Bitcoin veraltet? Vermögensverwalter erklärt, warum BTC nicht zum „MySpace von Krypto“ werden wird

0

Bitcoin zieht Vergleiche zu so ziemlich allem, was unter der Sonne liegt. Gold, das Internet, sogar Rattengift. Aber Vergleiche mit den Fossilien des frühen Internet-Zeitalters wie AOL oder MySpace? Ein Vermögensverwalter mit Krypto-Schwerpunkt erklärt, warum das voraussichtlich nicht passieren wird.

Brillante Unternehmer sind sich einig: Bitcoin ist genauso mächtig wie das Internet oder der PC

Einige der brillantesten Köpfe der Welt und namhafte Investoren aus dem Dot-Com-Boom glauben ebenfalls an Bitcoin. Die Risikokapitalgeber Tim Draper und Marc Andreessen von Andreessen Horowitz etwa kommen in den Sinn.

Anzeige
krypto signale

Andreessen, ein Tech-Unternehmer, der sein Imperium in den frühen Tagen des Internets aufgebaut hat, ist der Meinung, dass Bitcoin so mächtig ist wie der PC und das Internet.

Die transformative Finanztechnologie ist ein Blick in die Zukunft, auf der schließlich aufgebaut werden kann – ähnlich wie in den Anfangstagen von TCP:IP und frühen PCs. Sie ist noch nicht ganz ausgereift, aber das hat die Marktkapitalisierung des Krypto-Assets nicht davon abgehalten, 200 Milliarden Dollar zu erreichen.

Warum die Top-Krypto-Währung nicht wie AOL oder MySpace enden wird

Die Kryptowährung mit einer Marktkapitalisierung von 200 Milliarden Dollar hat Vergleiche mit Dot-Com-Unternehmen gezogen, die inzwischen untergegangen sind oder entthront wurden.

Der erste Vergleich war die Positionierung von Bitcoin neben MySpace. MySpace war das erste große soziale Netzwerk – doch es gelang ihm nicht, sich weiterzuentwickeln und der Konkurrenz voraus zu sein.

Schließlich entstanden aus dem Fall von MySpace Facebook, Twitter, Instagram und TikTok – die neuen Top-Giganten von heute.

Könnte Bitcoin dasselbe Schicksal ereilen? Nein, sagt Andy Edstrom, Autor, Vermögensverwalter und Leiter der institutionellen Abteilung bei Swan Bitcoin. Der selbsternannte “Hartgeld-Enthusiast” sagt, dass es eine kluge Entscheidung sei, MicroStrategy-CEO Michael Saylor zu folgen. Der neu auf den Plan getretene BTC-Bulle ist der Meinung, dass jede Technologiemarke mit einer Bewertung von 200 Milliarden Dollar oder mehr sie zu einem klaren “Kategoriesieger” macht.

In dem Twitter-Thread wird ein weiterer Kategorienvergleich gezogen, der Bitcoin mit AOL vergleicht – den König des Dial-up-Internets in den frühen Tagen der Modemtechnologie.

America Online explodierte auf dem Höhepunkt des Dot-Com-Booms in Wachstum und Bekanntheitsgrad und erreichte eine Bewertung von 200 Milliarden Dollar – ungefähr so viel wie Bitcoin.

Heute ist das Unternehmen ein Schatten seines früheren Selbst, das am besten den schrecklich klingenden Erinnerungen an die Verbindung über die Telefonleitung überlassen bleibt.

Edstrom weist darauf hin, dass die Höchstbewertung von AOL während des Dot-Com-Booms erreicht wurde – während Bitcoin diese Bewertung nach dem Platzen der Krypto-Blase beibehalten hat.

Sobald der Aufwärtstrend von Bitcoin wieder einsetzt, dürfte dies der wahre Test dafür sein, ob sich der Vermögenswert zu dem entwickelt, was Leute wie Draper und Andreseen in seinem Potenzial sehen – und zu den unglaublichen Preisen, die einige Experten vorhersagen.

Textnachweis: newsbtc

Letztes Update:

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

Reviews

    Reviews

    https://coincierge.de/visit/etoronews

    Ihr Kapital ist im Risiko!

    Create your account
    Hide Reviews
    • EU reguliert
    • Über 40 Kryptos im Angebot
    • Gebühren eher im Mittelfeld
    4.2/5

    Reviews

      Reviews

      https://coincierge.de/visit/libertexCreate your account
      Hide Reviews
      Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
      Vorheriger ArtikelBitcoin bleiben nur wenige Tage für den kritischsten Monatsabschluss seiner Geschichte
      Nächster ArtikelBitcoin steigt in Weißrussland auf 13.000 Dollar – inmitten massiver Proteste. Warum?

      Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

      Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.