Krypto News: Schock-Prognose für Ethereum (ETH)! Analyst warnt vor Crash auf 644 Dollar, während Wall Street Memes die letzte Presale-Phase startet

Krypto News: Schock-Prognose für Ethereum (ETH) – Crash auf 644 Dollar, während Wall Street Memes die letzte Presale-Phase startet

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

Wird Ethereum zum großen Verlierer im aktuellen Krypto-Crash? Ein renommierter Analyst warnt vor einem möglichen Absturz auf 644 Dollar – Meme-Coin-Aufsteiger Wall Street Memes (WSM) hingegen gibt Gas, startet die letzte Presale-Phase, bevor das Asset an Kryptobörsen gelistet wird. Was sollte man jetzt wissen?

Für was ist Ethereum gut?

Die Märkte haben den jüngsten Krypto-Crash noch nicht verdaut, da prasseln schon die nächsten Hiobs-Botschaften auf Anleger ein: Offenbar ist die Korrektur noch lange nicht zuende – ein vielzitierter sieht weitere Verluste kommen. Insbesondere Ethereum ist demnach in Gefahr, einen Großteil seines Wertes einzubüßen und auf neue Mehrjahrestiefststände zu fallen. Wer dennoch kaufen möchte: Ethereum kaufen mit Paypal ist eine gute Möglichkeit.

Aktuell tradet ETH nach einem Rückgang um 9,51% innerhalb der letzten sieben Tage bei 1.665 Dollar – Preise, die die führende Smart-Contract-Plattform zuletzt beim Crash Mitte Juni gesehen hat. Die meisten Coins der Top-10 hat es ähnlich hart getroffen: Bitcoin (BTC) musste 11% verlorengeben, Binance Coin (BNB) fast 13%, bei Ripples XRP sind es satte 17%.

  • ethereum
  • Ethereum
    (ETH)
  • Preis
    $3,198.70
  • Marktkapitalisierung
    $384.81 B

Ethereum befindet sich folglich in guter Gesellschaft, sollte man meinen – doch geht’s nach Chart-Experte Benjamin Cowen, so hat das digitale Asset noch einen weiten Weg nach unten vor sich.

In einer neuen Ethereum-Prognose macht Cowen keinen Hehl aus seiner bearishen Haltung für den Coin, erklärt seinen mehr als 786.000 Youtube-Abonnenten: Ethereum könnte das gesamte restliche Jahr über immer weiter fallen, so seine These – im schlimmsten Fall zieht sich der Top-Coin-Nummer-2 Cowens Prognose zufolge auf bis zu 644 Dollar zurück. Entsprechende Bewegungen würden die Charts nahelegen.

Ethereum: neuer Krypto-Crash?

Von aktuell 1.665 Dollar auf 644 Dollar – das entspricht einem erneuten Absturz um satte 60%. Ob es tatsächlich so kommt, bleibt zwar abzuwarten. Cowen sorgt mit seiner Ethereum-Prognose derzeit allerdings für Aufsehen, wenngleich nicht jeder mit ihm übereinstimmt.

Hier findest du die vollstände Analyse (auf englisch).

Der populäre Krypto-Stratege „CrediBull Crypto“ beispielsweise hält den ETH-Kurs weiterhin für einen „fantastischen Kauf“, daran habe der Absturz nichts geändert. Der Analyst rechnet damit, dass sich ETH fulminant erholen und BTC auf dem Weg nach oben folgen wird:

„Ich möchte klarstellen – während ich kurzfristig bearish auf ETH/BTC bin (wie ich gesagt habe, bin ich kurzfristig bearish auf die meisten ALT/BTC-Paarungen), bin ich sehr bullish auf ETH/USD und erwarte, dass es einer der ersten Alts sein wird, der $BTCs Führung nach oben folgt.“

Wem die Aussichten bei Ethereum zu uneindeutig sind, der könnte auch einen Blick auf den neuen Meme-Coin Wall Street Memes (WSM) werfen – das Asset hat es geschafft, im Presale mehr als 25 Millionen Dollar Kapital zu sammeln, beeindruckt Analysten und Anleger aktuell mit seinen Staking-Funktionen:

Könnte sich der Einstieg lohnen?

