Bitcoin und Ethereum bauen immer weiter ab – doch diese neue Kryptowährung steigt auf 1,2 Millionen Dollar

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!


Nach einem kurzen Anstieg bauen Bitcoin und Ethereum aktuell wieder ab. Eine bullishe Dynamik verzeichnet hingegen DeeLance (DLANCE): Die neue Kryptowährung hat es geschafft, mehr als 1,2 Millionen Dollar Kapital von Anlegern zu sammeln – Tendenz steigend.

Wird der Bitcoin wieder steigen?

Das Vorgehen der US-Börsenaufsicht SEC hält die Krypto-Branche weiter in Atem: Die Behörde unter der Leitung von Gary Gensler verklagt nicht nur Binance, sondern auch Coinbase. Zwei der größten Krypto-Börsen der Welt müssen sich also auf einen potenziell langwierigen Rechtsstreit einstellen – das verunsichert die Märkte, setzt Kryptowährungen wie Bitcoin oder Ethereum unter Druck.

Beide sahen sich zunächst einer Korrektur gegenüber, konnten dann zwar aufholen – bauen nun aber wieder ab. So kommt Bitcoin (BTC) auf ein Minus von -1,42% innerhalb der letzten 24 Stunden, Ethereum hingegen ist -1,73% gefallen. Auch die Monatsbilanz ist bitter: -5,3% für BTC, -0,49% für ETH. Wer einsteigen möchte: Bitcoin kaufen mit PayPal gilt als bequeme Option.

Bitcoins Wochenchart zeigt den Absturz und die anschließende Erholung. Bild: Coinmarketcap.com

Gleichzeitig versetzt ein bearisher Transfer Analysten in Sorge: Ein Bitcoin-Wal hat nach zehn Jahren Schlummerschlaf plötzlich all seine Bitcoins auf eine neue Adresse überwiesen – um zu verkaufen? Krypto-Tracker Lookonchain berichtet:

„Ein BTC-Wal, der seit 10,2 Jahren inaktiv ist, hat vor 5 Minuten alle 1.432,93 $BTC (37,8 Mio. $) an eine neue Adresse “bc1psv” übertragen.

Der Wal erhielt 1.432,92 $BTC am 9. April 2013, als der Preis 195,4 $ betrug.“

 Die Analysten von CryptoQuant ergänzen:

„Die Bewegung von langfristig gehaltenen BTC ist wahrscheinlich ein Verkauf, um Gewinne zu realisieren oder Bargeld wie Dollar zu sichern. Es handelt sich nicht um viel Volumen, aber es ist eine Bewegung, die einen zusätzlichen kurzfristigen Rückgang verursachen könnte.“

Das Fazit der Chart-Experten: Wer eine Long-Position eingegangen ist, sollte jetzt vorsichtig sein. Ähnlich bearish äußert sich Top-Analyst Nicholas Merten in einer neuen Analyse. Demnach performt Bitcoin in Relation zum NASDAQ immer schwächer – der Analyst sieht Bitcoin deshalb langfristig abbauen. Merten:

„Wir befinden uns wieder in einem Bereich, den wir seit Juni 2022 nicht mehr gesehen haben. Und im Grunde genommen nähern wir uns unaufhaltsam dem Punkt, an dem wir im August waren.“

Merten zufolge sage das Verhältnis von Bitcoin zu NASDAQ alles aus: Von November 2022 bis April 2023 habe Bitcoin den NASDAQ zwar stark überholt. Man müsse sich aber fragen, ob sich das fortsetzen kann oder nicht – denn im Moment sei das Verhältnis um mehr als 20% gesunken, nähere sich einem kritischen Niveau.

Davon unberührt zeigt sich die neue Kryptowährung DeeLance (DLANCE) – der Coin trotzt den bearishen Entwicklungen auf den Kryptomärkten schon seit Tagen: Mehr als 1,2 Millionen Dollar Kapital konnte DeeLance Coin (DLANCE) bislang von Anlegern sammeln – das Projekt gilt als einer der besten Presales 2023. Warum ist das so?

DeeLance – die Revolution des Arbeitsmarktes?

Mit Deelance Coin steht eine neue, blockchainbasierte Plattform für Freelancer und Auftraggeber vor der Tür: Deelance (DLANCE) punktet im Vergleich zu herkömmlichen Plattformen wie Freelancer, Upwork oder freelance.de mit deutlich verbesserter Sicherheit, Transparenz und Effizienz – und auch davon abgesehen bietet DeeLance einige Vorteile:

  • Niedrige Gebühren: Deelance erhebt nur eine 2%ige Gebühr von den Auftraggebern und eine 10%ige Gebühr von den Freelancern – andere Plattformen verlangen bis zu 20%.
  • Schnelle, einfache Zahlung: Deelance verwendet Kryptowährungen und Smart Contracts für die Abwicklung von Zahlungen und Escrow-Diensten – ohne Zwischenhändler oder Verzögerungen.
  • Schutz und Monetarisierung deiner kreativen Werke: Deelance möchte es dir ermöglichen, deine Werke als NFTs zu tokenisieren und zu verkaufen, wobei du die Eigentumsrechte und die Lizenzgebühren behältst.
  • Das Metaverse erleben: Deelance bietet dir eine immersive Web3-Erfahrung, in der du virtuelle Meetings abhalten, dein Portfolio präsentieren und an Networking-Events teilnehmen kannst.

DeeLance Coin (DLANCE) könnte folglich eine ganze Branche revolutionieren: Ganz gleich, ob du ein Freelancer bist, der nach spannenden Projekten sucht, oder ein Auftraggeber, der talentierte Freelancern benötigt – Deelance ist der Coin für dich. Vorteil für Anleger: Da sich DeeLance (DLANCE) noch im Presale befindet, bist du frühestmöglich dabei, wenn du jetzt investierst – und kannst sämtliche potenziellen Kurs-Explosionen noch mitnehmen!

Hier zum DeeLance Presale

Zuletzt aktualisiert am 8. Juni 2023

Bitcoin Minetrix - Erster Stake-to-Mine ERC-20-Token

  • Erster Stake-to-Mine ERC-20-Token
  • BTCMTX Staking für Cloud-Mining-Credits
  • Jetzt Bitcoin Minetrix kaufen und Cloud Mining starten
10/10

Meme Kombat - Neue Gaming Plattform Live im Presale

  • Neuer Stake to Earn Meme-Coin im Presale
  • Staken, Meme Kombat Battles gewinnen, Prämien erhalten
  • Unterstützt durch das sichere Netzwerk von Ethereum
10/10

TG.Casino - Neuer Krypto Presale Token

  • Über 100.000 US-Dollar aus Web3-Kreisen geraised
  • Das weltweit erste Telegram Casino jetzt im Krypto Presale
  • Sofortige Web3-Einzahlungen und -Auszahlungen
10/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Ihre Frage*

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein

sieben − drei =