarten. Wie sich die Daimler Aktie im ersten Quartal 2021 genau niederschlagen wird, weiß man nicht.

Es scheint, als ob Daimler zurzeit mehr richtig als falsch macht und daher ist der Aktie in den nächsten Monaten sicherlich einiges zuzutrauen.

Chancen & Risiken der Daimler Aktie

Das Risiko hält sich im Augenblick einigermaßen in Grenzen. Natürlich lässt sich nur schwer vorhersagen wie die entspannende Corona-Krise oder zum Beispiel der Brexit Einfluss auf das Kerngeschäft und einzelne Ländermärkte haben wird. Die Stabilität des Kurses seit seiner Erholung vom März, wo die Aktie unter die € 22 Marke purzelte, spricht für ein Investment

Mit 2021 plant Daimler vier neue Modelle vorzustellen. Der EQA, EQB, EQE und EQS sind allesamt Mercedes Modelle, von denen die Aktie profitieren könnte. Hängt logischerweise von der Kauflust der Kunden ab. Fakt ist, dass die Daimler Aktie – betrachtet man den Aktienkurs über ein Jahr hinweg – Gas geben kann. So erzielte sie ein Plus von 32,52% in einem Jahr.

Ebenso schön anzusehen und wichtiger für ein zukünftiges Investment ist die Veränderung innerhalb 3 Monate. Sand im Getriebe? Fehlanzeichen. Die 3 Monats-Kurve zeigte eine Steigerung von 29,64%

Risiken, so laut Daimler Konzern, können im Zusammenhang mit dem unternehmerischen Handeln mit Tochtergesellschaften verbunden sein und entstehen. Einzelne Segmente könnten die Folge einer Nichterreichung von Zielsetzungen nach sich ziehen. Die Risiken ergeben sich aus externen Einflüssen und können sowohl finanzielle und nichtfinanzielle Angelegenheiten inkludieren.

Was machen die Mitstreiter im Rennen?

Nissan, Toyota, Man, Porsche, BMW, Tesla und VW sind bekannte Vertreter in der Automobil-Szene und beleben den Wettbewerb gegenseitig. Wie steht es aktuell um die Aktien dieser? VW oder Daimler Aktie kaufen?

Die Tabelle zeigt die Aktienperformance einiger Fahrzeughersteller-Konkurrenten:

AktiePerformance 1 Monat / 1 Jahr
Nissan-0,93% / -15,35%
Toyota-4,50% / -7,18%
Man+6,69% / +7,48%
Porsche+1,77% / -9,00%
BMW-2,82% / +5,33%
Tesla+30,58% / +674,30%
VW+4,33% / -7,58%
(Daimler)(-2,17% / +34,46)

Ihr Kapital ist im Risiko.

Daimler Aktie Prognose 2021

Seit über 130 Jahren ist Daimler ein fester Bestandteil der Automobilbranche. Neben Fahrzeugen, die nachhaltigen Luxus versprechen, spezialisiert sich der Konzern auf den Personen- und Gütertransport. Und das scheint zu fruchten, ziemlich gut. Das zeigten die Performances der letzten drei Jahre an der Xetra Börse (= Handelsplatz der Frankfurter Wertpapierbörse). Die Daimler AG konnte ein Plus im ein- und zweistelligen Prozentbereich verbuchen.

In einer sich verändernden Welt sieht Daimler sich gezwungen zur Adaption. Nur so kann die Möglichkeit aufrechterhalten werden, die Stellung als Key-Player im Fahrzeug-Business beizubehalten. Um dynamisch zu bleiben, muss zukünftig in der Strategieumsetzung Begriffen wie der individuellen Mobilität, Nachhaltigkeit und dem Umwelt- und Klimaschutz vermehrte Aufmerksamkeit geschenkt werden.

Setzt sich der Verkaufstrend der letzten Jahre fort, so darf die Daimler AG in Zukunft mit einer steigenden Nachfrage an luxuriösen Automobilen rechnen. Dasselbe könnte auch auf die angebotenen Finanzdienstleistungen zutreffen. Zumindest unterstreichen langfristige Kursverläufe dieses Statement.

Neue, vernetzte Mobilitätslösungen, CO2-Neutralität, autonomes Fahren sind nur ein Auszug der Schlaglichter, die den Weg für eine erfolgreiche Zukunft ausleuchten könnten. Das Ziel heißt profitables Wachstum.

Fazit

Die Daimler Aktie kann auf relativ konstante drei Jahre zurückblicken mit einem offensichtlichen Knick im März 2020 verbunden mit der Corona-Krise. Die Aktie erwirtschaftete mittelprächtige Erfolge über längere Zeiträume und war durchaus von Stabilität gekennzeichnet.

Seit dem temporären Einbruch im März hat sich der Kursverlauf gut erholt und das Management hat – dem Anschein nach – an den richtigen Schrauben herumgedreht. 

Potenzielle Klein- und Großanleger/innen die auf Sicherheit stehen, könnten Freude am Investment in die Daimler Aktie haben. Einen weiteren Anreiz setzt die jährliche Dividendenausschüttung.

Der Weltkonzern setzt neben Tradition vor allem auf Innovation. Man nehme das- was-früher-schon-immer-sehr-gut-funktioniert-hat und vermischt es mit dem kreativen Zeitgeist der Ingenieurskunst von 2021. Voilà. Noch nicht ganz, aber für 2021 stehen bereits Automobil-Highlights von Daimler im Terminkalender.

Nichtsdestotrotz wird es Aktienanleger/innen geben für die Daimler Motoren viel Lärm um nichts erzeugen, und nicht sonderlich viel mehr. Die Automobilbranche mag für viele heuchlerisch erscheinen in einer Zeit wo Natur- und Artensterben kaum so präsent waren wie jetzt. Für alle Greta Thunbergs, die genug von heißer (Abgas)-Luft und dem Geschwafel haben, hält der Aktienmarkt wohl wortwörtlich grünere Alternativen bereit.

  • Kostenlose Kontoeröffnung
  • Sicherheit durch Lizenzen & Regulierungen
  • Hauseigene App für Android und iOS

Ihr Kapital ist im Risiko.

FAQs

Wohin geht die Daimler Aktie?

Seit dem 3. Quartal 2020 nach einer Erholung geht es für Daimler wie es aktuell aussieht bergauf, längerfristig.

Wie steht die Daimler Aktie?

Nicht schlecht. Im Verlauf des letzten Monats reiht sich der Kurs konstant im Bereich zwischen 59 und 55 Euro ein.

Wie kann ich eine Daimler Aktie kaufen?

Zum Beispiel über verschiedene online Broker. Wie das genau funktioniert mit eToro wurde zuvor erklärt. Einfach nochmal nachlesen. Ganz easy.

Wird die Daimler Aktie steigen?

Geht man nach den Berichten des Konzerns und verfolgt man gesetzte Ziele (e.g. CO2-Ziel 2020 erreicht), dann ja. Es scheint Daimler nimmt alle Dinge wirklich ernst.

Zuletzt aktualisiert am 11. August 2021

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Martin Schwarz
Martin Schwarz

MSc. in Wirtschaftsinformatik mit Schwerpunkt auf asymetrische Kryptographie und M2M-Kommunikation. Ich bin seit 2015 im Bereich Bitcoin und Kryptowährungen unterwegs.