Paypal Aktien kaufen: ja oder nein? Analyse, Kurs und Prognose für 2021

Immer mehr Menschen nutzen heute Online-Bezahldienste, um jede Art von Geschäften abzuwickeln. Der wohl bekannteste Anbieter in diesem Zusammenhang ist Paypal. Das Unternehmen wurde bereits 1998 in den USA gegründet. Paypal kann zur Bezahlung kleinerer oder mittlerer Beiträge verwendet werden. Viele haben wahrscheinlich schon einmal von Paypal gehört, aber wussten nicht, dass es an der größten Börse der Vereinigten Staaten notiert ist. Paypal ist ein Gigant der Finanzdienstleistungen. Nachdem das Unternehmen im ersten Quartal 2021 Rekordzahlen verzeichnete, gewannen auch seine Aktien an Wert. Vor der Investition sollte man wissen, welche Bedeutung seine Aktien auf dem Markt haben, zu welchem Preis sie gehandelt werden und ob es sich lohnt, Aktien dieses Unternehmens zu kaufen.

Paypal Aktie kaufen Mehr zur Paypal Aktie

Ihr Kapital ist im Risiko.

paypal logo iconPaypal Aktie Basisdaten

ISIN US70450Y1038
Symbol der Aktie PYPL
Land Vereinigte Staaten
Aktienindex
Branche Finanzdienstleistungen
Unternehmen Paypal

Kursentwicklung der Paypal Aktie

Bei der Kaufentscheidung zur Paypal Aktie hilft definitiv ein kritischer und ausführlicher Blick auf den aktuellen Paypal Aktie Kurs Chart:


paypal logoDie Entwicklung des Aktienkurses von Paypal ist ziemlich beeindruckend. So verzeichnete die Aktie ein progressives Wachstum und zeigte zu keiner Zeit rückläufige Trends, die für Investoren als besorgniserregend angesehen werden könnten. Im Jahr 2015 war die Paypal-Aktie etwa 30 US-Dollar wert, heute, sechs Jahre später, beträgt der Wert mehr als 270 USD pro Aktie.

Das Jahr, in dem der Wert der Aktie deutlich anstieg, war das Jahr 2018, in dem sie einen Kurs von über 100 USD erreichte und sich bis Ende 2018 im Wert verdoppelte.

Die besten Anbieter zum Kauf von Paypal-Aktien

Heutzutage gibt es viele Online-Broker, die den Kauf oder Verkaufs von Paypal-Aktien ohne große Schwierigkeiten anbieten. Allerdings müssen Anleger sehr aufmerksam sein, welchen Broker sie zum Investieren verwenden, denn einige erfüllen nicht die notwendigen Lizenzen, um legal und korrekt zu arbeiten. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Trader sorgfältig untersuchen, mit welchem Makler sie arbeiten werden. S So sollte man die Leistungen und Provisionen studieren, die der Broker für den Service berechnet.

Wir empfehlen, eToro für den Kauf von Paypal Aktien zu nutzen. eToro ist eine Online-Plattform mit langjähriger Erfahrung, außerdem bietet sie die Möglichkeit, ein neues Konto kostenlos zu eröffnen. Anleger brauchen nur 200 USD als Ersteinzahlung zu überweisen.

20pro Jahr
20pro Jahr
Sortieren nach

9 Marktplätze, die Ihren Kriterien entsprechen

Zahlungsmöglichkeiten

Funktionen

Support

Bewertung

1 oder besser

Mobile App

1 oder besser

Kosten pro Trade

20 €

Kontogebühren

20 € pro Monat
Empfohlener Broker
87 Neue User Heute

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
0.90 €
Was uns gefällt
  • Große Produktvielfalt
  • Voll lizensiert und reguliert
  • Modern und plattformübergreifend
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
9/10
Funktionen
AnleihenCFDsCopyPortfolioETFsFondsKryptoAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteGiropayNetellerPaypalSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung

Konto Informationen

Konto Ab
200€
ETFs
150
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
25€
Aktien
2.000+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
5€

Gebühren pro Trade

Anleihen
ab 0,09%
CFDs
ab 0,09%
CopyPortfolio
0€
Krypto
ab 0,45%
DAX
0%
ETFs
0€
Fonds
ab 0,09%
Sparpläne
0%
Aktien
0€
87 Neue User Heute
Gesamtgebühren (12 Monate)
0.90 €

