Futures-Trading-Plattform Digitex bereitet sich auf das Testnetz vor, Release-Termin bekannt

0

Digitex, eine Trading-Plattform für Krypto-Futures-Kontrakte, gab heute bekannt, dass sie ihr öffentliches Testnetz am 30. November 2019 einführen wird.

Die Börse plant, den Markt mit BTC/USD unbefristeten Swap-Verträgen zu öffnen. Nach Angaben der Börsen-Website werden Verträge über zusätzliche Coins je nach Nachfrage hinzugefügt.

Anzeige
1xBit

Für Market Maker und Taker berechnet Digitex keine Transaktions-Gebühren. Das Projekt plant, alle Betriebskosten durch die Schaffung von Wert und Nachfrage rund um den „Digitex Futures“-Token (DGTX) zu decken. Dies geschieht durch das Minting einer kleinen Anzahl von Token pro Jahr.

Die Börse wird zunächst als zentrale Börse gestartet, später sollen Benutzern dann nicht-depotgebundene (dezentrale) Konten zur Verfügung gestellt werden. Dies ermöglicht es Usern, Eigentümer ihrer Gelder zu sein, während sie gleichzeitig in der Lage sind, Echtzeit-Trades durchzuführen.

Trading auf dem Testnetz

Anzeige

SmartDec, das mit Digitex zusammenarbeitende Entwicklungsunternehmen, entwickelt und testet die Plattform intensiv und bereitet sie für die Produktion vor. Auf dem Testnetz werde die Börse dem Unternehmen zufolge in der Lage sein, über 10.000 gleichzeitig tradende Benutzer und bis zu 50.000 Transaktionen pro Sekunde zu verwalten.

Ein Termin für den Start der Mainnet-Plattform der Digitex-Plattform steht noch nicht fest. Das Projektteam betibt aber, dass das Testnet-Trading voraussichtlich zwei Monate dauern werde. Nach Abschluss der Testnetzphase plant Digitex den Start auf dem Ethereum-Mainnet. Zu diesem Zeitpunkt können die Benutzer Futures-Kontrakte in Echtzeit über DGTX-Token traden.

2019: Das Jahr des Krypto-Futures-Tradings

Das Jahr 2019 entwickelt sich in seiner jetzigen Form zu einem wichtigen Jahr für aufstrebende Futures-Trading-Plattformen im Krypto-Bereich. Der Start von Bakkt, einer weiteren mit Spannung erwarteten Handelsplattform, ist für den 23. September 2019 geplant. Durch den Aufbau großer Partnerschaften und den Fokus auf institutionelle Investoren hat Bakkt in den Medien große Aufmerksamkeit erregt.

Digitex möchte ein breiteres Spektrum von Nutzern und Tradern ansprechen. Laut der Digitex-Homepage hat die Plattform über 1,54 Millionen Anmeldungen auf der Warteliste.

Textnachweis: cryptoslate

Vorheriger ArtikelBitcoin und die $10.000 Unterstützung
Nächster ArtikelFairplay.io: Blockchain-basiertes Glücksspiel mit Gewinnen von über 4 Millionen US-Dollar
Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.