Dies ist der viert-längste Abschnitt von Bitcoin über $10.000

0

In seiner relativ jungen Geschichte hat es BTC nicht lange geschafft sich über 10.000 US-Dollar zu halten. In den letzten Wochen jedoch wird die Kryptowährung relativ stabil über 10.000 $ gehandelt.

Nach Angaben des pseudonymen Analysten “Hsaka” ist der jüngste Aufwärtstrend der viertlängste Zeitraum, in dem sich BTC über 10.000 $ hält. Der Trend deutet darauf hin, dass Bitcoin 10.000 US-Dollar als starke Unterstützung behandelt, was in der Regel ein positives mittelfristiges Zeichen ist.

Anzeige

On-chain-Daten weisen auch auf $10.000 als wichtiges Unterstützungsniveau hin

Ob die anhaltende Stabilität von Bitcoin über 10.000 Dollar als Grundlage für eine größere Rallye dienen könnte, bleibt ungewiss. Im Juni und Juli 2019 verbrachte Bitcoin 25 bzw. 28 Tage oberhalb von 10.000 $. Kurz danach, innerhalb von zwei Monaten, korrigierte Bitcoin auf 9.500 $ und dann schließlich auf die 7.400 $-Region.

Aber andere on-chain-Datenpunkte stärken das Argument, dass sich die Grundlage für einen ausgedehnten Aufwärtstrend aufbaut. In einem Bericht erklärten OKEx-Analysten, dass verschiedene On-Chain-Daten zeigen, dass der reifende Markt $10.000 als wichtige Unterstützungsebene behandelt.

Händler eröffneten Berichten zufolge eine bedeutende Anzahl von Positionen zwischen $6.200 und $9.700 und schlossen die meisten davon mit Gewinn. Die Analysten der Börse sagten, dass neue Positionen bei 10.000 $ entstanden seien, wodurch der Verkaufsdruck auf Bitcoin abnehme. Der Bericht lautet:

“Diese Beobachtungen – zusammen mit dem scheinbar fehlenden Abwärtsdruck, der sich vorwärts bewegt, und der allgemein positiven Marktstimmung im Zusammenhang mit dieser jüngsten Preisaktion – deuten darauf hin, dass die Tage, an denen der Markt Bitcoin unter 10.000 $ handelt, gezählt sein könnten.

Technische Daten unterstützen günstige Fundamentalfaktoren

Das robuste Unterstützungsniveau von Bitcoin in Höhe von 10.000 US-Dollar wird durch positive fundamentale Faktoren, wie den kontinuierlichen institutionellen Zustrom und die Hash-Rate, ergänzt.

In dieser Woche erreichte die Hash-Rate des Bitcoin-Netzwerks ein neues Allzeithoch. Dies deutet darauf hin, dass die Mining-Industrie stabil ist, was zu einem geringeren Verkaufsdruck führen könnte. Die Daten zeigen auch, dass die Miner mittel- bis langfristig mit einem höheren BTC-Preis rechnen.

Durch Grayscale und CME haben auch institutionelle Investoren seit Anfang 2020 zunehmend Zugang zu Bitcoin erhalten. Die Daten von Skew zeigen, dass das Open Interest des Bitcoin-Terminmarktes von CME einen neuen Höchststand erreicht hat.

Das von Grayscale verwaltete Vermögen (AUM) hat kürzlich ein Allzeithoch von über 6,1 Milliarden US-Dollar überschritten, was auf ein steigendes Interesse an Kryptowährungen hinweist.

Textnachweis: cryptoslate

Zuletzt aktualisiert am 21. August 2020

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot

Jetzt günstig Bitcoin und andere Kryptos kaufen

  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5
Jetzt günstig Bitcoin und andere Kryptos kaufen
  • EU reguliert
  • Über 40 Kryptos im Angebot
  • Gebühren eher im Mittelfeld
4.2/5
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelFinanzanalyst: Ethereum DeFi wird zu einem “instabilen” System
Nächster ArtikelEinführung Tether im OMG-Netzwerk – Kurs steigt um über 75%

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

MSc. in Wirtschaftsinformatik mit Schwerpunkt auf asymetrische Kryptographie und M2M-Kommunikation. Ich bin seit 2015 im Bereich Bitcoin und Kryptowährungen unterwegs.