Litecoin Gründer Charlie Lee im Interview mit CNBC

0

Litecoin Gründer Charlie Lee war bei CNBC und erklärt die Unterschiede zwischen Litecoin und Bitcoin. Er wiederholte vergangene Kommentare und betont, dass LTC billiger und schneller sei. Aber was interessant ist, dass CNBC selten so viel Berichterstattung dem digitalen Silber widmet. Lee hatte bisher noch nie die Gelegenheit, sein Projekt in einem Mainstream-Publikum zu erklären.

Litecoin ist eines der wenigen langlebigen Projekte, die heute noch prominent sind

Charlie Lee startete Litecoin im Oktober 2011 mit der Absicht, eine “Lite”-Version von Bitcoin zu sein. Als Klon weist er viele Ähnlichkeiten auf, aber der grundlegende Unterschied besteht darin, dass Litecoin den neueren Scrypt Proof-of-Work (PoW) Algorithmus gegenüber Bitcoins SHA-256 verwendet.

Anzeige

Das Mining von Kryptowährungen kann mit einem CPU-, GPU- oder ASIC-Miner erfolgen. ASIC-Miner sind in der Lage, mehr Hashes pro Sekunde zu generieren und den Block zu “gewinnen”. Daher haben ASIC-Miner einen deutlichen Vorteil gegenüber anderen Mining-Geräten.

Unter diesen Umständen hat sich das Bitcoin-Mining in ein ASIC-“Wettrüsten” verwandelt und in ein Spiel, das nur die gut Betuchten spielen können. Litecoin-Entwickler wählen Scrypt, weil es weniger anfällig für ASIC-Mining ist. Während Scrypt-ASIC-Miner inzwischen verfügbar sind, findet ein erheblicher Teil des Minings im Netzwerk immer noch über CPU und GPU statt, was das Litecoin-Mining zu einer zugänglicheren Option für normale Menschen macht.

Um auf die Unterschiede einzugehen, sprach Lee darüber, dass Litecoin schnellere Bestätigungszeiten und einen höheren Vorrat an Token hat.

“Es ist auch schneller, hat mehr Coins als Bitcoin, es hat viermal so viele Coins und es ist auch viermal schneller. Also Bitcoin-Transaktionen passieren alle zehn Minuten, Litecoin-Transaktionen passieren im Durchschnitt alle zweieinhalb Minuten.”

Was Litecoin als Tauschmittel aber noch besser geeignet macht, sind die niedrigen Gebühren, die LTC bietet. Aus all diesen Gründen hat es Litecoin geschafft, sich als großer Player zu halten, während Projekte wie Namecoin und Peercoin in der Bedeutungslosigkeit verschwunden sind.

Niedrige Gebühren machen es zu einem attraktiven Angebot

Als er gebeten wurde, die Überlastung von Bitcoin zu erklären und wie das zu hohen Gebühren führt, sagte Lee, dass das Netzwerk so beschäftigt ist, dass die Miner sich die höchstbezahlten Transaktionen herauspicken, um sie in den nächsten Block zu schreiben.

“Die Bitcoin-Blockchain ist voll. Jedes Mal, wenn ein Block kommt, wird der ganze Block von Transaktionen genutzt. Deshalb konkurriert jeder damit, seine Transaktionen in den nächsten Block zu bekommen. Die Art und Weise, wie sie das tun, ist, dass sie konkurrieren, indem sie mehr Gebühren zahlen, also werden die Miner die Transaktionen auswählen, die die meisten Gebühren zahlen…”

Dies ist bei Litecoin nicht der Fall. Er verfügt über eine größere “Bandbreite” und weniger Staus, was ihm einige der niedrigsten Gebühren in der Branche beschert. Daten von bitinfocharts.com setzen die aktuelle durchschnittliche Transaktionsgebühr auf $0.046.

Textnachweis: newsbtc

Zuletzt aktualisiert am 28. April 2021

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

  • Hervorragende Trading Tools
  • Große Wissens- und Weiterbildungsdatenbank
  • Sehr gute Spreads
4.7/5

74-89% d. CFD Konten verlieren Geld.

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelDogecoin ist so viel besser als Lotterielose, sagt Milliardär Mark Cuban
Nächster ArtikelRegulator: Alle 200 südkoreanischen Krypto-Börsen können geschlossen werden

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.