Bestseller-Autor sicher: Bitcoin wird enormes Kapital von Gold und Immobilien abziehen

Bitcoin scheint unaufhaltsam: Das institutionelle Interesse wird immer größer, die investierten Summen ebenfalls – und auch bislang beliebte Kapitalmagnete verlieren gegenüber der digitalen Währung an Boden. Dieser Ansicht ist unter anderem Saifedean Ammous, Bestseller-Autor von „The Bitcoin Standard“.

Er glaubt, dass Bitcoin von Anlageoptionen wie Gold, Immobilien oder Anleihen enormes Kapital abziehen könnte. In einem neuen Interview spricht Ammous darüber, wie Bitcoin diese Wertsteigerung seiner Meinung nach erreichen kann.

Anzeige
riobet

„Bitcoin kann diese Markt auffressen“

„Ich denke, die Demonetisierung von Gold ist ein realistisches Ziel und Gold in ein Industriemetall zu verwandeln, das kann passieren, sodass Bitcoin diesen Markt auffressen kann. Es wird natürlich nicht bedeuten, dass Gold auf Null gehen wird. Es wird einfach ein teures Industriemetall werden.“

Man müsse auch bedenken, dass ein großer Teil der globalen Märkte im Grunde nur nach einem Wertaufbewahrungsmittel suchen würde – und nicht nach Investitionen, die Rendite abwerfen. Ammous:

„Viele Leute kaufen Häuser, die sie nicht wirklich brauchen, weil das die Inflation schlägt und viele Leute investieren in alle möglichen Dinge wie zum Beispiel Anleihen.“

So könnte Bitcoin seiner Einschätzung nach den Markt für Immobilien angreifen. BTC könnte den Markt für Anleihen „auffressen“, glaubt Ammous, sodass hier ein bedeutender Teil der Nachfrage verloren gehen könnte, weil die Leute keinen soliden Wertaufbewahrungsort als Basis für Ihr Portfolio haben. Bitcoin hingegen könne dies leisten – sofern er sich zu dieser Art von digitalem Gold entwickelt. Kommt es dazu, gibt es für den Bitcoin-Kurs nach oben kein Halten mehr, so der Autor:

„Sie können sich also vorstellen, dass es dann die Nachfrage nach anderen Märkten reduzieren wird, und dann ist wirklich der Himmel die Grenze.“

Ammous zufolge sollte man Bitcoin gar nicht als Absicherung vor einem kaputten Finanzsystem verstehen. Der Coin sei vielmehr ein sinnvoller, besserer Nachfolger – also ein vollständiger Ersatz des Systems, das wir bislang nutzen.

„Wir müssen aufhören, über Bitcoin zu denken im Sinne von ‚Dieses System wird zusammenbrechen und Bitcoin ist die einzige Antwort‘. Ich denke, wir müssen einsehen, dass dies einfach die bessere Technologie ist. Dies ist einfach das fortschrittlichere System.“

Ein Investment in Bitcoin ist für den Schriftsteller gleichbedeutend mit „einer politischen Abrechnung, die für jeden überall auf der Welt zu sehr geringen Kosten zugänglich und überprüfbar ist“. Auch deshalb werde sich die Digiwährung durchsetzen, glaubt Ammous:
„Weil sie einfach ein viel mächtigeres Angebot ist, als jedes Mal, wenn man Geld senden und empfangen will, durch politische Institutionen zu gehen, die ein Monopol haben und die Währung entwerten können.“

Auch Investor und „Social Capital“-CEO Chamath Palihapitiya betont aktuell wieder seine bullishe Haltung zu Bitcoin. Der Milliardär ist davon überzeugt, dass Bitcoin mehr ist als nur eine Absicherung. Er sieht Bitcoin in vielen Ländern bereits auf dem Vormarsch, weitere Funktionen zu übernehmen:

„Ich denke, in anderen Ländern ist er [Bitcoin] mehr als eine Absicherung. Ich denke, er wird zu einem Hauptmechanismus für Wert, Lagerung und Austausch.“

Zuletzt aktualisiert am 15. Dezember 2020

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6/10

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022!

  • Krypto-Lotterie, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
9.5/10

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022!

  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
9.5/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.