Siegeszug der Kryptowährungen: 80% aller Großinvestoren sehen eine goldene Zukunft

Siegeszug der Kryptowährungen 80% aller Großinvestoren sehen eine goldene Zukunft
Photo by Yiğit Ali Atasoy on Unsplash

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

Der Trend, dass Finanzinstitute Kryptowährungen in ihre Portfolios aufnehmen, hat in den letzten Jahren zugenommen. Institutionelle Anleger und Vermögensverwalter haben begonnen, Kryptowährungen als rein digitale Vermögenswerte aufzunehmen.

Jetzt BTC bei eToro kaufen

Und obwohl sie erst vor kurzem eingeführt wurden, hat diese Art von Anlageklasse eine breite Marktakzeptanz und ein schnelles Wachstum erfahren.

Zahlreiche institutionelle Anleger haben damit begonnen, ihre Portfolios und Trading-Methoden zu diversifizieren, indem sie mit digitalen Währungen verbundene Assets einbeziehen.

In der Tat hat die akademische Gemeinschaft viel Zeit und Mühe in die Erforschung des Bitcoin-Tradings gesteckt.

Kryptowährungen werden traditionelle Investitionen überholen

Laut einer von der globalen Kryptowährungsbörse Bitstamp durchgeführten Umfrage glauben 80% der institutionellen Anleger, dass Bitcoin die traditionellen Anlageformen irgendwann verdrängen wird.

Darüber hinaus stufen 70% der institutionellen Anleger Kryptowährungen als vertrauenswürdige Investitionen ein. 68% empfehlen sie sogar aktiv in Investitionsprogrammen.

Bitstamp hat eine erste Vorschau auf die Ergebnisse seiner 2022 Global Digital Assets Pulse Survey veröffentlicht. Die Untersuchung umfasste 23 globale Märkte. Dabei wurden über 23.000 Kleinanleger sowie 5.500 institutionelle Anleger befragt. Das Ziel: eine faire Darstellung von Daten und Erkenntnissen über virtuelle Währungen zu liefern.

Die Gesamtmarktkapitalisierung von BTC liegt bei 747,58 Milliarden Dollar (Tages-Chart) | Quelle: TradingView.com

Wie werden sich Kryptowährungen entwickeln?

Laut der Bitstamp-Umfrage sind die Anleger zuversichtlich, dass digitale Vermögenswerte in den nächsten zehn Jahren die traditionellen Anlagen übertreffen werden.

Innerhalb eines Jahrzehnts könnte sich die Akzeptanz im Mainstream so weit beschleunigen, dass sie zur neuen Normalität wird. Der Umfrage zufolge haben etwa 80% der institutionellen Anleger eine positive Einstellung zu Kryptowährungen als Anlageklasse.

Darüber hinaus drückten eine beträchtliche Mehrheit der professionellen Anleger und 66% der normalen Anleger ihr Vertrauen in Kryptowährungen als Anlageklasse aus.

Für die Studie wurden Daten von 28.563 Befragten aus 23 Ländern im asiatisch-pazifischen Raum, Afrika, Lateinamerika, Nordamerika, Europa und dem Nahen Osten gesammelt.

Hierzu Julian Sawyer, CEO von Bitstamp:

„In den letzten Jahren sind Kryptowährungen von der Peripherie des Finanzökosystems in den Vordergrund des Mainstream-Investierens aufgestiegen, wobei viele der weltweit größten Tradingplattformen nun sowohl die Nachfrage von Privatkunden als auch von institutionellen Anlegern bedienen.“

Sawyer zufolge habe das Interesse am Markt für digitale Währungen in den Jahren nach dem Ausbruch deutlich zugenommen. Bitcoin und andere verwandte Coins seien nun Teil der breiteren Diskussion über globale makroökonomische Themen.

Billionen von Dollar fließen

Anfang des Monats prognostizierte der kanadische Geschäftsmann, Unternehmer und „Shark Tank“-Star Kevin O’Leary, dass institutionelle Anleger Billionen von Dollar in Kryptowährungen investieren werden. „Mr. Wonderful“ glaubt, dass Kryptowährungen schließlich zum 12. Sektor des S&P werden.

  • bitcoin
  • Bitcoin
    (BTC)
  • Preis
    $60,086.00
  • Marktkapitalisierung
    $1.19 T

Skybridge Capital, ein Vermögensverwaltungsunternehmen, ist ebenfalls „sehr optimistisch“ in Bezug auf Kryptowährungen. Das hat ein leitender Angestellter des Unternehmens diese Woche erklärt.

Obwohl nicht bekannt ist, wann die Studie endgültig veröffentlicht wird, deutet dieses frühe Bild auf eine optimistische Zukunft für den Kryptowährungssektor im Allgemeinen sowie auf seine weit verbreitete Akzeptanz bei großen und kleinen Investorengruppen hin.

Jetzt BTC bei eToro kaufen

Textnachweis: Bitcoinist

Zuletzt aktualisiert am 28. April 2022

Pepe Unchained - Meme Coin mit eigener Blockchain

  • Einzigartiges Ökosystem: Erfolg und Wachstum von Anfang an - nicht verpassen!
  • Massives passives Einkommen: Dynamische Staking-Belohnungen mit $PEPU
  • Niedrige Transaktionskosten: Ethereum Layer-2 Chain mit Pepe-Meme
10/10

Wienerdog - Neuester KI Memecoin

  • Unendlich aufrüstbare KI-Meme-Münze mit modularen technologischen Fähigkeiten
  • Riesige Einsatzprämien täglich während des Vorverkaufs verfügbar
  • Der Vorverkaufspreis steigt alle zwei Tage - kaufen Sie jetzt, um vom besten Preis vor der Notierung zu profitieren
9.5/10

Playdoge - Mobiles P2E-Spiel mit Doge-Meme

  • Potenzieller Binance-CEX-Launch nach dem Presale
  • Verdiene Belohnungen im mobilen P2E-Spiel – sichere dir $PLAY!
  • Verwandelt ikonisches Doge-Meme in virtuelles Haustier
9/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelVeefriends Series 2 explodiert! Jetzt kaufen oder doch lieber auf diesen NFT setzen?
Nächster ArtikelGrößer als AXS, MANA & SAND! ApeCoin (APE) ist jetzt der wertvollste Metaverse-Token

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Jannis GrunewaldExperte für Kryptowährungen

Jannis Grunewald schreibt seit mehr als acht Jahren über Kryptowährungen und Technologie-Trends. Erstmals mit Bitcoin in Kontakt gekommen ist er 2015 als Inhaber einer Digitalagentur; mittlerweile gibt's für ihn kaum einen Tag ohne BTC, ETH und Co. Ob technische Analyse, Krypto-Trading, NFTs oder Web 3.0 – Jannis besitzt ein breites Fachwissen über moderne Finanz- und Wirtschaftsthemen, setzt dies auch entsprechend ein: Er führt Interviews mit bekannten Persönlichkeiten der Krypto-Branche, kommentiert Entwicklungen, schreibt Prognosen, News und Analysen. Der gefragte Autor ist hervorragend in der Szene vernetzt, zudem regelmäßiger Gast auf Krypto- und Blockchain-Konferenzen weltweit. Sie finden Jannis' Publikationen in führenden Fachmagazinen – beispielsweise auf Finanzen.net, Cryptonews.com, Kryptoszene oder Business2Community.

Zeige alle Posts von Jannis Grunewald

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Ihre Frage*

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein

6 + neun =