Schlüsselindikator signalisiert, dass das Jahresende positiv für Bitcoin sein könnte

0

Bitcoin hatte in den letzten Wochen und Monaten eine steinige Phase, da BTC nicht im fünfstelligen Bereich Fuß fassen konnte und in den letzten Tagen und Wochen weiterhin einem erhöhten Verkaufsdruck ausgesetzt war.

Diese rückläufige Preispolitik hat die Gesamtstimmung um Bitcoin und die aggregierten Krypto-Märkte erheblich beeinträchtigt, aber ein wichtiger technischer Indikator liefert nun die Feststellung, dass der Krypto-Markt das Jahr auf einem hohem Niveau beenden könnte.

Bitcoin kämpft darum, dass der Kaufdruck steigt, während die Stimmung sinkt

Zum Zeitpunkt des Schreibens wird Bitcoin bei knapp $8.050 gehandelt, was einen steilen Rückgang gegenüber seinen jüngsten Höchststände von über $8.500 darstellt, die Anfang dieser Woche erreicht wurden.

Es ist wichtig zu beachten, dass Bitcoins Preisaktion, die in den letzten Tagen und Wochen stattgefunden hat, das Ergebnis seines gewaltsamen Bruchs unter die 10.000 $-Marke war. Die rückläufige Preispolitik von BTC hat die Aufregung, die die Märkte während des parabolischen Anstiegs von BTC in der ersten Jahreshälfte 2019 erlebt hatten, erheblich gebremst.

Technischer Indikator signalisiert, dass das Jahresende eine positive Zeit für BTC sein wird

Trotz der nachlassenden Stimmung um die aggregierten Kryptomärkte ist es wichtig zu beachten, dass sich die nächsten Monate für Bitcoin als sehr positiv erweisen könnten.
Im Gespräch mit Bloomberg erklärte Analyst Mike McGlone, dass BTC trotz der jüngsten Preisaktionen und der verlängerten Konsolidierungsphase nach wie vor in einer positiven Position ist.

“Der Bitcoin-Reifungsprozess wird sich bis zum Jahresende beschleunigen, da die Volatilität in einem gedämpfteren Preissteigerungsprozess abnimmt… Der anfängliche euphorische Übergang zu einem Bullen von einem Bärenmarkt ist vorbei, was zu einer verlängerten Konsolidierungsphase führen sollte, aber mit positiver Tendenz aus ähnlichen Gründen wie Gold”, sagte McGlone.

Darüber hinaus gewährte der GTI Global Strength Indicator Bitcoin auch sein erstes Kaufsignal seit Dezember letzten Jahres, was bedeuten dürfte, dass sich die weiteren Monate für BTC tatsächlich als sehr positiv erweisen könnten.

Die kommenden Wochen könnten Aufschluss darüber geben, ob dieses Kaufsignal tatsächlich für die zugrunde liegende Hausse steht oder nicht, da die Kryptowährung derzeit einem erheblichen Verkaufsdruck ausgesetzt ist.

Textnachweis: newsbtc

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

Reviews

    Reviews

    https://coincierge.de/visit/etoronewsCreate your account
    Hide Reviews
    • Kryptos, Forex und mehr zu günstigen Gebühren handeln
    • Vollständig EU lizenziert
    • Kostenloses Demokonto mit MT4 Integration
    4.7/5

    Reviews

      Reviews

      https://coincierge.de/visit/europefxCreate your account
      Hide Reviews
      Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
      Vorheriger ArtikelCoincheck ermöglicht Bitcoin Zahlungen für Gas-Rechnungen mit 3 % Rabatt
      Nächster ArtikelRopsten-Testnetz immer noch gespalten: Ethereum Entwickler versus Miner

      Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

      Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.