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Konto Informationen

Konto Ab
200€
ETFs
150
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
25€
Aktien
2.000+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
5€

Gebühren pro Trade

Anleihen
ab 0,09%
CFDs
ab 0,09%
CopyPortfolio
0€
Krypto
ab 0,45%
DAX
0%
ETFs
0€
Fonds
ab 0,09%
Sparpläne
0%
Aktien
0€

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
6.00 €
Was uns gefällt
  • Mehr als 200 Finanzwerte
  • Zahlreiche Auszahlungen
  • Seit über 20 Jahren tätig
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
8/10
Funktionen
AnleihenFondsSparpläneAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteGiropayNetellerSkrill

Konto Informationen

Konto Ab
100 €
Einzahlungsgebühren
0 €
ETFs
10
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
1 €
Aktien
200+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
€0 - €1/0.1%

Gebühren pro Trade

CFDs
0,01% - 8%
Krypto
0,4% - 8%
DAX
0,01% - 0,5%
ETFs
0,01% - 0,5%
Aktien
0% - 0.58%
Gesamtgebühren (12 Monate)
6.00 €

72,2% bis 80,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesen Anbietern. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Konto Informationen

Konto Ab
100 €
Einzahlungsgebühren
0 €
ETFs
10
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
1 €
Aktien
200+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
€0 - €1/0.1%

Gebühren pro Trade

CFDs
0,01% - 8%
Krypto
0,4% - 8%
DAX
0,01% - 0,5%
ETFs
0,01% - 0,5%
Aktien
0% - 0.58%

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
10.00 €
Was uns gefällt
  • Keine Gebühren für Ein- und Auszahlungen
  • Support über 20 Lokale Nummern
  • Mindesteinzahlung nur 20€
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
9/10
Funktionen
CFDsETFsFondsAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteGiropaySepa Überweisung

Konto Informationen

Konto Ab
20€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
250+
Hebel
1:30
Margenhandel
Aktien
3118
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

CFDs
0,01-2%
DAX
0,01-2%
ETFs
0,01-2%
Fonds
0,01-2%
Aktien
0,01-2%
Gesamtgebühren (12 Monate)
10.00 €

67,7% der Kleinanleger-Konten machen Verluste beim Handel von CFDs mit diesem Anbieter. CFDs sind komplexe Instrumente, die aufgrund von Hebelwirkung ein hohes Risiko des schnellen Geldverlustes darstellen.

Konto Informationen

Konto Ab
20€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
250+
Hebel
1:30
Margenhandel
Aktien
3118
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

CFDs
0,01-2%
DAX
0,01-2%
ETFs
0,01-2%
Fonds
0,01-2%
Aktien
0,01-2%

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
2.00 €
Was uns gefällt
  • Einfache und übersichtliche Plattform
  • Viele Einzahlungsmöglichkeiten
  • Große Auswahl an Fondssparplänen
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
9/10
Funktionen
CFDs
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkartePaypalSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung

Konto Informationen

Konto Ab
100€
Einzahlungsgebühren
0€
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
0€
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

Anleihen
0,01% - 2%
CFDs
0,01% - 2%
Krypto
0,01% - 2%
DAX
0,01% - 2%
ETFs
0,01% - 2%
Fonds
0,01% - 2%
Aktien
0,01% - 2%
Gesamtgebühren (12 Monate)
2.00 €

72,2% bis 80,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesen Anbietern. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Konto Informationen

Konto Ab
100€
Einzahlungsgebühren
0€
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
0€
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

Anleihen
0,01% - 2%
CFDs
0,01% - 2%
Krypto
0,01% - 2%
DAX
0,01% - 2%
ETFs
0,01% - 2%
Fonds
0,01% - 2%
Aktien
0,01% - 2%

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
79.00 €
Was uns gefällt
  • Deutsche Bank
  • Vielfältiges Angebot an Assets
  • Geringe Gebühren
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
9/10
Funktionen
AnleihenCFDsETFsFondsSparpläneAktien
Zahlungsmöglichkeiten
Sepa Überweisung

