Nach Bitcoin wird die traditionelle Finanzwelt zu DeFi strömen – und nicht zu Ethereum

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

Bitcoin ist in der Preisfindung und setzt jeden Tag ein neues Allzeithoch. Aber trotz der steigenden Preise haben Altcoins sich im Vergleich kaum bewegt.

Allerdings wird die traditionelle Finanzwelt bald Gewinne verschieben und diversifizieren – und wenn sie das tut, behauptet ein geprüfter Finanzanalyst, dass es in DeFi-Token sein wird, und nicht Ethereum oder andere Altcoins.

Analyst: Traditionelle Bitcoin-Investoren diversifizieren in DeFi

Bitcoin ist über die Feiertage über $28.000 gestiegen – und die Krypto-Märkt erleben fieberhafte FOMO. Das meiste Kapital und Interesse hat bisher Bitcoin umgeben, aber alle Augen sind auf Altcoins für die eventuelle “Alt-Saison” und den “lebensverändernden Reichtum” gerichtet, den sie angeblich bringen.

Und während Ethereum über das Wochenende geplatzt ist, als Bitcoin sich abgekühlt hat, sagt Jeff Dorman, Chartered Financial Analyst und CIO bei Arca, dass es DeFi-Token sein werden, denen sich die traditionelle Finanzwelt als nächstes zuwendet – und nicht der Altcoin Nummer 1.

In der Tat könnten viele Altcoins aus dieser Hausse ausgelassen werden. Hier ist der Grund.

Warum die Altcoin-Saison in diesem Marktzyklus ganz anders sein könnte

Dorman sagt, dass traditionelle Finanzinvestoren den “unmöglich zu bewertenden Buckel” mit Bitcoin überwunden haben, aber letztendlich “zur Cashflow-Bewertung tendieren werden, wenn sie die Wahl haben.”

Im Wesentlichen, weil diese Vermögenswerte auch mit zusätzlichen Renditen kommen – ähnlich wie Aktiendividenden, dass traditionelle Finanzinvestoren die untraditionelle neue Form der dezentralen Finanzen bevorzugen werden.

Ethereum mag die Grundlage für DeFi-Dapps sein, aber steigende Netzwerkgebühren immer dann, wenn die Technologie zum Einsatz kommt, unterstreichen ihr Versagen bei der Skalierung. Für Bitcoin ist das weniger wichtig, aber da es bei Ethereum um den Nutzen geht, sind die Gebühren wichtig.

Andere Altcoins leiden immer noch unter negativer Stimmung, haben ein Heer von Verkäufern, die darauf warten, die Coins abzustoßen, sobald sie wieder in der Gewinnzone sind – und selbst große Assets wie Ripples XRP sind jetzt aus dem Weg. Bitcoin-Forks haben sich auch als nutzlos erwiesen, wenn man sie mit dem echten Deal vergleicht, für den sich Investoren nun entschieden haben (BTC).

Aus all diesen Gründen (und einigen mehr) wird DeFi während des kommenden Bullenmarktes glänzen und besonders attraktiv für die traditionelle Finanzwelt sein.

Textnachweis: newsbtc

Zuletzt aktualisiert am 29. Dezember 2020

Pepe Unchained - Meme Coin mit eigener Blockchain

  • Einzigartiges Ökosystem: Erfolg und Wachstum von Anfang an - nicht verpassen!
  • Massives passives Einkommen: Dynamische Staking-Belohnungen mit $PEPU
  • Niedrige Transaktionskosten: Ethereum Layer-2 Chain mit Pepe-Meme
10/10

Wienerdog - Neuester KI Memecoin

  • Unendlich aufrüstbare KI-Meme-Münze mit modularen technologischen Fähigkeiten
  • Riesige Einsatzprämien täglich während des Vorverkaufs verfügbar
  • Der Vorverkaufspreis steigt alle zwei Tage - kaufen Sie jetzt, um vom besten Preis vor der Notierung zu profitieren
9.5/10

Playdoge - Mobiles P2E-Spiel mit Doge-Meme

  • Potenzieller Binance-CEX-Launch nach dem Presale
  • Verdiene Belohnungen im mobilen P2E-Spiel – sichere dir $PLAY!
  • Verwandelt ikonisches Doge-Meme in virtuelles Haustier
9/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelEthereum kurz vor explosivem Anstieg auf $850 – Stärke nimmt weiter zu
Nächster ArtikelTrading-Guru prophezeit parabolischen Bitcoin-Anstieg, nennt massives Preisziel

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Martin SchwarzExperte für Kryptowährungen

Martin, mit einem MSc. in Wirtschaftsinformatik und Fokus auf asymmetrischer Kryptographie und M2M-Kommunikation, ist seit 2015 in der Welt von Bitcoin und Kryptowährungen unterwegs. Schon mit 17 begann er mit dem Handel von Kryptowährungen und erwarb seinen ersten Bitcoin. Neben seinem Interesse an Kryptowährungen widmet er sich in seiner Freizeit Online-Casinos und Sportwetten, wo er mit 18 Blackjack-Strategien entwickelte und sogenannte Sure-Bets durchführte. Seine Expertise dokumentierte er frühzeitig als Autor zu Themen wie Kryptowährungen, Trading, Aktien, Casinos und Sportwetten, wodurch er heute als gefragter Experte und Autor mit über 10 Jahren Erfahrung gilt.

Zeige alle Posts von Martin Schwarz