Bitcoin unter 19.000 Dollar! Top-Analyst hoffnungslos: „Es wird alles schlimm werden“

Bitcoin unter 19.000 Dollar! Top-Analyst hoffnungslos „Es wird alles schlimm werden“

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

Bitcoin ist unter 19.000 Dollar gefallen. Ein Top-Analyst zeigt sich wenig hoffnungsvoll bezüglich der weiteren Aussichten für die Kryptowährung Nummer 1, warnt vor neuen, intensiven Verlusten.

Jetzt BTC bei eToro kaufen

Bitcoin fällt unter 19.000 Dollar

Bitcoin hat gerade einen erneuten Schlag abbekommen: Das digitale Asset konnte 20.000 Dollar nicht halten, zog sich auf 19.000 Dollar zurück. Doch auch hier kämpft die Kryptowährung Nummer 1: Innerhalb der letzten Stunde fiel BTC immer wieder unter 19.000 Dollar – auf bis zu 18.940 Dollar.

  • bitcoin
  • Bitcoin
    (BTC)
  • Preis
    $62,830.00
  • Marktkapitalisierung
    $1.24 T

Zwischenzeitlich ist es Bitcoin zwar gelungen, sich wieder über $19K zu bewegen. Analysten halten aufgrund des verlorenen Supports aber weitere Abwärtsbewegungen für wahrscheinlich.

Darunter der populäre Top-Trader und Analyst Tone Vays. In einer neuen Video-Analyse widmet er sich Bitcoins kurz- und mittelfristigen Aussichten, klingt dabei außergewöhnlich pessimistisch – selbst für seine Verhältnisse. Im Prinzip ist alles auf den Charts „sehr hässlich“ und „sehr schlecht“, so Vays.

Die Wochenperformance des Coins beispielsweise sehe hässlich aus. Die Woche nähert sich dem Ende – und durch ein neues Tief zum Schluss sehe „alles sehr schlecht aus“. Vays:

„Ein neuer Tiefstkurs auf Wochenbasis ist sehr schlecht. Ein wöchentliches Swing-Low, das niedriger ist als das Tief der letzten Woche, ist ebenfalls sehr schlecht.“

Auch der sogenannte Relative Strength Index vermittelt alles andere als Hoffnung. Hintergrund: Der RSI ist ein Momentum-Indikator, der das Ausmaß der jüngsten Kursveränderungen misst. So lassen sich überkaufte oder überverkaufte Bedingungen im Kurs einer Kryptowährung bewerten. Der Trader:

„Der RSI auf dem Wochenchart ist so niedrig wie womöglich noch nie. Das könnte ein Allzeittief für den RSI sein, das ist nicht gut.“

Vays warnt deshalb: BTC droht weiter abzustürzen.

„Er könnte noch ein wenig tiefer gehen. Es könnte noch schlechter werden. Heute wird es keine guten Nachrichten geben. Es wird tatsächlich alles schlimm werden.“

Er mühe sich zwar, positiv zu bleiben und gute Nachrichten auszugraben, das werde er „wirklich versuchen. Aber, so der Analyst bearish:

„Ich werde wahrscheinlich scheitern.“

Hier findest du die vollständige Bitcoin-Analyse von Tone Vays (englischsprachig).

Bullish für BTC: Unternehmer spendet $200 Mio. für Solar-Mining-Anlage

Abseits vom Preis tut sich aber auch Positives für Bitcoin, denn: Ein wohlhabender Salvadorianer mit Sitz in der Schweiz möchte trotz Bärenmarkt eine solarbetriebene Bitcoin-Mining-Anlage bauen – und finanziert das Projekt mit 200 Millionen Dollar.

Berichten zufolge hat Josue López auch bereits die Unterstützung der Regierung. Es sei ihm „eine Ehre“ das Projekt mithilfe der Regierung von El Salvador zu leiten.

López:

„Ich verdanke El Salvador alles, und alle Investitionen meines Fonds werden unserem schönen Land zugutekommen.“

Jetzt BTC bei eToro kaufen

Zuletzt aktualisiert am 30. Juni 2022

Pepe Unchained - Meme Coin mit eigener Blockchain

  • Einzigartiges Ökosystem: Erfolg und Wachstum von Anfang an - nicht verpassen!
  • Massives passives Einkommen: Dynamische Staking-Belohnungen mit $PEPU
  • Niedrige Transaktionskosten: Ethereum Layer-2 Chain mit Pepe-Meme
10/10

Wienerdog - Neuester KI Memecoin

  • Unendlich aufrüstbare KI-Meme-Münze mit modularen technologischen Fähigkeiten
  • Riesige Einsatzprämien täglich während des Vorverkaufs verfügbar
  • Der Vorverkaufspreis steigt alle zwei Tage - kaufen Sie jetzt, um vom besten Preis vor der Notierung zu profitieren
9.5/10

Playdoge - Mobiles P2E-Spiel mit Doge-Meme

  • Potenzieller Binance-CEX-Launch nach dem Presale
  • Verdiene Belohnungen im mobilen P2E-Spiel – sichere dir $PLAY!
  • Verwandelt ikonisches Doge-Meme in virtuelles Haustier
9/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelKrypto-Märkte stürzen ab! Bitcoin, Quant, Polygon & Axie Infinity im Sinkflug
Nächster ArtikelWindstake: Passives Einkommen mit Kryptowährung generieren

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Jannis GrunewaldExperte für Kryptowährungen

Jannis Grunewald schreibt seit mehr als acht Jahren über Kryptowährungen und Technologie-Trends. Erstmals mit Bitcoin in Kontakt gekommen ist er 2015 als Inhaber einer Digitalagentur; mittlerweile gibt's für ihn kaum einen Tag ohne BTC, ETH und Co. Ob technische Analyse, Krypto-Trading, NFTs oder Web 3.0 – Jannis besitzt ein breites Fachwissen über moderne Finanz- und Wirtschaftsthemen, setzt dies auch entsprechend ein: Er führt Interviews mit bekannten Persönlichkeiten der Krypto-Branche, kommentiert Entwicklungen, schreibt Prognosen, News und Analysen. Der gefragte Autor ist hervorragend in der Szene vernetzt, zudem regelmäßiger Gast auf Krypto- und Blockchain-Konferenzen weltweit. Sie finden Jannis' Publikationen in führenden Fachmagazinen – beispielsweise auf Finanzen.net, Cryptonews.com, Kryptoszene oder Business2Community.

Zeige alle Posts von Jannis Grunewald

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Ihre Frage*

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein

5 × fünf =