Konto Informationen

Konto Ab
0€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
600+
Hebel
1:30
Margenhandel
Aktien
10.000+
Handelsgebühren
Feste Gebühren
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

Anleihen
3,90€
CFDs
4,90€
DAX
3,90€
ETFs
3,90€
Fonds
9,90€
Robo Advisor
0,95% p.a.
Sparpläne
0€
Aktien
3,90€
Gesamtgebühren (12 Monate)
79.00 €

72,2% bis 80,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesen Anbietern. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Konto Informationen

Konto Ab
0€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
600+
Hebel
1:30
Margenhandel
Aktien
10.000+
Handelsgebühren
Feste Gebühren
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

Anleihen
3,90€
CFDs
4,90€
DAX
3,90€
ETFs
3,90€
Fonds
9,90€
Robo Advisor
0,95% p.a.
Sparpläne
0€
Aktien
3,90€

Wichtige Informationen zur Paypal Aktie

paypal reviewWie lautet das Kursziel der Paypal Aktie? Wie steht die Paypal-Aktie aktuell und wie stehen die Prognosen? Im Folgenden geben wir einige wichtige Informationen, die man kennen sollte, bevor man eine Entscheidung trifft und in Paypal Aktien investiert oder nicht. Wir geben Informationen über die Geschichte, den Kurs, die Zahlen, die Dividende und vieles mehr.

GeschäftsmodellZeitleisteKurszielUmsatz & GewinnGeschäftsentwicklungDividende

Wie verdient das Unternehmen Geld? Was ist das Unternehmensmodell?

Paypal ist ein Online-Finanzserver, der seinen Kunden die Möglichkeit bietet, Online-Zahlungen vorzunehmen und jede Art von Produkten und Dienstleistungen schnell und einfach zu erwerben.

Er ist in einer großen Anzahl von Ländern verfügbar und die Eröffnung eines Kontos auf diesem Server ist völlig kostenlos. Paypal erlaubt es auch, Währungen verschiedener Typen wie Euro, Dollar, Yen und andere zu empfangen. Zudem gibt es seit kurzem die Option, Bitcoin zu kaufen.

Paypal verdient sein Geld vor allem durch die Provisionen, die es für die Nutzung seiner Plattform erhebt, sei es für das Senden oder Empfangen von Geld, für den Währungsumtausch oder andere Funktionen.

Zeitleiste: Die Geschichte von Paypal

Als Paypal 1998 in den USA gegründet wurde, war es zunächst unter dem Namen Confinity bekannt. Im Jahr 2000 wurde Confinity von einem Unternehmen betrieben, das von Elon Musk, dem Gründer von Tesla, ins Leben gerufen wurde: X.com. Ein Jahr später änderte das Unternehmen seinen Namen in seinen heutigen Namen Paypal. 2002 wurde Paypal von eBay erworben. Seitdem stieg die Zahl der Kunden stetig an, Ende 2020 nutzten 29,1 Millionen Menschen Paypal.

2015 trennte sich Paypal von eBay und ist seither ein eigenständiges Unternehmen.

Kursziel von Paypal

Der aktuelle Umsatz von Paypal für das Jahr 2021 beträgt ca. 21.454.000.000 USD. Auf der anderen Seite sind die Vermögenswerte auf eine Zahl, die 70.370.000.000 USD übersteigt, positioniert.

Diese Zahlen zeigen die solide Position, die dieses Unternehmen in der heutigen Welt auf dem Markt hat, da jeden Tag mehr und mehr Menschen die Plattform aufgrund ihrer Vorteile und Dienstleistungen nutzen. Im Gegenzug macht Paypal jeden Tag mehr Geschäfte und Vereinbarungen, um zu expandieren und seinen Nutzern neue Funktionen zu ermöglichen. So kann man heute eine Vielzahl von Produkten und Dienstleistungen mit Paypal kaufen.

Umsatz und Gewinn

Paypal profitiert vor allem von einem säkularen Trend, nämlich dem Prozess des Übergangs von physischen zu digitalen Zahlungen. Seine größten Gewinne stammen aus den Provisionen oder Gebühren, die Paypal seinen Kunden für den Währungsumtausch oder das Senden und Empfangen von Geld von seinem Konto in Rechnung stellt. Dies ist in der Regel ein Mehrwert, der sich für die Kunden auszahlt, weil sie in Sekundenschnelle Geld senden und empfangen können.

