Bitcoin Kurs Prognose: Bearisher August! Neue Korrektur droht, während Wall Street Memes auf 23 Millionen Dollar zusteuert

Bit

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

Bitcoin konnte innerhalb der letzten 24 Stunden zwar gerade so eine intensivere Korrektur vermeiden. Ein renommierter Analyst warnt aber dennoch vor bearishen Signalen auf dem Chart. Hinzu kommt: Bislang ist Bitcoin im August vor dem Halving immer abgestürzt. Wiederholt sich die Geschichte? Was sollten Anleger jetzt wissen?

Bitcoin unter Druck

Die Krypto-Branche blickt seit Wochen gespannt auf Bitcoin, die Kryptowährung Nummer 1 nach Marktkapitalisierung: In wenigen Monaten kommt es bei BTC zum vierten Halving, einer bedeutenden Netzwerkänderung, bei der sich die Anzahl der neu ausgegebenen Bitcoins schlagartig halbiert, von 6,25 auf 3,125 BTC. Das hat den Kurs von Bitcoin bislang immer zum Explodieren gebracht – und die Hofnung ist groß, dass es auch diesmal so kommt. Wer investieren möchte: Bitcoin kaufen mit Banküberweisung ist eine praktische Möglichkeit.

Historisch betrachtet bringt das Halving allerdings nicht nur Rallyes, sondern auch Korrekturen mit sich – meist im Vorfeld und im direkten Nachgang des Events. Davor warnt nun auch der populäre pseudonyme Analyst „Rekt Capital“.

Dessen Einschätzung nach formt Bitcoin eine potenziell bearishe Divergenz auf dem Wochen-Chart – ein bitteres Chart-Signal, das auf einen Rückgang in den mittleren 20.000-Dollar-Bereich nahelegt. Der Chart-Experte:

„Wenn ~$29250 als Widerstand fungiert, dann sind die Chancen, dass sich diese Bear Div ausspielt, höher

Sollte dies der Fall sein, welche Art von Abwärtsbewegung könnte dann im August erwartet werden?“

Der Analyst betont die Wichtigkeit historischer Abwärtsbewegungen für seine Prognose, erklärt:

„Es lohnt sich, einen Blick auf die historischen Abwärtsbewegungen in früheren August-Monaten zu werfen, wobei der Schwerpunkt auf Pre-Halving-Jahren (2015 & 2019) liegt.“

Stürzt Bitcoin vor dem Halving ab?

Auch 2023 sei ein Pre-Halving-Jahr, so Rekt Capital – und sollte BTC beispielsweise den Abwärtstrend vom August 2015 wiederholen, könnte sich ein -18%-Crash anschließen, der den BTC-Kurs auf bis zu 24.000 Dollar abstürzen lässt.

Doch der Top-Trader hat auch einen nicht ganz so pessimistischen Ausblick parat: Wiederholt BTC beispielsweise den Abwärtstrend vom August 2019, erwartet uns womöglich lediglich eine Korrektur um -4%. BTC würde sich in dem Fall auf rund 28.000 Dollar zurückziehen.

Immerhin: Es ist auch Licht am Ende des Tunnels zu sehen. Wie die Blockchain-Forscher von Santiment melden, kommt es auch abseits vom Preis zu neuen Allzeithöchstständen: So hat die Adress-Aktivität auf der Bitcoin-Blockchain gerade ein 3,5-Monatshoch erreicht. Das, so Santiment, sei in Kombination mit großen Verlusttransaktionen und einer negativen Stimmung ein starkes Zeichen dafür, „dass ein (mindestens) kurzfristiger BTC-Preisanstieg“ wahrscheinlicher ist.

Wer sich darauf nicht verlassen möchte und auf der Suche nach neuen Kryptowährungen ist: Bullishes Momentum erfährt der neue Meme-Coin Wall Street Memes (WSM) – und das bereits seit Wochen. Sage und schreibe 22,9 Millionen Dollar Kapital konnte das Projekt in seinem Presale sammeln – das muss einem im aktuell bearishen Marktumfeld erstmal einer nachmachen.

Ein Wal hat kürzlich sogar satte 460 ETH in das Projekt gebuttert – das entspricht umgerechnet 840.000 Dollar, wie Krypto-Influencer Jacob Bury ungläubig kommentiert:

Wall Street Memes – 23 Millionen und kein Ende in Sicht

Doch warum hat das Projekt derzeit einen solchen Lauf, was zeichnet Wall Street Memes aus? Ganz einfach: Wall Street Memes (WSM) kombiniert die Trend-Themen digitale Finanzen und Memes – und das schon seit Jahren: Die Plattform hat bereits mehr als eine Million Follower in sozialen Medien, gilt als etabliert – selbst Elon Musk hat Wall Street Memes schon retweetet!

Wall Street Memes
23 Millionen Dollar Kapitalzufluss: Wall Street Memes bricht Rekorde

Gleichzeitig bietet Wall Street Memes seit Kurzem auch eine Kryptowährung namens WSM Coin an, die beispielsweise als Belohnung für die Erstellung und das Teilen von Memes verwendet werden soll. Prognosen halten es für möglich, dass WSM Coin eine hohe Nachfrage und einen hohen Wert erzielen könnte, da die Nutzerbasis von WSM wächst und immer mehr Menschen an Finanzmärkten interessiert sind. Auch davon abgesehen könnte WSM einige Vorteile bieten:

  • Das Projekt hat eine klare Vision und ein nachvollziehbares Geschäftsmodell: die Schaffung und Verbreitung von Wissen und Unterhaltung über Finanzmärkte.
  • Gleichzeitig punktet WSM mit einer engagierten und wachsenden Gemeinschaft von Nutzern, die einen positiven Einfluss auf den Wert von WSM Coin haben könnten – ähnlich wie bei Shiba Inu Coin oder Dogecoin.
  • WSM hat im Vergleich zu beispielsweise BTC eine geringere Marktkapitalisierung und einen geringeren Preis. Das bedeutet: Das Projekt bietet potenziell mehr Raum für Wachstum und höhere Renditen. Analysten halten ein 10x für möglich. Wichtig jedoch: DYOR – Do Your Own Research! Recherchiere ausführlich selbst, bevor du dich für oder gegen die Investition in eine Kryptowährung entscheidest.

Zuletzt aktualisiert am 8. August 2023

Pepe Unchained - Meme Coin mit eigener Blockchain

  • Einzigartiges Ökosystem: Erfolg und Wachstum von Anfang an - nicht verpassen!
  • Massives passives Einkommen: Dynamische Staking-Belohnungen mit $PEPU
  • Niedrige Transaktionskosten: Ethereum Layer-2 Chain mit Pepe-Meme
10/10

Meme Games - Vereint Memes mit dem olympischen Geist.

  • Olympischer Memecoin für 2024: Vereint Memes mit dem olympischen Geist.
  • Große Gewinne mit $MGMES: Tritt an für 25% Token-Bonus.
  • Unbegrenzte Teilnahme: Mehrfachkäufe erhöhen deine Gewinnchancen.
  • Setze deine Gewinne ein: Verdiene mehr durch Staking von Presale-Belohnungen.
9.8/10

Wienerdog - Neuester KI Memecoin

  • Unendlich aufrüstbare KI-Meme-Münze mit modularen technologischen Fähigkeiten
  • Riesige Einsatzprämien täglich während des Vorverkaufs verfügbar
  • Der Vorverkaufspreis steigt alle zwei Tage - kaufen Sie jetzt, um vom besten Preis vor der Notierung zu profitieren
9.5/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Ihre Frage*

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein

neunzehn − elf =