Analyst erklärt: Darum ist die 100-Milliarden-Dollar-Bewertung von Coinbase zu hoch

0

Im Vorfeld der bevorstehenden Notierung hat das private Trading von Coinbase-Aktien einen impliziten Marktwert für die Kryptowährungsbörse von bis zu 100 Milliarden Dollar angezeigt. David Trainer, CEO der Aktienforschungsfirma New Constructs, argumentiert, dass die Bewertung zu hoch ist. 

Trainer argumentiert, dass mit dem zunehmenden Wettbewerb auf dem Kryptowährungsmarkt weder der aktuelle Marktanteil von Coinbase noch seine Margen in einem Kryptowährungsmarkt, der in der Zukunft weiter reifen wird, nachhaltig aussehen. 

Anzeige

Stattdessen basiere die Bewertung von Coinbase auf der Stimmung und nicht auf der fundamentalen Analyse. “Ich denke, die Wall Street will nicht, dass die Leute eine genaue Form der Preisermittlung haben, außer einer größeren Narrentheorie, die es ihnen ermöglicht, Vermögenswerte zu verkaufen, insbesondere in Blasenzeiten zu Preisen, die nicht mit den zugrunde liegenden Fundamentaldaten verbunden sind”, so Trainer. 

Coinbase hat ein profitables Jahr

Laut einem Bericht, der von New Constructs veröffentlicht wurde, hebt sich Coinbase von den jüngsten IPOs (Initial Public Offerings) ab, weil das Unternehmen im letzten Geschäftsjahr tatsächlich einen Gewinn erwirtschaftet hat.

Unter Berufung auf Bloomberg stellt der Bericht fest, dass 85% der Unternehmen, die im letzten Jahr an die Börse gingen, nicht profitabel waren. Der Gewinn von Coinbase in Höhe von $322 Mio. – wie in der jüngsten S-1-Einreichung gezeigt – hat jedoch eine Welle der positiven Einstellung der Investoren gegenüber dem Unternehmen und der Aktie ausgelöst.

Aber laut Trainer spielt Bullishness über die breitere Krypto-Industrie bei Coinbase eine wesentliche Rolle – die habe die Stimmung über die Aktie des Unternehmens angeheizt, was weitgehend unbegründet ist.

Darüber hinaus deutete Trainer an, dass diese Art von Blase schon einmal aufgetreten ist – unter anderem in der Luftfahrt und im Automobilbau. “Es gab eine große Fanfare und eine Überbewertung vieler Unternehmen am Anfang dieser Erfindungen, aber am Ende haben nur wenige überlebt und die tatsächlichen Bewertungen sind weit gesunken”, so Trainer. Und genau wie diese Märkte, die einst in den Kinderschuhen steckten, muss auch der Krypto-Börsenmarkt erst noch reifen.

Ein reifender Krypto-Markt

Laut Trainer passen sich die Aktienpreise zwangsläufig an die Kosten ihrer Konkurrenten an, wenn sie einen reifen Markt bewohnen – was der Kryptowährungsbörsenmarkt derzeit nicht ist. 

In dem Bericht von New Constructs wird den Anlegern geraten, Coinbase-Aktien “nicht in der Nähe der gemunkelten Niveaus zu kaufen.” 

Trainer mag nicht bullish auf Coinbase-Aktien sein, aber er sagt, dass es einen Unterschied zwischen Aktien und Unternehmen gibt.

Laut Trainer gibt es keine Anhaltspunkte dafür, dass die aktuelle Bewertung von Coinbase für immer Bestand haben wird. “Es gibt einen Unterschied zwischen einem guten Unternehmen und einer guten Aktie”, erklärt er und fügt hinzu, dass es nichts in der aktuellen Zusammensetzung des Unternehmens gibt, das darauf hindeutet, dass sie einen geheimen technologischen Vorteil haben, der es ihnen erlaubt, ihren Konkurrenten voraus zu sein. 

Natürlich beobachten diese Konkurrenten – zu denen Kraken, Binance, Gemini und Bitstamp gehören – den Börsengang von Coinbase mit großem Interesse. 

“Sie lesen die S-1, genau wie jede andere Private-Equity-Firma in der Welt, sie sehen die Gewinne und sie werden wollen, um ein Stück zu bekommen,” so Trainer.

Textnachweis: Decrypt

Zuletzt aktualisiert am 13. März 2021

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot

Jetzt günstig Bitcoin und andere Kryptos kaufen

  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5
Jetzt günstig Bitcoin und andere Kryptos kaufen
  • EU reguliert
  • Über 40 Kryptos im Angebot
  • Gebühren eher im Mittelfeld
4.2/5
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelDigitales Silber: Warum Litecoin bereit ist, gegenüber Bitcoin mächtig aufzuholen
Nächster ArtikelNFT-Mania – neuer Bericht: Diese NFT-Plattform könnte am meisten vom Boom profitieren

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.