Bitcoin bleiben nur wenige Tage für den kritischsten Monatsabschluss seiner Geschichte

0

Es sind einige wenige Tage im September übrig, und daher bleibt Bitcoin nicht mehr viel Zeit, um den Monat zu einem unvergesslichen Monat zu machen. Um ihn zu einem für die Geschichtsbücher zu machen, muss die Kryptowährung über zwei Schlüsselniveaus gehalten werden, die beide bei diesem entscheidenden Monatsabschluss zusammenlaufen.

Wie sich die Kerze im September schließt, könnte nicht nur für den Rest des Jahres 2020, sondern bis weit in das Jahr 2021 und darüber hinaus die Weichen stellen.

Anzeige
krypto signale

Warum Bitcoins monatlicher Kerzenschluss im September für die Krypto-Währung entscheidend ist

Der Bitcoin-Preis befindet sich gefühlt immer an einem entscheidenden Moment oder einer Kreuzung – das wird regelmäßig von Kryptoanalysten und Medien hervorgehoben. Und obwohl die meisten Momente in der Tat wichtig sind, sind nur wenige so kritisch wie dieser monatliche Kerzenschluss, der am Mittwoch, dem 30. September stattfindet.

Dieser Tag ist zwar normalerweise kein wichtiger Tag – aber es ist der monatliche Kerzenschluß bei Bitcoin und anderen Kryptowährungen, der ihn besonders bemerkenswert macht.

Der Grund für die beträchtliche Bedeutung hängt mit der Preisaktion zusammen, die sich in diesem spezifischen Zeitrahmen abspielt.

In der technischen Analyse wird den höchsten Zeitrahmen das größte Gewicht beigemessen, wenn es um allgemeine Trend-Änderungen geht. Zum Beispiel ist das tägliche Wachstum toll und gut für Bullen, aber wenn große grüne Kerzen in wöchentlichen und monatlichen Zeiträumen auftauchen, weiß man, dass jetzt ein Bullenmarkt beginnt.

Bitcoins Monatsschluss im September hat im übertragenen und wörtlichen Sinne enorme Bedeutung. Und es sind tatsächlich zwei Linien, die gleichzeitig zusammenlaufen und mit dem möglicherweise bisher kritischsten Monatsabschluss in der Kryptosphäre zusammenfallen.

Die Geschichte von zwei der wichtigsten Bärenmarkt-Faktoren

Kürzlich hat der Bitcoin-Preis erneut den Abwärtstrend “Meme”-Linienwiderstand getestet, der zur Unterstützung wurde. Ein Abschluss über diesem Niveau, gefolgt von einer Umkehr mit Volumen, würde nach den Regeln der rein technischen Analyse einen Ausbruch bestätigen.

Zusätzlich zum abwärts gerichteten Widerstand oder den aufwärts gerichteten Unterstützungslinien gibt es Unterstützung und Widerstand auch horizontal. Er existiert zudem tendenziell bei gerundeten Zahlen, wie z.B. $10.000, oder sich wiederholenden Zeichen wie $6.666.

So entscheidend die erneute Prüfung der abwärts gerichteten Linie ist, so wichtig ist auch eine erneute Prüfung des horizontalen Widerstands. Beide Trendlinien, die als Unterstützung erneut getestet werden, besagen, dass im September 2020 etwas Besonderes vor sich geht – und das Ergebnis könnte die Weichen für den Rest des Jahres und darüber hinaus stellen.

Wenn Bitcoin wirklich in einen Bullenmarkt ausbricht, könnte dieser Monatsabschluss das bestätigen. Danach könnte es keinen Blick zurück mehr auf Preise unterhalb einer dieser Trendlinien geben – nie wieder.

Textnachweis: newsbtc

Letztes Update:

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

Reviews

    Reviews

    https://coincierge.de/visit/etoronews

    Ihr Kapital ist im Risiko!

    Create your account
    Hide Reviews
    • EU reguliert
    • Über 40 Kryptos im Angebot
    • Gebühren eher im Mittelfeld
    4.2/5

    Reviews

      Reviews

      https://coincierge.de/visit/libertexCreate your account
      Hide Reviews
      Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
      Vorheriger ArtikelGut für Bitcoin, Rettungsanker für DeFi: Krypto-CEO über den Vorteil sinkender BTC-Zuflüsse
      Nächster ArtikelBitcoin veraltet? Vermögensverwalter erklärt, warum BTC nicht zum „MySpace von Krypto“ werden wird

      Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

      MSc. in Wirtschaftsinformatik mit Schwerpunkt auf asymetrische Kryptographie und M2M-Kommunikation. Ich bin seit 2015 im Bereich Bitcoin und Kryptowährungen unterwegs.