Bitcoin kaufen: Ist es jetzt zu spät? BTC pumpt auf $30k – Wall Street Memes (WSM) hingegen knackt bald $11 Millionen

Bitcoin Prognose

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

Während Bitcoin erneut an der 30.000-Dollar-Marke kämpft, stellen sich viele Anleger hauptsächlich eine Frage: Bitcoin kaufen – ist es dafür jetzt zu spät? Oder behalten Prognosen Recht, die BTC bald auf sechsstellige Preise explodieren sehen? Der neue Meme-Coin Wall Street Memes (WSM) hingegen sorgt im Presale für Aufsehen, steht kurz vor der 11-Millionen-Dollar-Marke.

Bitcoin kaufen: jetzt zu spät?

BlackRock interessiert sich für Bitcoin – das hat den Kurs in den letzten 7 Tagen um stolze 13% nach oben getrieben. Dennoch misstrauen viele Anleger dem Braten: Gelingt es BTC diesmal, sich nachhaltig über 30.000 Dollar zu bewegen? Lohnt es sich, einzusteigen? Oder ist es fürs Bitcoin kaufen jetzt zu spät?

  • bitcoin
  • Bitcoin
    (BTC)
  • Preis
    $64,829.00
  • Marktkapitalisierung
    $1.28 T

Die Antwort auf diese Frage hängt zwar von verschiedenen Faktoren ab, darunter beispielsweise das eigene Anlageziel, der Anlagehorizont und der Risikoappetit. Bitcoin ist eine hochvolatile und spekulative Anlageklasse, die sowohl hohe Gewinne als auch hohe Verluste mit sich bringen kann. Gleichzeitig unterliegt BTC auch verschiedenen Risiken, die seinen Preis beeinflussen können. Darunter:

  • Die hohe Volatilität des Bitcoin-Preises, der starken Schwankungen unterliegt und von verschiedenen Faktoren wie Angebot und Nachfrage, regulatorischen Entwicklungen, technischen Innovationen und Medienberichten beeinflusst wird.
  • Die Sicherheit der Bitcoin-Wallets, die die privaten Schlüssel enthalten, die den Zugang zu den eigenen Bitcoin ermöglichen. Diese Wallets können gehackt, gestohlen oder verloren werden, was zu einem unwiederbringlichen Verlust der Bitcoins führen kann. Wichtig daher: einen sicheren und zuverlässigen Wallet zu wählen und regelmäßig Backups zu erstellen.
  • Die rechtliche Unsicherheit von Bitcoin. Einige Länder haben Bitcoin verboten oder eingeschränkt, während andere es als gesetzliches Zahlungsmittel anerkannt oder gefördert haben. Sprich: Es herrschen ganz unterschiedliche Gesetze und Vorschriften bezüglich der Verwendung, Besteuerung und Regulierung von Bitcoin. Das gilt auch in puncto Steuer. Es ist ratsam, sich vor dem Kauf von Bitcoin über die Gesetze und Bestimmungen zu informieren.

Doch davon abgesehen: Falls man Bitcoin kaufen wollte – lohnt es sich noch? Was ist realistisch? Wie hoch kann Bitcoin steigen?

Wie hoch kann Bitcoin steigen?

Es gibt verschiedene Szenarien für die Zukunft von Bitcoin – von sehr optimistisch (1 Million Dollar pro BTC!) bis sehr pessimistisch (Totalabsturz!). Einige glauben, dass Bitcoin das Potenzial hat, das traditionelle Finanzsystem zu revolutionieren und eine globale Währung zu werden, die für alle zugänglich ist. Andere glauben, dass Bitcoin eine Blase ist, die irgendwann platzen wird. Niemand kann mit Sicherheit vorhersagen, wie sich Bitcoin entwickeln und welche Herausforderungen es in Zukunft geben wird.

Insofern ist es womöglich nicht zu spät für einen Bitcoin-Kauf. Es gibt allerdings Kryptowährungen, denen Prognosen ein attraktiveres Risiko-Rendite-Verhältnis bescheinigen. Darunter beispielsweise Meme-Coin-Sensation Wall Street Memes (WSM). Das Projekt möchte die Macht der sozialen Medien mit denen der Finanzmärkte verbinden. Das Ziel: eine dezentrale Plattform zu schaffen, auf der die Nutzer Memes über Aktien, Kryptowährungen und andere Anlageklassen erstellen und teilen können. Das trifft offensichtlich einen Nerv, denn im laufenden Presale konnte Wall Street Memes bereits mehr als 10,7 Millionen Dollar Kapital von Anlegern sammeln, steht damit kurz vor der 11-Millionen-Dollar-Marke!

Wall Street Memes – neuer Lieblingscoin von Elon Musk?

