Santiment Analyse: Bitcoin verzeichnet höchste Walletaktivität und niedrigstes Börsenvolumen

Bitcoin und Gold

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

Inmitten eines spürbaren Abwärtstrends auf dem Kryptomarkt zeichnet sich ein interessantes Phänomen ab. Die jüngste Analyse von Santiment, einem führenden Krypto-Marktanalysator, zeigt, dass trotz des bärischen Momentums in der Kryptowelt Bitcoin eine beeindruckende Walletaktivität aufweist. Interessanterweise korreliert dies mit einem historisch niedrigen Börsenvolumen für den digitalen Riesen.

Aktive Adressen als Barometer des Nutzerengagements

Adressen, die als aktiv gelten, sobald sie eine Transaktion erfolgreich abschließen, ob als Sender oder Empfänger, bieten eine reiche Datenquelle, um das Pulsieren des Marktes zu spüren.

Die Aktivität dieser Adressen kann als direkter Indikator für das Interesse und Vertrauen der Nutzer in eine bestimmte Kryptowährung betrachtet werden. Ein Anstieg der aktiven Adressen kann auf eine steigende Nutzung oder Akzeptanz hinweisen, während ein Rückgang möglicherweise auf abnehmendes Interesse oder Bedenken in Bezug auf die Stabilität oder Sicherheit der Währung hindeutet.

Bitcoin, oft als “Goldstandard” der Kryptowährungen bezeichnet, steht aktuell an vorderster Front dieser Aktivität. Mit fast einer Million aktiver Adressen, genauer gesagt 963,64K, bestätigt es seine Dominanz und Beliebtheit im Krypto-Raum. Diese beeindruckende Zahl unterstreicht das anhaltende Vertrauen und die Zuversicht der Nutzer in Bitcoin, selbst in Zeiten, in denen der Markt insgesamt bärische Tendenzen zeigt.

Aber es sind nicht nur die etablierten Giganten, die Aufmerksamkeit erregen. Neueinsteiger wie Worldcoin (WLD) finden ebenfalls ihren Platz in der Rangliste der aktivsten Adressen, was ihre wachsende Akzeptanz und das Interesse der Krypto-Community an ihnen zeigt.

Tether, auch als USDT bekannt, zeigt sogar nicht nur auf einer, sondern auf mehreren Blockchains, darunter BNB Chain und Ethereum, eine bemerkenswerte Adressaktivität. Mit 664,06K aktiven Adressen auf der BNB Chain allein steht Tether fest an zweiter Stelle nach Bitcoin.

Dieser DeFi-Altcoin bereitet sich auf ein exponentielles Wachstum vor
Quelle: Cryptodnes.bg

Jenseits von Tether zeigt Ethereum, die zweitgrößte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung und Heimat vieler DeFi-Projekte und NFTs, eine solide Adressaktivität von 394,97K. Und auch Polygon (MATIC) und Litecoin, obwohl nicht so groß wie Ethereum, haben in Bezug auf diesen Dtenpunkt ihre Stärke demonstriert. Mit 237,99K bzw. 236,69K aktiven Adressen bieten sie ein deutliches Bild von der Vielfalt und Breite der Krypto-Engagements, die über Bitcoin hinausgehen.

Dies ist ein Beleg dafür, dass trotz der Dominanz von Bitcoin, der Markt immer noch Platz für Innovationen und neue Akteure bietet.

Ein schwindendes Börsenvolumen und die möglichen Folgen

Es gibt viele Indikatoren, die das zukünftige Marktverhalten voraussagen können. Einer dieser entscheidenden Faktoren ist die Menge an Bitcoin, die auf den Börsen gehalten wird. Aktuelle Daten zeigen, dass nur 5,8 % des gesamten umlaufenden Bitcoin-Angebots auf den Kryptobörsen verfügbar sind. Diese niedrige Liquidität weist auf einen bemerkenswerten Trend hin, bei dem immer mehr Bitcoin-Inhaber ihre Bestände von den Börsen abziehen und in privaten Wallets speichern, möglicherweise in Erwartung eines Preisanstiegs.

Ein solcher Rückzug aus den Börsen führt zu einem reduzierten verfügbaren Angebot. In einem Markt, in dem das Angebot knapp und die Nachfrage hoch ist, kann jede plötzliche Steigerung der Kauflust zu starken Preisschwankungen führen. Im Falle von Bitcoin könnte dies zu schnellen und drastischen Preiserhöhungen führen.

