Altcoin-Saison 2.0! Analyst sagt baldige “Showtime” für Ethereum voraus

0

Ethereum hatte bisher ein unglaubliches Jahr: Der Coin brach sein ehemaliges Allzeithoch auf seinem USD-Paar und stieg weit darüber. Auf seinem Bitcoin-Tradingpaar hat sich der Altcoin jedoch schwergetan, auch nur in die Nähe seiner früheren Höchststände zu kommen.

Laut einem Krypto-Trader ist das alles jedoch im Begriff, sich zu ändern – und es ist endlich “Showtime” für Ethereum, um die zentrale Bühne auf dem Krypto-Markt zu betreten.

Anzeige
krypto signale

Krypto-Trader: Es ist Showtime für Ethereum

Auf dem Höhepunkt des letzten Bullenmarktes trieb das ICO-Fieber Ethereum auf sein damaliges Allzeithoch von $1.400 pro Token. Während der Hochphase der Altcoin-Saison (gemeint ist ein Zeitraum, in dem die alternativen Kryptowährungen Bitcoin weit übertreffen) stieg das Verhältnis von Ethereum zu Bitcoin auf bis zu 0,1.

In den darauffolgenden Monaten kam es zu einem dramatischen Rückgang von 90% gegenüber der ersten Kryptowährung, und der bestplatzierte Altcoin und das Rückgrat der DeFi-Bewegung kämpft seither darum, zu diesen Höchstständen zurückzukehren.

Nun könnte endlich “Showtime” für Ethereum sein, laut einem Krypto-Trader. Der Analyst hat einen Chart geteilt, der einen klaren Ausbruch aus dem Abwärtstrend Widerstand auf dem ETHBTC Tradingpaar zeigt, nach einer kurzfristigen sogenannten Adam-und-Eve-Bodenbildung.

Warum eine unfassbare Altcoin-Saison erwartet wird

Adam-und-Eve-Böden sind bei Kryptowährungen überraschend häufig. Eine kleine Zeitrahmenversion des Musters fungierte als Bitcoins Bärenmarkt-Tiefpunkt – ähnlich wie es beim ETHBTC-Paar in den letzten paar Wochen der Fall war.

Wie der Analyst demonstriert, könnte es für Ethereum an der Zeit sein, ein schockierendes Comeback gegenüber Bitcoin zu machen. Auf höheren Zeitrahmen ist ein noch größerer Adam-und-Eve-Tiefpunkt für den gesamten Bärenmarkt in Arbeit, seit das 2018er Hoch gesetzt wurde.

Ein Adam-und-Eve-Boden zeichnet sich durch einen scharfen, V-förmigen Boden aus, gefolgt von einem eher langgezogenen und abgerundeten Bodenmuster. Das abgerundete Bodenmuster hat nun auch etwas gebildet, was ein umgekehrtes Kopf-Schulter-Muster zu sein scheint – eine andere Art von Bodenstruktur.

Bei so vielen Signalen, die auf einen anhaltenden Aufwärtstrend von Ethereum gegenüber Bitcoin hindeuten, könnte eine Rückkehr zu früheren Höchstständen bevorstehen, und die Show könnte jeden Tag beginnen. In der Vergangenheit haben große Ethereum-Ausbrüche eine größere Altcoin-Saison ausgelöst.

Jetzt Kryptowährungen kaufen? Wenn sich die Vergangenheit wiederholt, wird in Altcoins in den nächsten Wochen lebensverändernder Reichtum generiert werden. Aber Vorsicht, Altcoin-Saisons passieren schnell – und sie neigen dazu, ein unglückliches Ende zu haben. Bis dahin wird die Show aber weitergehen – bis der Abspann läuft.

Textnachweis: newsbtc

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

  • EU reguliert
  • Über 40 Kryptos im Angebot
  • Gebühren eher im Mittelfeld
4.2/5

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelBitcoin stark trotz Dollar-Erholung – dennoch droht ein neuer Bärenmarkt
Nächster ArtikelBitcoin im Google-Spotlight – Analyst bullish: „Wale akkumulieren BTC“

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.