Krypto-Börse Gemini ergänzt automatisiertes Steuer-Reporting

0

Die in den USA ansässige Krypto-Börse Gemini will ihren Nutzern helfen, die steuerlichen Anforderungen auf komfortable Weise zu erfüllen. Das Unternehmen beauftragte Sovos mit der Modernisierung der Steuerinformationsberichterstattung.

Steuererklärungen automatisieren

Die von Taylor und Cameron Winklevoss verwaltete Börsenplattform wird die Technologie von Sovos nutzen, um 1099 Formulare und Anmeldungen zu automatisieren. Es wird erwartet, dass die Lösung potenzielle menschliche Fehler reduziert und automatische Aktualisierungen der Vorschriften gewährleistet. Letzteres ist in einer Branche, die sich noch im Entstehen befindet, sehr wichtig.

Anzeige

Gemini entschied sich für Sovos wegen seiner Expertise in der Steuerberatung. Das Unternehmen ist derzeit der größte private Antragsteller beim Internal Revenue Service (IRS) für Formulare der 10er-Serie. Darüber hinaus verfügt Sovos über Erfahrung in der Bearbeitung von Steuerfragen in alternativen Währungsmärkten. Joshua Rawlins, Geschäftsführer von Gemini’s Finanzgeschäft, kommentierte dies:

Mit Sovos können wir schnell auf sich ändernde Vorschriften zur Steuerberichterstattung in Kryptowährung reagieren und so dazu beitragen, dass unsere Kunden genauso geschützt sind wie Investoren anderer Anlageklassen.

Die Führungskraft fuhr fort:

Sovos erbringt Dienstleistungen für einige der größten traditionellen Finanzdienstleistungsinstitute und wird dieses Niveau an Fachwissen und Raffinesse mitbringen, um die Berichtsanforderungen unserer Kryptowährungskunden in der kommenden Steuersaison 2019 zu erfüllen.

IRS ist ziemlich streng, wenn es um Steuern geht und man konnte den schnell wachsenden Kryptowährungsmarkt nicht ignorieren. IRS behandelt Kryptowährungen wie Bitcoin und Ethereum als Eigentum. Dies deutet darauf hin, dass die gleichen Steuerregeln, die für Immobilientransaktionen gelten, auch für den Handel mit Kryptowährungen anfallen.

Letzter Monat gab IRS zwei aktualisierte Leitlinien für Steuerzahler heraus, die Kryptowährungen handeln. Die neue Guidance enthält Revenue Ruling 2019-24 und FAQs.

IRS-Kommissar Chuck Rettig erklärte:

Die neuen Leitlinien werden Steuerzahlern und Steuerfachleuten helfen, besser zu verstehen, wie langjährig geltende Steuergrundsätze in diesem sich rasch verändernden Umfeld gelten. Wir wollen den Steuerzahlern helfen, die Meldepflichten zu verstehen und Maßnahmen zu ergreifen, um eine faire Durchsetzung der Steuergesetze für diejenigen zu gewährleisten, die die Regeln nicht einhalten.

Textnachweis: bitcoinist

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

  • Hervorragende Trading Tools
  • Große Wissens- und Weiterbildungsdatenbank
  • Sehr gute Spreads
4.7/5

74-89% d. CFD Konten verlieren Geld.

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelBangkok veranstaltet NEXT BLOCK ASIA 2.0 “Affiliate Marketing in the Age of Crypto” im Dezember dieses Jahres
Nächster ArtikelReddit Benutzer gewinnt im Lotto und kauft Bitcoin

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.