Warum ein Analyst glaubt, dass Bitcoin auf $9.750 fallen kann

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

Bitcoin erfuhr einen entscheidenden Aufschwung bei 10.000 Dollar, nachdem er am Donnerstagabend und Freitagmorgen vorübergehend unter dieses Niveau gerutscht war. Die führende Kryptowährung handelt jetzt, wie bereits erwähnt, aufgrund dieses Aufschwungs bei $ 10.400.

Einem Händler zufolge ist die Kryptowährung darauf vorbereitet, einen weiteren Schritt nach unten in Richtung der Spanne von $ 9.755 zu machen. Dies würde einen weiteren Rückgang von etwa 5% gegenüber dem derzeitigen Niveau bedeuten.

Der Grund, warum dieser Preisbereich so stark betont wurde, hat mehrere Gründe. Diese sind:

  • Der einfach gleitende 200-Tage-Durchschnitt von Bitcoin. Dieser gleitende Durchschnitt wird von Analysten oft als ein Niveau angesehen, das ein Vermögenswert halten muss, um eine bullische Tendenz aufrechtzuerhalten.
  • Das Ziel einer lehrbuchmäßigen Kopf- und Schulterformation.
  • Eine CME BTC-Future-Gap. Futures-Lücken haben bisher über 95% der Zeit gefüllt.
  • Die “Golden Pocket”, die 61,8%ige Fibonacci-Rückführung der Rallye.

Dieses Zusammentreffen der Unterstützungsniveaus deutet darauf hin, dass Bitcoin, zumindest um seinen Aufwärtstrend aufrechtzuerhalten, in dieser Preisregion seinen Tiefpunkt erreichen und wieder aufschwingen wird.

Mohit Sorout, ein Gründungspartner von Bitazu Capital, hat die Erwartung einer Bewegung in Richtung der 9.700-Dollar-Region geäußert. Sorout postulierte, dass er sich sogar noch tiefer als dieses Niveau bewegen könnte.

Er veröffentlichte den folgenden Chart während des Rückgangs und wies darauf hin, dass sein Ziel für die Korrektur bei 9.600 USD liegt. Zuvor stellte er fest, dass dieser Preis ein Preis ist, bei dem es seiner Meinung nach klug sein könnte, einen Long-Flip zu machen.

Könnte etwas niedriger ausfallen

Der Abwärtstrend könnte allerdings etwas niedriger ausfallen. Cole Garner, ein Krypto-Analyst, bemerkte, dass die Orderbuchdaten darauf hindeuten, dass ein Bitfinex-Käufer anscheinend Gebote im Bereich von $8.800 abgibt.

Dies ist relevant, da das Orderbuch von Bitfinex in den letzten Monaten ein äußerst genauer Indikator für den Preis von Bitcoin war. Das Auftragsbuch an der Börse zeigte im Juni und Juli starke Käufe in Höhe von 9.000 $ und markierte damit lokale Tiefststände vor dem starken Aufwärtstrend im August.

Textnachweis: bitcoinist

Zuletzt aktualisiert am 4. September 2020

Pepe Unchained - Meme Coin mit eigener Blockchain

  • Einzigartiges Ökosystem: Erfolg und Wachstum von Anfang an - nicht verpassen!
  • Massives passives Einkommen: Dynamische Staking-Belohnungen mit $PEPU
  • Niedrige Transaktionskosten: Ethereum Layer-2 Chain mit Pepe-Meme
10/10

Meme Games - Vereint Memes mit dem olympischen Geist.

  • Olympischer Memecoin für 2024: Vereint Memes mit dem olympischen Geist.
  • Große Gewinne mit $MGMES: Tritt an für 25% Token-Bonus.
  • Unbegrenzte Teilnahme: Mehrfachkäufe erhöhen deine Gewinnchancen.
  • Setze deine Gewinne ein: Verdiene mehr durch Staking von Presale-Belohnungen.
9.8/10

Wienerdog - Neuester KI Memecoin

  • Unendlich aufrüstbare KI-Meme-Münze mit modularen technologischen Fähigkeiten
  • Riesige Einsatzprämien täglich während des Vorverkaufs verfügbar
  • Der Vorverkaufspreis steigt alle zwei Tage - kaufen Sie jetzt, um vom besten Preis vor der Notierung zu profitieren
9.5/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelHester Peirce – SEC steht bei der Regulierung von DeFi vor einer harten Bewährungsprobe
Nächster ArtikelDieser einfache Chart zeigt, warum Bitcoin auf einer Makroskala bullisch bleibt

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Martin SchwarzExperte für Kryptowährungen

Martin, mit einem MSc. in Wirtschaftsinformatik und Fokus auf asymmetrischer Kryptographie und M2M-Kommunikation, ist seit 2015 in der Welt von Bitcoin und Kryptowährungen unterwegs. Schon mit 17 begann er mit dem Handel von Kryptowährungen und erwarb seinen ersten Bitcoin. Neben seinem Interesse an Kryptowährungen widmet er sich in seiner Freizeit Online-Casinos und Sportwetten, wo er mit 18 Blackjack-Strategien entwickelte und sogenannte Sure-Bets durchführte. Seine Expertise dokumentierte er frühzeitig als Autor zu Themen wie Kryptowährungen, Trading, Aktien, Casinos und Sportwetten, wodurch er heute als gefragter Experte und Autor mit über 10 Jahren Erfahrung gilt.

Zeige alle Posts von Martin Schwarz