Geschäftsentwicklung

Paypal betreibt ein Technologiegeschäft, das digitale Zahlungen ermöglicht und bei denen Kunden mit Leichtigkeit virtuelle Einkäufe tätigen können. Die Plattform ist mit mehreren Unternehmen und Dienstleistungen verbunden, die im Internet operieren.

Seit seiner Gründung konnte das Unternehmen seinen Umsatz stetig steigern. Lag der Umsatz im Jahr 2012 noch bei 5.662 USD, stieg er bis 2019 schon auf 17.772 USD an.

Dividenden

Vor allem Anleger, die eine langfristige Strategie verfolgen, hoffen auf hohe Dividendenausschüttungen. Paypal ist allerdings ein Unternehmen, das seinen Kunden keine Dividende anbietet, was jedoch im Technologiesektor nicht ungewöhnlich ist. Von den Unternehmen, aus denen sich der S&P 500 Index zusammensetzt, bieten zum Beispiel mehr als 90% diesen Vorteil nicht an.

Paypal-Aktienkurs

Die Paypal-Aktie weist im Jahr 2021 ein konstantes Wachstum auf. Auch wenn es Tage gibt, an denen der Trend nach unten geht, erholt sie sich in der Regel am nächsten Tag vom vorherigen Kurs oder steigt. Aktuell liegt die Paypal-Aktie bei über 270 US-Dollar, ein durchaus positiver Wert nach erfolgreicher Überwindung der Krise, die alle Märkte im Jahr 2021 getroffen hat.

Für das vierte Quartal 2021 stellt Paypal ein Umsatzplus von 20 bis 25 Prozent in Aussicht – ähnlich wie für das dritte Quartal. Das Ergebnis pro Aktie soll um etwa 37 bis 38 Prozent steigen.

Realtime Aktienkurs von Paypal

Im Folgenden können Anleger den Kurs der Paypal-Aktie in Echtzeit auf dem untenstehenden Chart verfolgen und die Entwicklung und Performance live sehen.

Kennzahlen

Nachfolgend zeigen wir die Aktienzahlen und die Performance von Paypal für das laufende Jahr in einer Tabelle, in der Anleger alle Informationen dazu entnehmen können.

Ihr Kapital ist im Risiko.

5 Tipps zum Kauf von Paypal-Aktien

Im Folgenden geben wir 5 Tipps, die eine große Hilfe vor dem Kauf von Paypal-Aktien sein werden. Anleger sollten diese Punkte unbedingt prüfen, bevor sie eine Investition in Paypal Aktien oder in andere Finanzinstrumente erwägen.

Tipp 1Tipp 2Tipp 3Tipp 4Tipp 5

Tipp 1: Auswahl eines seriösen Brokers

Das Wichtigste beim Investieren ist, einen sicheren Broker zu verwenden. Um die Sicherheit eines Brokers zu gewährleisten, sollte dieser reguliert und lizensiert sein. Wer in Deutschland lebt und Paypal-Aktien kaufen möchte, dem empfehlen wir eToro als ein hervorragender Broker aufgrund der vielen Vorteile, die er seinen Nutzern für den Handel über seine Plattform bietet. Beispielsweise zeichnet er sich durch eine sehr große Gemeinschaft von Händlern aus, mit denen man interagieren kann, sowie durch niedrige Kommissionen und hochwertige Tools.

Tipp 2: Eine geeignete Anlagestrategie wählen

Bevor man Paypal Aktien kauft, ist es wichtig, eine Anlagestrategie im Kopf zu haben, sprich sich ein klares Ziel zu setzen, welches man mit seiner Investition erreichen möchte. Dies wird dabei helfen, ein Budget festzulegen und dieses nicht zu überschreiten. Anleger sollten immer nur soviel Geld einplanen, wie sie auch mittelfristig entbehren können.

