Ripple Kurs Prognose: Jetzt warnt selbst ChatGPT vor einer Investition in XRP – bei XRP20 hingegen sieht die KI „signifikanten Wertzuwachs“

XRP Münzen

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

Ripples XRP konnte aufgrund positiver Entwicklungen im Rechtsstreit mit der SEC zwar gerade eine starke Erholung einleiten. Nun wehrt sich die SEC allerdings – und das digitale Asset sieht sich erneut unter Druck: -2,1% musste XRP innerhalb der letzten 24 Stunden verlorengeben, eine aktuelle XRP-Prognose von ChatGPT rechnet zudem mit weiteren Verlusten. Besser aufgestellt sein könnte hingegen XRP20, die „zweite Version von XRP“. Hier rechnet die Künstliche Intelligenz sogar mit „signifikantem Wertzuwachs“. Was sollten Anleger jetzt wissen?

Warum in XRP investieren?

Im Zusammenhang mit Ripples XRP geht’s seit geraumer Zeit nur um eines: den laufenden Rechtsstreit mit der US-Börsenaufsichtsbehörde SEC. Die Klage belastet die Aussichten für die Kryptowährung – und damit auch den Kurs. Hintergrund für Uneingeweihte: Die US-Börsenaufsicht SEC hat Ripple Labs verklagt, weil sie behauptet, dass XRP ein nicht registrierter Wertpapierverkauf sei. Dies hat zu einem starken Rückgang des XRP-Preises und zu einer Unsicherheit über die Zukunft der Kryptowährung geführt.

Zwar konnte Ripples XRP aufgrund einiger Teilsiege vor Gericht in den letzten Monaten kräftig aufholen: Wie Daten von Krypto-Broker Fineqia International zeigen, haben XRP-bezogene ETPs seit Jahresbeginn einen Aufschwung von bis zu 57% erlebt. Das verwaltete XRP-Vermögen beträgt infolge derzeit mehr als 76 Millionen US-Dollar – das signalisiert wachsendes institutionelles Interesse an dem Coin. Wer ebenfalls einsteigen möchte: Ripple kaufen mit Paypal wird gern genutzt.

„Institutionelles Interesse an #XRP

Das Urteil im Verfahren SEC gegen Ripple Labs zugunsten von Ripple (XRP) führte zu einem Anstieg der verwalteten Vermögen (ETPs) für @FineqiaPlatform.

Pressemitteilung 👇Aug 8, #XRP stieg um 57%, auf $76,8 Millionen von $49 Millionen.“

Die SEC schaltet nun aber einen Gang hoch und wehrt sich, wie Top-Analyst Coin Bureau meldet:

„Es sieht so aus, als ob die SEC im Fall Ripple eine Zwischenberufung einlegen wird.

In Anbetracht ihrer Erklärungen nach dem zusammenfassenden Urteil schien dies unvermeidlich zu sein.

Ihr Antrag wird nächste Woche vor Gericht kommen. Der Kampf geht weiter!“

Stürzt XRP wieder ab?

Die bittere Konsequenz: Das Asset droht erneut einen Ausverkauf zu erleiden. Hintergrund: Tausende Anleger warten seit Jahren auf einen Preisanstieg. Der ist nun gekommen, was viele für nutzen, um ihre Position zu verlassen.

Die Folge: Der XRP-Kurs fällt. -2,1% hat Ripples XRP bereits seit gestern abgebaut, Prognosen rechnen mit weiteren Verlusten. Walletinvestor.com beispielsweise bezeichnet XRP in einer aktuellen Prognose als „schlechtes“ Langzeitinvestment, warnt vor einem Absturz auf 0,39 Dollar. Das entspricht, in Relation zum aktuellen Preis, einem Rückgang um fast 40%.

  • ripple
  • XRP
    (XRP)
  • Preis
    $0.577
  • Marktkapitalisierung
    $32.27 B

Ein erdrutschartiger Crash, von dem fraglich ist, ob und wie schnell sich das digitale Asset davon erholen kann. Auch die Künstliche Intelligenz ChatGPT warnt in einer XRP-Prognose:

„Die Gefahren, die für Anleger von XRP existieren, sollte Ripple Labs den Prozess gegen die SEC verlieren, sind vielfältig.“

Einerseits könnte XRP von den meisten Börsen und Tradingplattformen delistet werden, was zu einem weiteren Verlust an Liquidität und Marktkapitalisierung führen würde. Andererseits könnte die SEC hohe Strafen und Schadenersatzforderungen gegen Ripple Labs und seine Führungskräfte verhängen, was die finanzielle Lage des Unternehmens verschlechtern und seine Fähigkeit, das XRP-Netzwerk zu betreiben und zu verbessern, beeinträchtigen dürfte. ChatGPT unmissverständlich in seiner XRP-Prognose:

