Analyst: Warum Bitcoin nicht viel niedriger als $11.000 fallen darf

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

Mehrere Analysten sagten in den letzten Tagen, dass Bitcoin bereit sei, in Richtung 10.500 $ zu fallen. Ein Krypto-Trader glaubt jedoch nicht, dass BTC viel niedriger als 11.000 $ sinken könnte, ein weiteres Niveau, dem Analysten in letzter Zeit große Bedeutung beigemessen haben.

Unter Bezugnahme auf den folgenden Chart, der die Bedeutung der Unterstützung bei 11.000-11.500 $ zeigt, sagte der Analyst:

“Ich kann mir vorstellen, dass $BTC bei einem Dip $11.000 hält. Wäre beunruhigend, wenn er das nicht täte, aber mit dem täglichen Guppy und den Leuten, die wieder $10.500 erwarten (mich eingeschlossen), denke ich, dass er in der ersten Reihe steht. Ja, $10.500 ist eine Unterstützung, aber ein starker Ausbruch hier wäre ideal. Normalerweise wird $BTC nicht “perfekt” erneut getestet.”

Er zitierte insbesondere den bullischen Ausbruch im Jahr 2019 und bemerkte, wie Bitcoin ein ähnliches Konsolidierungsmuster wie jetzt bildete, bevor er sich nach oben bewegte:

“Schauen Sie zum Beispiel auf den $BTC-Boden 2019 zurück. Schöner Ausbruch nach seitwärts gerichteter Akkumulation. Der erste Konsolidierungspunkt hat das Breakout-Niveau nicht erneut getestet. Stattdessen riss er erneut. Viele Leute sind früh abgesprungen, um einen Dip zu kaufen, wurden aber zurückgelassen. Es lief auch nicht viel Liquidität”.

Sollte Bitcoin jedoch auf $10.500 fallen, so sagen Analysten, müsse Bitcoin dieses Niveau halten, sonst riskiere er eine starke Korrektur. Ein Trader kommentierte kürzlich die Bedeutung von $10.500 und ein weiteres wichtiges technisches Niveau:

“Niveaus, die bei $BTC zu beachten sind, wenn wir weiter fallen: $11,2-11k und $10,6k. Sollten diese beiden Hauptstützen gebrochen werden, könnte dies mittel- bis langfristig eine Trendwende signalisieren. Bislang wurden in den letzten Wochen noch keine $11.000 überfallen”.

Ein Grund, warum $10.500 für die mittelfristige Preisaktion von Bitcoin wichtig ist, ist die Tatsache, dass drei separate Bitcoin-Rallyes in den letzten 12 Monaten ihren Höhepunkt erreicht haben. Die bemerkenswerteste davon war im Oktober 2019, als BTC fast genau auf diesem entscheidenden Preisniveau seinen Höchststand erreichte.

Textnachweis: bitcoinist

Zuletzt aktualisiert am 25. August 2020

Pepe Unchained - Meme Coin mit eigener Blockchain

  • Einzigartiges Ökosystem: Erfolg und Wachstum von Anfang an - nicht verpassen!
  • Massives passives Einkommen: Dynamische Staking-Belohnungen mit $PEPU
  • Niedrige Transaktionskosten: Ethereum Layer-2 Chain mit Pepe-Meme
10/10

Wienerdog - Neuester KI Memecoin

  • Unendlich aufrüstbare KI-Meme-Münze mit modularen technologischen Fähigkeiten
  • Riesige Einsatzprämien täglich während des Vorverkaufs verfügbar
  • Der Vorverkaufspreis steigt alle zwei Tage - kaufen Sie jetzt, um vom besten Preis vor der Notierung zu profitieren
9.5/10

Playdoge - Mobiles P2E-Spiel mit Doge-Meme

  • Potenzieller Binance-CEX-Launch nach dem Presale
  • Verdiene Belohnungen im mobilen P2E-Spiel – sichere dir $PLAY!
  • Verwandelt ikonisches Doge-Meme in virtuelles Haustier
9/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelZentralbanken stehen mehr denn je auf digitale Währungen
Nächster ArtikelCoinbase CEO: Apple blockiert immer noch Krypto-Funktionalität

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Martin SchwarzExperte für Kryptowährungen

Martin, mit einem MSc. in Wirtschaftsinformatik und Fokus auf asymmetrischer Kryptographie und M2M-Kommunikation, ist seit 2015 in der Welt von Bitcoin und Kryptowährungen unterwegs. Schon mit 17 begann er mit dem Handel von Kryptowährungen und erwarb seinen ersten Bitcoin. Neben seinem Interesse an Kryptowährungen widmet er sich in seiner Freizeit Online-Casinos und Sportwetten, wo er mit 18 Blackjack-Strategien entwickelte und sogenannte Sure-Bets durchführte. Seine Expertise dokumentierte er frühzeitig als Autor zu Themen wie Kryptowährungen, Trading, Aktien, Casinos und Sportwetten, wodurch er heute als gefragter Experte und Autor mit über 10 Jahren Erfahrung gilt.

Zeige alle Posts von Martin Schwarz