Einige Experten deuten diesen Trend als Zeichen dafür, dass wir uns möglicherweise am Vorabend eines neuen Bullenmarktes für Bitcoin befinden. Die Geschichte hat gezeigt, dass solche Versorgungsengpässe in der Vergangenheit zu erheblichen Preisanstiegen geführt haben. Es ist auch erwähnenswert, dass Santiment, ein renommiertes Analyseunternehmen, weiterhin starke Transaktionsaktivitäten von Bitcoin-Walen beobachtet hat. Diese “Wale”, definiert als Wallets, die zwischen 1.000 und 10.000 BTC halten, könnten eine große Rolle bei der Formung des Marktes spielen.

Dieser Memecoin könnte 2023 besser performen als der Bitcoin

Während der Bitcoin nach wie vor als der König der Kryptowährungen gilt, entstehen immer wieder neue Projekte, die das Potenzial haben, auf dem Markt aufzutreten und zu glänzen. Wall Street Memes (WSM) ist eines dieser aufstrebenden Projekte, das nicht nur das Interesse der Krypto-Community geweckt hat, sondern auch das Potenzial hat, im Jahr 2023 möglicherweise besser zu performen als der Bitcoin.

Der aktuelle PreSale von WSM spricht für das wachsende Vertrauen der Investoren in dieses Projekt. Mit über 26 Millionen Dollar, die bereits eingenommen wurden, zeigt sich, dass WSM nicht nur finanziell stark unterstützt wird, sondern auch eine aktive Community von Krypto-Enthusiasten hinter sich hat.

Die Verbindung von WSM zu Wall Street Bets, einer Bewegung, die in der Finanzwelt für Aufsehen gesorgt hat, verleiht dem Projekt eine einzigartige Dynamik. Der Einfluss von Wall Street Bets und die Interaktion mit renommierten Persönlichkeiten wie Elon Musk haben das Interesse an WSM verstärkt und könnten dazu beitragen, dass es im Jahr 2023 besser performt als der Bitcoin.

WSMs PreSale bietet den Investoren nicht nur die Möglichkeit, in ein vielversprechendes Projekt zu investieren, sondern auch von den Tokenomics zu profitieren. Mit einer klaren Aufteilung von 50 % Marketing, 30 % Community-Belohnungen und jeweils 10 % CEX- und DEX-Liquidität wird die Einführung des $WSM-Tokens das Wachstum der Community weiter fördern und treue Mitglieder belohnen.

Jetzt $WSM kaufen

Das bevorstehende Listing von WSM auf mehreren Tier-1-Börsen und das steigende Interesse von Investoren könnten dazu führen, dass der Memecoin im Jahr 2023 besser performt als der Bitcoin. WSM hat sich als ein Projekt positioniert, das Humor und Kreativität nutzt, um komplexe finanzielle Themen zu vermitteln, und diese einzigartige Herangehensweise könnte ihm dabei helfen, in einem Markt, der von ernsthaften technischen Diskussionen geprägt ist, herauszustechen und Ergebnisse zu erzielen.

Pepe Unchained - Meme Coin mit eigener Blockchain

  • Einzigartiges Ökosystem: Erfolg und Wachstum von Anfang an - nicht verpassen!
  • Massives passives Einkommen: Dynamische Staking-Belohnungen mit $PEPU
  • Niedrige Transaktionskosten: Ethereum Layer-2 Chain mit Pepe-Meme
10/10

Wienerdog - Neuester KI Memecoin

  • Unendlich aufrüstbare KI-Meme-Münze mit modularen technologischen Fähigkeiten
  • Riesige Einsatzprämien täglich während des Vorverkaufs verfügbar
  • Der Vorverkaufspreis steigt alle zwei Tage - kaufen Sie jetzt, um vom besten Preis vor der Notierung zu profitieren
9.5/10

Playdoge - Mobiles P2E-Spiel mit Doge-Meme

  • Potenzieller Binance-CEX-Launch nach dem Presale
  • Verdiene Belohnungen im mobilen P2E-Spiel – sichere dir $PLAY!
  • Verwandelt ikonisches Doge-Meme in virtuelles Haustier
9/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Ihre Frage*

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein

zwanzig − 10 =