Mit Wall Street Memes passives Einkommen generieren

Hier gilt: potenziell hohes Risiko, potenziell hohe Rendite. Wall Street Memes (WSM) möchte eine bedeutende Größe im Meme-Coin-Bereich werden, zielt auf 1 Milliarde Dollar Marktkapitalisierung. Das ist zwar hochgesteckt, scheint mit entsprechender Marketing-Power aber nicht unmöglich. Was zeichnet den Coin sonst aus? Warum könnte Wall Street Memes eine spannende Alternative zu Ethereum (ETH) sein?

  • Der Presale von WSM gilt bereits jetzt als voller Erfolg: Das Projekt konnte mehr als 25 Millionen Dollar Kapital von Anlegern sammeln, zeigt damit seine Popularität noch vor dem ersten Börsenlisting. Wall Street Memes
  • Ist auch kein Wunder: Wall Street Memes, die zum Coin gehörige Plattform, zählt über soziale Medien wie Instagram und andere mehr als 1 Million Follower. Die Community unterstützt das Projekt aktiv und fördert das Wachstum und die Bekanntheit von Wall Street Memes. Das unterstützt das Ziel der 1-Milliarde-Dollar-Marktkapitalisierung.
  • Bullish für Anleger: Wall Street Memes ermöglicht zudem Staking. Sprich: Du kannst mit deinen vorhandenen Coins ein passives Einkommen generieren. Laut Staking-Dashboard des Coins soll so pro Jahr eine Rendite von 283% möglich sein!

Wichtig: Investieren ist riskant. Wie immer gilt: DYOR – Do Your Own Research! Recherchiere ausführlich selbst, bevor du dich für oder gegen die Investition in eine neue Kryptowährung entscheidest – und investiere nur, was du auch bereit bist zu verlieren.

Zuletzt aktualisiert am 22. August 2023

Pepe Unchained - Meme Coin mit eigener Blockchain

  • Einzigartiges Ökosystem: Erfolg und Wachstum von Anfang an - nicht verpassen!
  • Massives passives Einkommen: Dynamische Staking-Belohnungen mit $PEPU
  • Niedrige Transaktionskosten: Ethereum Layer-2 Chain mit Pepe-Meme
10/10

Wienerdog - Neuester KI Memecoin

  • Unendlich aufrüstbare KI-Meme-Münze mit modularen technologischen Fähigkeiten
  • Riesige Einsatzprämien täglich während des Vorverkaufs verfügbar
  • Der Vorverkaufspreis steigt alle zwei Tage - kaufen Sie jetzt, um vom besten Preis vor der Notierung zu profitieren
9.5/10

Playdoge - Mobiles P2E-Spiel mit Doge-Meme

  • Potenzieller Binance-CEX-Launch nach dem Presale
  • Verdiene Belohnungen im mobilen P2E-Spiel – sichere dir $PLAY!
  • Verwandelt ikonisches Doge-Meme in virtuelles Haustier
9/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelKrypto-Kurse im Sinkflug – Aber der IBAT Gaming-Coin pumpt um 150 %
Nächster ArtikelKrypto News: Meme-Coins im freien Fall – doch SONIK hält Kurs!

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Martin SchwarzExperte für Kryptowährungen

Martin, mit einem MSc. in Wirtschaftsinformatik und Fokus auf asymmetrischer Kryptographie und M2M-Kommunikation, ist seit 2015 in der Welt von Bitcoin und Kryptowährungen unterwegs. Schon mit 17 begann er mit dem Handel von Kryptowährungen und erwarb seinen ersten Bitcoin. Neben seinem Interesse an Kryptowährungen widmet er sich in seiner Freizeit Online-Casinos und Sportwetten, wo er mit 18 Blackjack-Strategien entwickelte und sogenannte Sure-Bets durchführte. Seine Expertise dokumentierte er frühzeitig als Autor zu Themen wie Kryptowährungen, Trading, Aktien, Casinos und Sportwetten, wodurch er heute als gefragter Experte und Autor mit über 10 Jahren Erfahrung gilt.

Zeige alle Posts von Martin Schwarz

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Ihre Frage*

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein

fünf × 5 =