Trading-Guru prophezeit parabolischen Bitcoin-Anstieg, nennt massives Preisziel

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

Spannend an ausgewachsenen Krypto-Bullenmärkten sind unter anderem die zahlreichen Preisvorhersagen. Aktuell scheint für den Bitcoin-Kurs wieder alles drin – nur keine großen Verluste.

Verschiedene Trader und Analysten teilen aktuell ihre Einschätzungen darüber, wie sich der Bitcoin-Preis kurz- und mittelfristig entwickeln könnte. Einer dieser Trader ist Peter Brandt, ein Veteranen-Trader mit jahrzehntelanger Erfahrung.

Trader: Bitcoin bis Januar bei 48.000 Dollar?

Brandt zufolge befindet sich die Kryptowährung Nummer 1 inmitten einer parabolischen Rallye. Der Trading-Guru untermauert seine These mit einem Chart, der Bitcoin innerhalb kürzester Zeit enorm steigen sieht – auf über 48.000 Dollar.

Der Trader hält eine signifikante Korrektur zwar für wahrscheinlich, er glaubt aber nicht, dass der nächste Rückzug eine bärische Trendwende signalisiert – im Gegenteil.

“Ich erwarte, dass diese Kurve irgendwann verletzt wird, aber nicht zu einem 80%igen Rückgang führt. Die grüne Kurve ist ein größerer parabolischer Anstieg von den Tiefs im Dezember 2018 und März 2020. Dies ist der Treiber des Bullenmarktes.”

Anfang des Monats sagte Brandt voraus, dass Bitcoin in diesem Zyklus potenziell auf 100.000 Dollar steigen könnte. Der Trader äußert sich auch unmissverständlich auf die Frage, ob es eine Altcoin-Saison geben wird, wenn BTC korrigiert. Brandt:

“Vergessen Sie Junk-Coins. Bleiben Sie konzentriert auf die reale Sache.”

Daten, die seine Aussage unterstützen

Tatsächlich könnte Bitcoin durch die immer größer werdende institutionelle Basis weiter steigen. Nun hat sich ein weiteres an der Nasdaq gelistetes Unternehmen zu den Mainstream-Unternehmen und Investoren gesellt, die bereits in Bitcoin investiert haben.

Greenpro Capital, ein in Hongkong ansässiges Unternehmen, plant nun, Schulden in Höhe von 100 Millionen Dollar aufzunehmen, um Bitcoin zu kaufen. Die Kryptowährung sei “ein zuverlässiges zukünftiges Wertaufbewahrungsmittel“. Greenpro Capital-CEO CK Lee hierzu:

“Ich habe unsere Investmentbanker angewiesen, im ersten Quartal 2021 Schulden in Höhe von bis zu 100 Millionen US-Dollar aufzunehmen, um in $BTC zu investieren.”

Wiederholt wurde die These geäußert, dass Institutionen auch dann Bitcoin kaufen würden, wenn er nahe seiner Allzeithochs getradet wird. Die aktuelle Marktsituation scheint das nun zu bestätigen.

Zuletzt aktualisiert am 29. Dezember 2020

Pepe Unchained - Meme Coin mit eigener Blockchain

  • Einzigartiges Ökosystem: Erfolg und Wachstum von Anfang an - nicht verpassen!
  • Massives passives Einkommen: Dynamische Staking-Belohnungen mit $PEPU
  • Niedrige Transaktionskosten: Ethereum Layer-2 Chain mit Pepe-Meme
10/10

Meme Games - Vereint Memes mit dem olympischen Geist.

  • Olympischer Memecoin für 2024: Vereint Memes mit dem olympischen Geist.
  • Große Gewinne mit $MGMES: Tritt an für 25% Token-Bonus.
  • Unbegrenzte Teilnahme: Mehrfachkäufe erhöhen deine Gewinnchancen.
  • Setze deine Gewinne ein: Verdiene mehr durch Staking von Presale-Belohnungen.
9.8/10

Wienerdog - Neuester KI Memecoin

  • Unendlich aufrüstbare KI-Meme-Münze mit modularen technologischen Fähigkeiten
  • Riesige Einsatzprämien täglich während des Vorverkaufs verfügbar
  • Der Vorverkaufspreis steigt alle zwei Tage - kaufen Sie jetzt, um vom besten Preis vor der Notierung zu profitieren
9.5/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelNach Bitcoin wird die traditionelle Finanzwelt zu DeFi strömen – und nicht zu Ethereum
Nächster ArtikelRipples XRP: Coinbase „pausiert“ XRP-Trading – XRP stürzt weitere 29% ab

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Martin SchwarzExperte für Kryptowährungen

Martin, mit einem MSc. in Wirtschaftsinformatik und Fokus auf asymmetrischer Kryptographie und M2M-Kommunikation, ist seit 2015 in der Welt von Bitcoin und Kryptowährungen unterwegs. Schon mit 17 begann er mit dem Handel von Kryptowährungen und erwarb seinen ersten Bitcoin. Neben seinem Interesse an Kryptowährungen widmet er sich in seiner Freizeit Online-Casinos und Sportwetten, wo er mit 18 Blackjack-Strategien entwickelte und sogenannte Sure-Bets durchführte. Seine Expertise dokumentierte er frühzeitig als Autor zu Themen wie Kryptowährungen, Trading, Aktien, Casinos und Sportwetten, wodurch er heute als gefragter Experte und Autor mit über 10 Jahren Erfahrung gilt.

Zeige alle Posts von Martin Schwarz