Tipp 3: Planung für die Zukunft

Die meisten Menschen, die mit dem Trading beginnen, denken, dass sie schnell Gewinne erzielen werden, aber in vielen Fällen funktioniert das nicht. Die Höhe der Renditen hängt häufig von der Volatilität einer Aktie ab. Volatile Aktien versprechen Chancen auf höhere Gewinne, bergen aber auch die Gefahr von Verlusten. Der Kauf von Aktien wie Paypal, die dazu neigen, weniger Kursänderungen zu haben, sind mit einem sehr geringen Risiko verbunden Allerdings sollte man bedenken, dass es sich um eine Investition handelt, die, langfristig den größten Nutzen bringt und aus diesem Grund Geduld erfordert.

Tipp 4: Nicht verzweifeln und geduldig bleiben

Beim Investieren sollte man bedenken, dass es ein langer Prozess sein kann, bis sich die ersten Gewinne verzeichnen lassen Bevor Anleger also in Paypal-Aktien investieren, sollten sie sich über diesen Punkt im Klaren sein, damit sie nicht verzweifeln und die Aktien verkaufen, weil sie keine Gewinne sehen. Man sollte Geduld mitbringen und Verluste von Anfang an mit einplanen.

Tipp 5: Über das Unternehmen informieren

Ein guter Tipp ist es, vor dem Kauf der Aktien die aktuellen Nachrichten über das Unternehmen zu recherchieren, um seine aktuelle Situation zu kennen und zu wissen, wie es sich nicht nur innerhalb der Börse, sondern auch innerhalb des Marktes verhält. Man sollte wissen, wie andere Anleger und Experten die Lage des Unternehmens einschätzen und wie die Prognosen lauten.

Schritt für Schritt zum Kauf von Paypal-Aktien bei eToro

Um Aktien von Paypal oder einem anderen Unternehmen zu kaufen, ist es wichtig, einen qualitativ hochwertigen Online-Broker zu nutzen, der maximale Sicherheit und niedrige Gebühren bietet, damit Kunden den größtmöglichen Gewinn erzielen können.

Aus unserer Analyse geht eToro als eine der besten Optionen für den Erwerb von Paypal Aktien hervor, weil erstens die Eröffnung eines Kontos auf dieser Plattform völlig kostenlos ist, zweitens gibt es keine Gebühren für den Verkauf von Vermögenswerten und drittens betragen die Kosten für die Abhebung von Geld nur 5 Euro.

Wer wissen möchte, wie er ein Konto bei eToro eröffnen kann, findet hier eine einfache Schritt-für-Schritt-Anleitung.

Schritt 1: Registrierung

Zunächst müssen Anleger ein eToro Konto eröffnen, indem sie im Anmeldeformular einen Benutzernamen eingeben und ein sicheres Passwort, sowie ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer.

Darunter sind die beiden Häkchen in den Checkboxen zu aktivieren, wobei man seine Zustimmung zu den Nutzungsbedingungen und der DSGVO-konformen Datenschutzerklärung erteilt.

Einfach noch auf “Jetzt traden” klicken um die Daten zu übermitteln, schon ist das Konto eröffnet!

  • Keine Depotführungskosten
  • 0% Gebühren auf Aktien
  • Einfache und unkomplizierte Registrierung
  • Vollstens lizensiert und reguliert
  • Hohe Einlagensicherung
  • Viele Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten

etoro-anmeldung-schritt1

Schritt 2: Einzahlung

Nun erfolgt die Einzahlung auf das Handelskonto, bevor man damit Paypal Aktien kaufen kann. Hierfür stehen zahlreiche Einzahlungsmethoden zur Verfügung, etwa Kreditkarte, Sofortüberweisung oder PayPal. Es gibt keine Einzahlungsgebühren.

Für die Einzahlung die gewünschte Methode aus der Dropdownliste auswählen, den Einzahlungsbetrag eingeben und die fehlenden Zahlungsdetails ergänzen. Klick auf “Senden” und das Geld wird überwiesen und in der Regel sofort gutgeschrieben.

  • Gängige Kreditkarten
  • PayPal
  • Banküberweisung
  • Sofort
  • Rapid Transfer
  • Skrill
  • Neteller
  • Unionpay

Bei eToro Geld einzahlen

Manch ein Anleger würde die eToro Handelsplattform gerne noch näher kennenlernen, bevor er mit dem Veranlagen von Echtgeld beginnt. Kein Problem, hierfür gibt es das kostenlose Demokonto mit 100.000 USD virtuellem Guthaben. Bei vollem Funktionsumfang kann die Handelsplattform auf Herz und Nieren geprüft werden.

