Bärische Woche für Bitcoin – fällt der Preis noch tiefer?

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

Die jüngsten Marktbewegungen von Bitcoin haben Anleger und Analysten gleichermaßen in Alarmbereitschaft versetzt. Nach einer Woche, die von rückläufigen Preisen geprägt war, stellen sich viele die Frage, ob dies nur eine kurzfristige Korrektur ist oder ob tiefere Täler auf den Krypto-Giganten zukommen. Tauchen Sie mit uns ein in die Details dieser bärischen Phase und erfahren Sie, was die Zukunft für Bitcoin bereithalten könnte.

Bitcoin-Analyse: Ein Einblick in die jüngsten On-Chain-Daten

Jüngste Bärenbewegungen auf dem Bitcoin-Markt haben viele dazu veranlasst, sich eingehender mit den zugrunde liegenden Metriken dieser Kryptowährung zu befassen. Ein tieferes Verständnis dieser Daten könnte Licht auf die künftige Entwicklung und den gegenwärtigen Zustand von Bitcoin [BTC] werfen.

Ein Hauptindikator, den Bitcoin-Analysten im Auge behalten, ist die Anzahl der Adressen, die Gewinn oder Verlust machen. Dieser Wert gibt einen Überblick darüber, wie Investoren von den aktuellen Marktbedingungen betroffen sind, und kann als Maßstab für den Verkaufsdruck dienen. Ein kürzlicher Alarm von Glassnode zeigt, dass die Zahl der Bitcoin-Adressen, die Verluste verzeichnen, einen neuen Monatshöchstwert erreicht hat. Das lässt darauf schließen, dass der aktuelle Kurs von Bitcoin unter dem Break-even-Punkt für viele Investoren liegt.

Interessanterweise weisen Daten darauf hin, dass Bitcoins, die seit über 10 Jahren nicht mehr aktiv waren, ein Allzeithoch erreicht haben. Das legt nahe, dass langfristige Investoren trotz des Marktabschwungs bei ihrer Bitcoin-Position geblieben sind.

Ebenfalls ein aufschlussreicher Punkt ist die Aktivität der sogenannten “Bitcoin-Wale”. Die Daten zeigen, dass Adressen, die mehr als 1.000 oder 10.000 BTC halten, in der Zeit vom 14. bis 17. August deutlich abgenommen haben. Dies bestätigt, dass diese großen Investoren aktiv Bitcoin verkauft haben.

Trotzdem gibt es auch positive Anzeichen. Der jüngste Rückgang bei den Bitcoin-Walen scheint sich stabilisiert zu haben, was darauf hindeuten könnte, dass der Markt vorerst keinen weiteren Abwärtstrend erleben wird. Allerdings gab es bei diesen großen Investoren auch keinen signifikanten Anstieg, was darauf hindeutet, dass sie möglicherweise noch abwarten.

Bezogen auf den Fluss von Bitcoin auf Börsen zeigt die Datenlage, dass mehr Bitcoins von Börsen abgezogen als darauf eingezahlt wurden. Ein solcher Nettoabfluss kann als Zeichen für eine Akkumulation, also das Halten und Anhäufen von Bitcoin, gewertet werden.

https://statics.ambcrypto.com/wp-content/uploads/2023/08/glassnode-studio_btc-options-open-interest-btc-exchange-inflow-volume-total-btc-exchange-outflow-volume-total-1.png?_gl=1*1xihoa6*_ga*MTM3MDA4OTc3NC4xNjc4Nzk0NzA0*_ga_6NWLS51XED*MTY5MjUyMTI3MS4xMDIuMS4xNjkyNTIyODg4LjAuMC4w*_ga_Z0TZ7TDHS1*MTY5MjUyMTI3Mi45OC4wLjE2OTI1MjEyNzIuMC4wLjA.

Zudem ist es wichtig zu beachten, dass das offene Interesse an Bitcoin-Optionen seit Mitte August erheblich zurückgegangen ist und bisher keine deutlichen Anzeichen einer baldigen Erholung zeigt. Das lässt darauf schließen, dass der Markt sich in einer Phase der Unsicherheit befindet und die zukünftige Entwicklung noch nicht eindeutig ist.

Bearische Preisentwicklung im Fokus

Der renommierte Krypto-Trader und Analyst Ali äußerte sich kürzlich in einem Tweet zu Bitcoin (BTC). Er betonte die Bedeutung, dass Bitcoin eine Wochenkerze über $31,700 schließen muss, um einem weiteren Preisverfall zu entgehen. Er begründete diese Aussage mit dem Parabolic SAR-Indikator im Wochenchart von Bitcoin. Wenn dieser Indikator über dem aktuellen Kurs liegt, ist dies oft ein bearishes Zeichen, das auf einen Abwärtstrend hinweisen könnte.

Zum Zeitpunkt des Berichts lag der Preis von Bitcoin laut CoinMarketCap bei $26.110, was einem leichten Tagesgewinn von 0,83 % entspricht. Trotz dieser erfreulichen Entwicklung am Tag ist die Wochenbilanz von BTC weniger positiv, mit einem Rückgang von -11,28 %.