„Anleger von XRP sollten daher vorsichtig sein und sich über die Entwicklungen in dem Fall auf dem Laufenden halten. Es ist möglich, dass Ripple Labs einen Vergleich mit der SEC erzielt oder dass das Gericht zugunsten von Ripple Labs entscheidet, was zu einer Erholung des XRP-Preises führen könnte. Es ist jedoch auch möglich, dass der Fall zu einem langwierigen und kostspieligen Rechtsstreit wird, der das Schicksal von XRP und Ripple Labs ungewiss lässt.“

Bullish für Anleger: Ganz gleich, ob Ripple Labs gegen die SEC gewinnt oder nicht – eine neue Kryptowährung positioniert sich aktuell als „zweite Version von XRP“! Ohne schwelenden Rechtsstreit, ohne drängende regulatorischen Sorgen – kommt hier die zweite Chance für Anleger, zum Schnäppchenpreis in eine explodierende Kryptowährung zu investieren?

XRP20 – was sagen Prognosen?

Krypto-Influencer Jacob Bury hält es für möglich, dass XRP20 ein 10x hinlegt, also eine zehnfache Wertsteigerung:

Auch ChatGPT äußert sich bullish über die Kryptowährung: XRP20 habe „einige Vorteile gegenüber XRP“, darunter höhere Skalierbarkeit, geringere Volatilität und eine bessere Anpassungsfähigkeit an verschiedene Anwendungsfälle, zudem eine bessere Prognose.

Es sei „natürlich schwer vorherzusagen“, wie hoch XRP20 tatsächlich steigt, eine Prognose geht aber von einem Preis von 0,001 Cent bis Ende 2023 aus. ChatGPT:

„Das wäre ein enormer Anstieg von fast 1000% im Vergleich zum aktuellen Kurs von 0,000092 Cent.“

Was sind die Gründe für diese optimistische Prognose? ChatGPT betont: XRP20 könnte von einer verbesserten technischen Entwicklung und Innovation profitieren, die durch die Zusammenarbeit mit verschiedenen Partnern und Projekten ermöglicht wird. XRP20 könnte dabei als eine flexible und anpassbare Kryptowährung angesehen werden, die verschiedene Funktionen und Anwendungsfälle unterstützt.

Screenshot XRP20-Website

Natürlich gebe es auch „Risiken und Herausforderungen für diese Prognose“, so die KI – darunter beispielsweise die starke Konkurrenz von anderen Kryptowährungen, eine mögliche Abwertung oder Instabilität des Coins oder eine negative Veränderung in der rechtlichen oder wirtschaftlichen Situation. Man solle immer vorsichtig sein und seine eigenen Recherchen betreiben, bevor man in Kryptowährungen investiert. Das bullishe Fazit der XRP20-Prognose von ChatGPT:

„Es ist möglich, dass XRP20 in Zukunft einen signifikanten Wertzuwachs erleben wird und vielleicht sogar die 1-Cent-Marke knacken wird.“

Zuletzt aktualisiert am 3. November 2023

Pepe Unchained - Meme Coin mit eigener Blockchain

  • Einzigartiges Ökosystem: Erfolg und Wachstum von Anfang an - nicht verpassen!
  • Massives passives Einkommen: Dynamische Staking-Belohnungen mit $PEPU
  • Niedrige Transaktionskosten: Ethereum Layer-2 Chain mit Pepe-Meme
10/10

Pepe Unchained - Vereint Memes mit dem olympischen Geist.

  • Olympischer Memecoin für 2024: Vereint Memes mit dem olympischen Geist.
  • Große Gewinne mit $MGMES: Tritt an für 25% Token-Bonus.
  • Unbegrenzte Teilnahme: Mehrfachkäufe erhöhen deine Gewinnchancen.
  • Setze deine Gewinne ein: Verdiene mehr durch Staking von Presale-Belohnungen.
9.8/10

Wienerdog - Neuester KI Memecoin

  • Unendlich aufrüstbare KI-Meme-Münze mit modularen technologischen Fähigkeiten
  • Riesige Einsatzprämien täglich während des Vorverkaufs verfügbar
  • Der Vorverkaufspreis steigt alle zwei Tage - kaufen Sie jetzt, um vom besten Preis vor der Notierung zu profitieren
9.5/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Ihre Frage*

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein

11 + sieben =