Das Volumen der CME Bitcoin-Optionen steigt bereits eine Woche nach Einführung

0

Das Handelsvolumen für Bitcoin (BTC)-Optionen der Chicago Mercantile Exchange (CME Group) ist bereits in der ersten Woche nach ihrer Einführung um über 100 Prozent gestiegen.

Das Volumen der Bitcoin-Optionen hat sich in den sieben Tagen nach ihrer Einführung am 13. Januar 2020 mehr als verdoppelt. Zum 17. Januar wurde ein Volumen von 122 Kontrakten im Wert von 610 BTC verzeichnet, das derzeit einen Wert von 5,27 Millionen Dollar hat. Am ersten Tag ihrer Einführung betrug das Volumen der BTC-Optionen nur 55 Kontrakte oder 275 BTC.

Das Open Interest auf Bitcoin-Optionskontrakte blieb am Freitag konstant bei 219 Kontrakten, was einem geschätzten Wert von 1.095 BTC bzw. 9,45 Millionen Dollar zu aktuellen Preisen entspricht.

Die Bitcoin-Futures von CME verzeichneten in der vergangenen Woche ein Gesamtvolumen von 7.245 Kontrakten im Wert von 313 Millionen Dollar

CME hat seine BTC-Optionen als Erfolg bezeichnet, obwohl sie erst kürzlich eingeführt wurden. Unterdessen haben Analysten festgestellt, dass eine Zunahme des Angebots an Kryptowährungsderivaten zeigt, dass institutionelle Anleger an Bitcoin (BTC) und anderen digitalen Vermögenswerten interessiert sind.

Anzeige

Auch die Bitcoin-Futures-Kontrakte verzeichneten in der vergangenen Woche eine solide Leistung, da die CME ein Gesamtvolumen von 7.245 Kontrakten mit einem Wert von 36.225 BTC oder rund 313 Millionen Dollar verzeichnete. Der Krypto-Desk Bakkt der Intercontinental Exchange setzte an diesem Tag, Orders im Wert von 15,2 Millionen Dollar um.

Doch das Handelsvolumen von Bakkt ging gegen Ende der vergangenen Woche deutlich zurück, wie die Daten des Social-Media-Monitors Bakkt Volume Bot bestätigen.

CME führte im Dezember 2017 bar abgerechnete Bitcoin-Futures ein

Es ist etwa zwei Jahre her, seit CME im Dezember 2017 ihre bar abgerechneten Bitcoin-Futures-Kontrakte eingeführt hat. In dieser Zeit hat sich die Börse als ein wichtiger Akteur auf dem regulierten digitalen Währungsderivatemarkt etabliert.

Die CME Group führte regulierte Bitcoin-Futures nur eine Woche nach der Einführung der eigenen Futures des Konkurrenten CBOE ein. Aber CBOE verließ den Markt nach nur 15 Monaten. Im August bestätigte die CME, dass sie Rekordhochs beim Handel mit Bitcoin-Futures verzeichnet hatte.

Die Volumina von CME werden von dem in Malta ansässigen Riesen Binance in den Schatten gestellt, der Berichten zufolge in den vergangenen 24 Stunden einen Bitcoin-Futures-Handel im Wert von 111.000 BTC oder 959 Millionen Dollar verzeichnete.

Textnachweis: cryptoslate

Anzeige

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Testsieger im CFD Broker Vergleich
  • Große Auswahl an Kryptos
  • Ein- und Auszahlung mit PayPal und vielen mehr
4.7/5

Reviews

    Reviews

    https://coincierge.de/visit/plus500newsCreate your account
    Hide Reviews
    • Top Krypto Broker - niedrige Gebühren!
    • Über 30 verschiedene Kryptowährungen
    • Einzahlung mit Karte, Banküberweisung oder Bitcoin
    4.7/5

    Reviews

      Reviews

      https://coincierge.de/visit/eaglefxCreate your account
      Hide Reviews
      Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
      Vorheriger ArtikelBitcoin Stock-To-Flow-Modell aktualisiert, um die 1 Million BTC von Nakamoto zu berücksichtigen
      Nächster ArtikelBitcoin SV (BSV) bildet ein bullisches Muster – Steht ein weiterer Ausbruch bevor?

      Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

      Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.