Analyst: Warum Bitcoin nicht viel niedriger als $11.000 fallen darf

Mehrere Analysten sagten in den letzten Tagen, dass Bitcoin bereit sei, in Richtung 10.500 $ zu fallen. Ein Krypto-Trader glaubt jedoch nicht, dass BTC viel niedriger als 11.000 $ sinken könnte, ein weiteres Niveau, dem Analysten in letzter Zeit große Bedeutung beigemessen haben.

Unter Bezugnahme auf den folgenden Chart, der die Bedeutung der Unterstützung bei 11.000-11.500 $ zeigt, sagte der Analyst:

Anzeige
riobet

„Ich kann mir vorstellen, dass $BTC bei einem Dip $11.000 hält. Wäre beunruhigend, wenn er das nicht täte, aber mit dem täglichen Guppy und den Leuten, die wieder $10.500 erwarten (mich eingeschlossen), denke ich, dass er in der ersten Reihe steht. Ja, $10.500 ist eine Unterstützung, aber ein starker Ausbruch hier wäre ideal. Normalerweise wird $BTC nicht „perfekt“ erneut getestet.“

Er zitierte insbesondere den bullischen Ausbruch im Jahr 2019 und bemerkte, wie Bitcoin ein ähnliches Konsolidierungsmuster wie jetzt bildete, bevor er sich nach oben bewegte:

„Schauen Sie zum Beispiel auf den $BTC-Boden 2019 zurück. Schöner Ausbruch nach seitwärts gerichteter Akkumulation. Der erste Konsolidierungspunkt hat das Breakout-Niveau nicht erneut getestet. Stattdessen riss er erneut. Viele Leute sind früh abgesprungen, um einen Dip zu kaufen, wurden aber zurückgelassen. Es lief auch nicht viel Liquidität“.

Sollte Bitcoin jedoch auf $10.500 fallen, so sagen Analysten, müsse Bitcoin dieses Niveau halten, sonst riskiere er eine starke Korrektur. Ein Trader kommentierte kürzlich die Bedeutung von $10.500 und ein weiteres wichtiges technisches Niveau:

„Niveaus, die bei $BTC zu beachten sind, wenn wir weiter fallen: $11,2-11k und $10,6k. Sollten diese beiden Hauptstützen gebrochen werden, könnte dies mittel- bis langfristig eine Trendwende signalisieren. Bislang wurden in den letzten Wochen noch keine $11.000 überfallen“.

Ein Grund, warum $10.500 für die mittelfristige Preisaktion von Bitcoin wichtig ist, ist die Tatsache, dass drei separate Bitcoin-Rallyes in den letzten 12 Monaten ihren Höhepunkt erreicht haben. Die bemerkenswerteste davon war im Oktober 2019, als BTC fast genau auf diesem entscheidenden Preisniveau seinen Höchststand erreichte.

Textnachweis: bitcoinist

Zuletzt aktualisiert am 25. August 2020

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6/10

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022!

  • Krypto-Lotterie, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
9.5/10

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022!

  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
9.5/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.