Binance CEO Changpeng Zhao nahezu All-In in Kryptowährungen

0

Changpeng Zhao dürfte den meisten bekannt sein. Er ist der CEO der größten Krypto-Börse Binance und ein bekannter Unterstützer von Bitcoin und anderen Kryptowährungen. In einem Interview mit Bloomberg wurde er gefragt, wie viel Prozent seines Nettovermögens er in Kryptowährungen investiert hat. Daraufhin antwortete Changpeng Zhao:

“Ich würde sagen, wahrscheinlich fast 100%”…”Ich besitze keine Fiat, die physischen Sachen, die ich besitze, sind wahrscheinlich vernachlässigbar in Bezug auf mein Nettovermögen. “.

Der Binance CEO ist laut eigener Aussage kein Fan von traditionellem Papiergeld oder physisches Vermögen, da diese nicht liquide sind. Damit meint er, dass man diese nicht schnell genug kaufen und verkaufen kann.

Anzeige

Als Beispiel führt er dabei an, dass er im Jahr 2021 seine Wohnung verkauft hat, um ein früher Bitcoin Investor zu werden. Jedoch hat der Prozess wesentlich länger gedauert, als er ursprünglich vermutet hat:

“Es hat eine Weile gedauert. Damals lag das meiste meines Vermögens in der Wohnung, die ich 2006 in Shanghai gekauft hatte. Ich habe ein bisschen Bitcoin gekauft und es dann einfach benutzt, damit gespielt. Ich mochte es sofort. Und dann hatte ich es sehr eilig, meine Wohnung zu verkaufen, aber der Verkauf der Wohnung hat wirklich lange gedauert”.

Durch und durch Krypto Supporter

Das Interview auf Bloomberg kann man jedem Krypto-Fan nur empfehlen (hier zum Artikel). Laut eigener Aussage war er sofort von Bitcoins Whitepaper fasziniert und verstand die Logik und die Tragweite, die Bitcoin in Zukunft haben könnte. Der Binance CEO sagte:

Also lud ich das Bitcoin-Whitepaper herunter. Damals gab es noch nicht viele Bildungsinhalte im Internet. Es gab bitcointalk.org, was ein Forum ist. Ich las das White Paper. Ich verstand es ziemlich schnell, da ich aus einem technischen Hintergrund kam. Ich hatte auch meinen persönlichen privaten Schlüssel schon lange vorher, im Jahr 1998. Also verstehe ich öffentliche Schlüssel und private Schlüssel. Und was ich damals an Bitcoin wirklich mochte und auch jetzt noch, ist, dass er grenzenlos ist. Es wird vom Netzwerk verwaltet. Man kann Geld von jedem Land in jedes andere Land transferieren, nicht begrenzt durch irgendwelche Personen oder Vermittler. Da ich in vielen verschiedenen Ländern gelebt habe, habe ich jedes Mal, wenn ich Geld umtauschen musste, eine Menge verloren.

 

Zuletzt aktualisiert am 8. April 2021

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot

Jetzt günstig Bitcoin und andere Kryptos kaufen

  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5
Jetzt günstig Bitcoin und andere Kryptos kaufen
  • EU reguliert
  • Über 40 Kryptos im Angebot
  • Gebühren eher im Mittelfeld
4.2/5
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelGalaxy Digital hat für 250 Millionen US Dollar Bitcoin gekauft
Nächster ArtikelNehmen Sie am größten DeFi ICO des Jahres 2021 teil – 50 Millionen MTO stehen zum Verkauf

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

MSc. in Wirtschaftsinformatik mit Schwerpunkt auf asymetrische Kryptographie und M2M-Kommunikation. Ich bin seit 2015 im Bereich Bitcoin und Kryptowährungen unterwegs.