Prognosen sehen in Wall Street Memes (WSM) eines der heißesten neuen Projekte des Jahres, Krypto-Influencer Jacob Bury beispielsweise hält ein potenzielles 100x für möglich:

Der Grund: Wall Street Memes Coin (WSM) ist der native Token der superbeliebten Wall Street Memes Plattform – und die zählt über verschiedene soziale Medien hinweg insgesamt bereits mehr als 1 Million Nutzer! WSM besitzt also eine starke und engagierte Community, die Spaß an Finanzen hat und sich für die Verschmelzung von Kultur und Kapital interessiert.

Die Plattform möchte jedoch mehr als nur ein Ort für Spaß und Unterhaltung sein – hier sollen auch Analysen und Diskussion über die Finanzwelt stattfinden. Und auch darüber hinaus unterscheidet sich $WSM in einigen Aspekten von Bitcoin (BTC).

Zum einen ist $WSM ein Meme-Coin, das heißt, das Asset basiert auf dem Humor und der Popularität von Memes. Schon der Erfolg von Dogecoin (DOGE) und Shiba Inu Coin (SHIB) zeigt: Die profitieren oft vom Interesse einer breiten Masse. Zum anderen basiert $WSM auf der Ethereum-Blockchain, profitiert also von den Vorteilen des Ethereum-Netzwerks. Dazu zählen beispielsweise Smart Contracts, DeFi-Anwendungen und im Idealfall niedrige Transaktionskosten.

Wall Street Memes
Wall Street Memes: Der nächste 100x?

Bullish für Anleger: $WSM befindet sich derzeit noch in der Vorverkaufsphase. Das bedeutet: WSM kann nur direkt über die Website der Entwickler erworben werden, ist folglich noch nicht auf Krypto-Börsen gelistet. Sprich: Wer jetzt einsteigt, ist frühestmöglich dabei!

Kurzum: Wall Street Memes (WSM) hat wie kaum ein anderer neuer Meme-Coin das Potenzial, in den Meme-Coin-Olymp aufzusteigen. Voraussetzung: Das Asset kann das Interesse der riesigen WallStreetMemes-Community aufrechterhalten. Denn: Die enge Bindung zu dieser gigantischen Community führt unter Umständen zu einer noch stärkeren Marktakzeptanz – der Coin könnte viral gehen wie die zugehörigen Memes. Wichtig allerdings: $WSM bietet potenziell attraktive Renditen, ist aber auch einem Risiko ausgesetzt, da Meme-Coins generell volatil und spekulativ sind. Anleger sollten daher vorsichtig sein und nur investieren, was sie bereit sind zu verlieren.

Zuletzt aktualisiert am 27. Juni 2023

Pepe Unchained - Meme Coin mit eigener Blockchain

  • Einzigartiges Ökosystem: Erfolg und Wachstum von Anfang an - nicht verpassen!
  • Massives passives Einkommen: Dynamische Staking-Belohnungen mit $PEPU
  • Niedrige Transaktionskosten: Ethereum Layer-2 Chain mit Pepe-Meme
10/10

Meme Games - Vereint Memes mit dem olympischen Geist.

  • Olympischer Memecoin für 2024: Vereint Memes mit dem olympischen Geist.
  • Große Gewinne mit $MGMES: Tritt an für 25% Token-Bonus.
  • Unbegrenzte Teilnahme: Mehrfachkäufe erhöhen deine Gewinnchancen.
  • Setze deine Gewinne ein: Verdiene mehr durch Staking von Presale-Belohnungen.
9.8/10

Wienerdog - Neuester KI Memecoin

  • Unendlich aufrüstbare KI-Meme-Münze mit modularen technologischen Fähigkeiten
  • Riesige Einsatzprämien täglich während des Vorverkaufs verfügbar
  • Der Vorverkaufspreis steigt alle zwei Tage - kaufen Sie jetzt, um vom besten Preis vor der Notierung zu profitieren
9.5/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelRipple laut Keiser ein Schneeballsystem – das Ende von XRP?
Nächster ArtikelXRP Kurs Prognose: Top-Trader verrät kritischen Bull-Run-Faktor – sollte man jetzt Ripple kaufen?

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Martin SchwarzExperte für Kryptowährungen

Martin, mit einem MSc. in Wirtschaftsinformatik und Fokus auf asymmetrischer Kryptographie und M2M-Kommunikation, ist seit 2015 in der Welt von Bitcoin und Kryptowährungen unterwegs. Schon mit 17 begann er mit dem Handel von Kryptowährungen und erwarb seinen ersten Bitcoin. Neben seinem Interesse an Kryptowährungen widmet er sich in seiner Freizeit Online-Casinos und Sportwetten, wo er mit 18 Blackjack-Strategien entwickelte und sogenannte Sure-Bets durchführte. Seine Expertise dokumentierte er frühzeitig als Autor zu Themen wie Kryptowährungen, Trading, Aktien, Casinos und Sportwetten, wodurch er heute als gefragter Experte und Autor mit über 10 Jahren Erfahrung gilt.

Zeige alle Posts von Martin Schwarz

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Ihre Frage*

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein

zwölf + 17 =