Ripple erwirbt isländische Krypto-Börse, um seine Präsenz in Europa zu erweitern

0

Ripple, das Unternehmen hinter XRP, gab die Übernahme der isländischen Krypto-Trading-Firma Algrim bekannt. Das sechsköpfige isländische Unternehmen wird Ripple helfen, in Europa Fuß zu fassen.

Isländisches Krypto-Trading-Unternehmen schließt sich Ripple an

Ripple hat bereits zahlreiche Unternehmen übernommen, um seinen Einfluss auf den internationalen Markt zu erweitern. Das jüngste Unternehmen des Blockchain-Riesen ist Algrim – eine Krypto-Trading-Plattform mit Sitz in Island.

Anzeige

Das sechsköpfige Team werde eine „integrale Rolle“ in Ripples laufenden On-Demand- Liquidity-Produkt (ODL) spielen, erklärte das Unternehmen in einem Blogbeitrag:

„Mit der eingebauten Expertise im Trading und an Börsen wird die Aufnahme von Algrims Ingenieurtalent in unser Team entscheidend dazu beitragen, die Dynamik fortzusetzen, die wir bereits bei On-Demand-Liquidity erleben“, so Christopher Kanaan, SVP of Engineering bei Ripple.

Algrim ist das jüngste Unternehmen, das von Ripple übernommen wurde. Ripple kündigte die Integration der Logos der Zahlungsplattform an und erweiterte sein Xpring-Team um acht Ingenieure.

Ripples neueste Akquisition markiert den Beginn der europäischen Expansion

Anzeige

Kanaan zufolge fühle Ripple sich verpflichtet, Talente aus der ganzen Welt zu gewinnen, und die Übernahme des Algrim-Engineering-Teams sei ein erfolgreiches Beispiel dafür. Algrim entwickelt seine Krypto-Trading-Plattform seit zwei Jahren und hat sie in über 30 Märkte integriert.

Anschließend entwickelte Algrim Krypto-Börsen mit umfangreicher Erfahrung im Aufbau traditioneller Trading-Plattformen. Die Umstellung auf Krypto erfolgte nach dem großen Diebstahl von 2017, als das Unternehmen Hunderttausende Dollar an Krypto-Mining-Ausrüstung verlor.

Ripple plant, sowohl die Talente des Unternehmens als auch seinen Standort zu nutzen. Mit Standorten in New York, London, San Francisco, Mumbai, Singapur, Sydney und São Paulo wird Ripples Ausflug nach Island dem Unternehmen helfen, seine Präsenz in Europa auszubauen.

Es ist schwer zu sagen, wie sich die Nachrichten über die Expansion von Ripple langfristig auf XRP auswirken werden. Während der Coin am 30. September um 7,7 Prozent gestiegen ist, sinkt er seit Anfang des Jahres kontinuierlich.

Textnachweis: cryptoslate

 

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • 14+ Kryptos
  • Wallet und Exchange vorhanden
  • Copytrading mit erfolgreichen Investoren
4.8/5

Reviews

    Reviews

    https://coincierge.de/visit/etoronewsCreate your account
    Hide Reviews
    • Testsieger im Broker Vergleich
    • Große Auswahl an Kryptos
    • Ein- und Auszahlung mit PayPal und vielen mehr
    4.7/5

    Reviews

      Reviews

      https://coincierge.de/visit/plus500newsCreate your account
      Hide Reviews
      Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
      Vorheriger ArtikelEthereum steigt um mehr als 5% – Analysten fassen 220 $ ins Auge
      Nächster ArtikelBitcoin Netzwerk erlebt langsamsten Block seit 5 Jahren

      Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

      Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.