Paypal Aktien kaufen auf eToro Gebühren
Aktienkauf Keine
Provision Keine
Monatliche Gebühren Keine
Haltegebühr Keine
Einzahlungsgebühr Keine
Auszahlungsgebühr 5 USD

Schritt 3: Paypal Aktien kaufen

Endlich kann man als Anleger Paypal Aktien kaufen. Hierfür in der Suchleiste am oberen Bildschirmrand “Paypal” eingeben und das erscheinende Suchergebnis anklicken, um direkt zur Paypal Aktie zu gelangen.

Rechts oben auf “Traden” klicken, das Kaufmenü öffnet sich. Jetzt den Investmentbetrag eingeben, “x1 Hebel” auswählen um ohne Leverage zu kaufen. Mit Klick auf “Trade eröffnen” wird das Paypal Aktien kaufen abgeschlossen!

Ihr Kapital ist im Risiko.

Sollte man Paypal-Aktien kaufen? Das sind die Vor- und Nachteile

Im Folgenden zeigen wir eine Auflistung der Vor- und Nachteile von Paypal-Aktien. Die aufgelisteten Nachteile werden als Punkte betrachtet, die in Zukunft verbessert werden sollten, und die Vorteile sind nur einige, die derzeit als am relevantesten angesehen werden.

Vorteile

  • Paypal ist ein solides Unternehmen innerhalb seiner Branche
  • Das Unternehmen präsentiert ein konstantes Wachstum
  • Die Paypal-Aktie verzeichnet einen positiven historischen Wert
  • Die Aktie hat gezeigt, dass sie große Krisen erfolgreich meistern kann

Nachteile

  • Aus der Sicht einiger Investoren sind keine hohen Steigerungen der Aktie zu erwarten
  • Es werden keine Dividenden an die Anleger ausgeschüttet

Paypal-Aktien kaufen: Warum sollte man in dieses Unternehmen investieren?

LVMH Aktie kaufen oder verkaufen?Die Entwicklung des Wertes der Paypal-Aktie ist außergewöhnlich: In nur 5 Jahren stieg er von einem Preis von 37 USD pro Aktie auf 150 USD. Heute hat sich dieser Wert auf 271,45 USD verdoppelt.

Im Jahr 2020 fiel der Kurs der Aktien um 30%. Jedoch war Paypal eines der Unternehmen, das diese Situation am erfolgreichsten überstanden hat. Die Aktien von Paypal gehörten nach diesem Ereignis zu den höchsten, was auf den drastischen Anstieg der Online-Kauf- und Verkaufsaktivitäten aufgrund des Stillstands der Realwirtschaft zurückzuführen ist.

Aus diesem Grund lohnt es sich, in die Paypal-Aktie zu investieren, weil sie die Fähigkeit bewiesen hat, große Krisen in der Finanzwelt zu überwinden.

Ihr Kapital ist im Risiko.

Paypal Aktien: Welche Argumente sprechen gegen das Unternehmen?

Die Aktien von Paypal sind im Allgemeinen recht sicher, da sie keine sehr hohen Kursschwankungen aufweisen. Es handelt sich um Aktien, die im Laufe der Zeit allmählich wachsen, und die Anleger, die sie in ihr Portfolio aufnehmen, suchen in erster Linie nach einem Unternehmen, das ihnen langfristige Vorteile bietet oder verschafft. Wer hingegen auf kurzfristige Gewinne aus ist, sollte diese bei Paypal nicht unbedingt erwarten. Außerdem könnte gegen das Unternehmen sprechen, dass dieses keine Dividenden an seine Anleger ausschüttet.

Vergleich mit anderen Aktien aus dem gleichen Sektor / Konkurrenten und Alternativen

Es gibt auch andere Unternehmen, die ähnliche Dienste wie Paypal anbieten und ebenfalls an der Börse notiert sind, wie beispielsweise Google, das für seine Kunden einen Dienst namens Google Pay anbietet, oder die Plattform Payoneer, die bei FTOC gelistet ist. Im Folgenden werden wir einen kleinen Vergleich zwischen Paypal und diesen beiden anderen Unternehmen vornehmen. Wir werden die technischen Details eines jeden einzelnen auflisten, um die Vorteile der Anbieter herauszustellen.

