Sobald Bitcoin $7.650 übersteigt, wird der Preis höher „fliegen“ – und zwar aus diesem Grund

0

Bitcoin (BTC) hatte in den letzten Tagen eine recht ruhige Phase und lag nach Weihnachten im Bereich der niedrigen 7.000-Dollar-Marke. Analysten sehen trotz dieser Flaute nun Anzeichen dafür, dass die Kryptowährung nach oben durchbrechen will.

Analyst Mexbt etwa glaubt, , dass BTC bald „die wöchentliche und monatliche Öffnung testen“ wird – d.h. die Spanne zwischen „$7.509 bis $7.549“, möglicherweise schon an diesem Wochenende. Dies würde eine 5%ige Erholung vom aktuellen Niveau bedeuten.

Bestätigt wurde diese Behauptung vom prominenten Krypto-Kommentator und Analysten Flood. Ihm zufolge werde der Preis von Bitcoin bald wieder auf $7.600 zurückkehren. Die Kryptowährung scheine „bereit zu sein, hier oben zu springen“.

Die Kommentare folgen auf Äußerungen des Traders SmartContracter. Der schreibt: Wenn Bitcoin es schafft, $7.650 zu brechen, dann wird der Preis des Vermögenswertes „fliegen“. Das lenkt die Aufmerksamkeit auf die Tatsache, dass der Wochen-Chart beginnt, Bullen aufgrund eines massiven Swing-Failure-Patterns zu begünstigen.

Anzeige

Die Bedeutung der $7.650-Marke liegt darin, dass es der Ausschnitt eines inversen Kopf- und Schulter-Tiefpunkt-Musters ist, das ein Ende des Makro-Abwärtstrends markieren könnte, von dem Bitcoin seit Monaten geplagt wird.

Das wirft die Frage auf, ob BTC über $7.650 hinausgehen kann. Kann die Kryptowährung ihren nächsten bullischen Schritt nach oben machen?

Analysten zufolge mit Sicherheit. Sie behaupten, dass es ein Zusammentreffen von fundamentalen, technischen und On-Chain-Faktoren gibt, die alle darauf hindeuten, dass Bitcoin bereit ist, höher zu steigen und leicht über $7.650 zu schließen.

Bitcoin-Indikatoren signalisieren Stärke

Auch Su Zhu, Vorstandsvorsitzender des Forex- und Krypto-Fonds „Three Arrows Capital“, schreibt auf Twitter: Er glaubt, dass der Bitcoin-Preis mit Blick auf den Kurs für 2020 eher bullisch aussieht.

Der prominente Branchenkommentator, der einige hervorragende Artikel über die Bitcoin-Industrie für seinen Blog verfasst hat, glaubt, dass es nach seiner Analyse der BTC/USDT-Trading-Paare und ihrer Prämien für die BTC/USD-Märkte und der allgemeinen Preisaktion bei Bitcoin „klare Anzeichen für eine Akkumulation und den Rückfluss von Geld in das Risiko gibt“.

Er schließt daraus, dass er nicht überrascht wäre, wenn die führende Kryptowährung vor Ende Januar bei über 9.000 $ liegt – also rund 25% über den aktuellen Preisen.

Textnachweis: newsbtc

 

Letztes Update:

Anzeige

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Testsieger im CFD Broker Vergleich
  • Große Auswahl an Kryptos
  • Ein- und Auszahlung mit PayPal und vielen mehr
4.7/5

Reviews

    Reviews

    https://coincierge.de/visit/plus500newsCreate your account
    Hide Reviews
    • Top Krypto Broker - niedrige Gebühren!
    • Über 30 verschiedene Kryptowährungen
    • Einzahlung mit Karte, Banküberweisung oder Bitcoin
    4.7/5

    Reviews

      Reviews

      https://coincierge.de/visit/eaglefxCreate your account
      Hide Reviews
      Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
      Vorheriger ArtikelWarum ein Fondsmanager denkt, dass Bitcoin in einem Monat um 25% auf 9.000 $ steigt
      Nächster ArtikelDie 235-Milliarden-Dollar-Rekordintervention der US-Notenbank zeigt, warum wir Bitcoin brauchen

      Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

      Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.