Blickt man auf das Tageschart von BTC/USDT, so offenbaren sich einige interessante Details. So hat Bitcoin gestern einen weiteren höheren Tiefststand erreicht. Allerdings bewegt sich der Kurs weiterhin unterhalb des unteren Bereichs des Bollinger Bands (BBANDS) Indikators. Dies könnte darauf hindeuten, dass Bitcoin in den nächsten Tagen versuchen könnte, innerhalb des Bereichs dieses technischen Indikators wieder anzusteigen. Unterstützt wird diese These durch den Relative Strength Index (RSI), der sich aktuell im stark überverkauften Bereich befindet, was oft als Kaufgelegenheit interpretiert wird.

Sollte dieser optimistische Trend bestätigt werden, könnte der Preis von Bitcoin in den nächsten Tagen auf über $26.900 steigen. Ein Tagesabschluss über diesem Wert könnte dann in der folgenden Woche zu einem erneuten Test des nächsten bedeutenden Widerstandsniveaus bei $28.200 führen, womöglich mit dem Ziel, die $30K-Marke zu erreichen.

Allerdings birgt auch diese Analyse Risiken: Sollte es Bitcoin nicht gelingen, eine Tageskerze über $26.900 vor dem kommenden Mittwoch zu schließen, könnte die Kryptowährung in Gefahr sein, das nächste entscheidende Unterstützungsniveau zu testen. In diesem weniger positiven Szenario könnte der Preis von Bitcoin in den folgenden zwei Wochen auf bis zu $24.200 fallen.

$WSM – eine gute Memecoin-Alternative zu Bitcoin?

Bitcoin, oft als König der Kryptowährungen bezeichnet, hat die Branche seit ihrer Entstehung dominiert und beeinflusst. Doch mit dem Aufkommen von neuen Projekten und Memecoins wie Wall Street Memes ($WSM) entstehen alternative Möglichkeiten für Investoren, von den Entwicklungen im Kryptobereich zu profitieren. Insbesondere der erfolgreiche PreSale von $WSM hat Aufmerksamkeit auf sich gezogen und die Frage aufgeworfen, ob dieser Memecoin eine ernsthafte Alternative zu Bitcoin sein könnte.

Obwohl Bitcoin als erste Kryptowährung Pionierarbeit geleistet hat und nach wie vor eine hohe Marktkapitalisierung aufweist, gibt es einige Herausforderungen. Die Transaktionsgebühren und die Geschwindigkeit von Bitcoin sind Themen, die die Gemeinschaft diskutiert. Hier bietet $WSM eine mögliche Alternative.

Der PreSale von $WSM hat bereits über 25 Millionen Dollar eingebracht, was auf das Vertrauen der Investoren in das Projekt hinweist. Anders als Bitcoin, das als digitales Gold betrachtet wird, zielt Wall Street Memes darauf ab, die traditionelle Finanzwelt mit humorvollen Memes zu durchbrechen und finanzielle Bildung zu fördern. Dieser innovative Ansatz hat eine Gemeinschaft von über einer Million Mitgliedern angezogen.

Ein weiteres Merkmal, das $WSM von Bitcoin unterscheidet, ist seine Fähigkeit zur Staking. Investoren können ihre $WSM-Coins staken und attraktive Renditen erzielen. Diese Möglichkeit zur Wertsicherung und Teilnahme am Erfolg des Projekts könnte für viele Investoren attraktiv sein.

Jetzt $WSM kaufen

Die Zukunft von $WSM sieht vielversprechend aus. Mit dem geplanten Staking-Service und den Top-Tier-Börsennotierungen wird das Projekt voraussichtlich weiter wachsen. Investoren, die nach alternativen Kryptowährungen suchen, könnten $WSM als eine Möglichkeit betrachten, von den Entwicklungen im Kryptobereich zu profitieren, ohne sich ausschließlich auf Bitcoin zu konzentrieren.

Zuletzt aktualisiert am 20. August 2023

Pepe Unchained - Meme Coin mit eigener Blockchain

  • Einzigartiges Ökosystem: Erfolg und Wachstum von Anfang an - nicht verpassen!
  • Massives passives Einkommen: Dynamische Staking-Belohnungen mit $PEPU
  • Niedrige Transaktionskosten: Ethereum Layer-2 Chain mit Pepe-Meme
10/10

Meme Games - Vereint Memes mit dem olympischen Geist.

  • Olympischer Memecoin für 2024: Vereint Memes mit dem olympischen Geist.
  • Große Gewinne mit $MGMES: Tritt an für 25% Token-Bonus.
  • Unbegrenzte Teilnahme: Mehrfachkäufe erhöhen deine Gewinnchancen.
  • Setze deine Gewinne ein: Verdiene mehr durch Staking von Presale-Belohnungen.
9.8/10

Wienerdog - Neuester KI Memecoin

  • Unendlich aufrüstbare KI-Meme-Münze mit modularen technologischen Fähigkeiten
  • Riesige Einsatzprämien täglich während des Vorverkaufs verfügbar
  • Der Vorverkaufspreis steigt alle zwei Tage - kaufen Sie jetzt, um vom besten Preis vor der Notierung zu profitieren
9.5/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Ihre Frage*

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein

13 − 4 =