Paypal Payoneer (FTOC) Google Pay
Aktienkurs 271,45 USD 10,32 USD 2430 USD
Volumen 4.494.584 1.498.148 1.097.907
Öffnen 268,75 10,2 2.440,00
Schließen 269,47 10,16 2.435,13

Ihr Kapital ist im Risiko.

Paypal-Aktien-Prognose

PrognoseNach der erfolgreichen Bewältigung der COVID-19-Pandemie sind die Aussichten für die Paypal-Aktie sehr positiv. Da Paypal ein Unternehmen ist, das ein Online-Zahlungssystem anbietet, hat es die Möglichkeit weiter zu wachsen. Dies gilt vor allem in Anbetracht dieser Zeit, in der Technologie und Online-Einkäufe sich im Gegensatz zu traditionellen Mechanismen immer weiterverbreiten. Solange das Unternehmen Gewinne verzeichnet und eine optimale Performance aufweist, spiegelt sich dies auch im Aktienkurs wider, der in den letzten Monaten einen deutlichen Aufwärtstrend gezeigt hat. Es ist deshalb davon auszugehen, dass sich dieses Wachstum auch weiterhin fortsetzen wird.

Ihr Kapital ist im Risiko.

Fazit

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Paypal ein hervorragendes Unternehmen ist, das den Nutzern einen sehr innovativen und heutzutage sehr gefragten Service bietet: ein Online-Zahlungssystem in einer Welt, in der Online-Shopping immer beliebter wird. Als Unternehmen, das innerhalb seiner Branche eine so positive Performance aufweist, überträgt sich dieser Erfolg auch auf den Wert seiner Aktien auf dem Markt, da immer mehr Menschen am Erwerb von Paypal-Aktien interessiert sind.

Darüber hinaus hat Paypal bewiesen, dass es in der Lage ist, große Krisen zu bewältigen und stärker daraus hervorzugehen, was seinen Nutzern und Kunden Vertrauen gibt. Wer mit Paypal-Aktien handeln möchte, dem empfehlen wir den Online-Broker eToro.

  • Kostenlose Kontoeröffnung
  • Sicherheit durch Lizenzen & Regulierungen
  • Hauseigene App für Android und iOS

Ihr Kapital ist im Risiko.

Paypal-Aktien FAQ

Insbesondere Einsteiger stehen vor dem Handel mit Paypal-Aktien vor vielen schwierigen Fragen. Die wichtigsten haben wir daher im Folgenden beantwortet.

Sind Paypal-Aktien in Deutschland verfügbar?

Ja, Paypal ist eine Finanzplattform für Online-Zahlungen, die in Deutschland verwendet werden kann – und auch die Paypal-Aktien können in Deutschland erworben und gehandelt werden. Anleger sollten dafür einen seriösen und lizensierten Online-Broker wie eToro verwenden.

Kann ich Paypal-Aktien bei eToro kaufen?

Ja, eToro bietet die Möglichkeit, Paypal-Aktien von seiner Plattform aus zu kaufen. Um Paypal-Aktien bei eToro zu kaufen, kann man sich innerhalb weniger Minuten auf der Plattform registrieren. Dazu muss man nur einige persönliche Daten eingeben und eine Mindesteinzahlung von 200 USD leisten.

Welcher Firma gehört Paypal?

Paypal gehörte bis 2015 zu eBay. Seitdem handelt es sich jedoch um ein selbstständiges Unternehmen.

Wo ist der Hauptsitz von Paypal?

Die Hauptniederlassung von Paypal in den Vereinigten Staaten befindet sich in San Jose, Kalifornien. Sie hat aber auch einen operativen Hauptsitz für die Europäische Union in Dublin, Irland.

Zuletzt aktualisiert am 22. Juni 2021

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Martin Schwarz
Martin Schwarz

MSc. in Wirtschaftsinformatik mit Schwerpunkt auf asymetrische Kryptographie und M2M-Kommunikation. Ich bin seit 2015 im Bereich Bitcoin und Kryptowährungen unterwegs.