Binance launcht handelbare Aktien-Token, beginnend mit Coinbase und Tesla

0

Der Krypto-Börsengigant Binance kündigte eine Erweiterung des Investitionsangebots mit der neuesten Ergänzung der Plattform durch sogenannte Aktien-Token an.

Was genau sind Aktien-Token? Nach dem Binance Blog-Post, ermöglichen diese handelbaren Token Krypto-Investoren auch in den traditionellen Aktienmarkt zu investieren. Binance bewirbt die digitalen Token mit Null-Gebühren, die zum einen vollständig gesichert sind und durch eine dritte Partei besichert werden und es damit ermöglicht, den Token-Preis an den zugrunde liegenden Aktienkurs zu koppeln.

Anzeige

Aktien-Token sind Token, die die Wertentwicklung traditioneller Finanztitel, insbesondere von Aktien börsennotierter Unternehmen, genau nachbilden. Aktien-Token sind Delta-One-Produkte, die durch physische Aktien hinterlegt sind. Das bedeutet, dass für eine gegebene momentane Bewegung im Preis des zugrunde liegenden Vermögenswerts eine identische Bewegung im Preis des Derivats zu erwarten ist.

Um den Verkauf und die Lagerung von Aktien-Token zu erleichtern, hat Binance eine Partnerschaft mit der Investmentfirma CM-Equity AG und der in der Schweiz ansässigen Tokenisierungsplattform Digital Assets AG geschlossen.

Potenzielle Investoren in Binance’s Aktien-Token sind ebenfalls berechtigt, Dividenden zu erhalten. Allerdings ist das aktuelle Angebot von Binance auf Tesla- und Coinbase Aktien-Token beschränkt – von denen beide keine Dividenden auszahlen.

Wie viele moderne Broker wie Robinhood, wird auch Binance erlauben Bruchteile einer Aktie zu kaufen, was einer Mindestinvestition von 1/100 pro Token entspricht.

Gibt es eine echte Nachfrage nach Binance’s Stock Tokens über traditionelle Aktien?

Während es sicherlich eine Innovation ist, gibt es keinen wirklichen Vorteil über traditionelle Aktien. Null-Provisionen sind nichts Neues in der Brokerage-Branche und im Gegensatz zu Kryptowährungen kann der Handel mit Aktien-Token nur während der traditionellen Marktzeiten stattfinden.

Während es für einige bequem sein mag, ihre Krypto- und Aktieninvestitionen auf einer Plattform zu konsolidieren, gibt es keinen klaren Anreiz – zumindest im Moment.

Das heißt, Aaron Gong, Binance’s VP of Futures, enthüllte, dass der Tesla-Aktien-Token ein Handelsvolumen von 10 Millionen Dollar verzeichnete, was eine klare Nachfrage der Nutzer zeigt.

Textnachweis: bitcoinist

Zuletzt aktualisiert am 18. April 2021

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

  • Hervorragende Trading Tools
  • Große Wissens- und Weiterbildungsdatenbank
  • Sehr gute Spreads
4.7/5

74-89% d. CFD Konten verlieren Geld.

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelKrypto-Crash – 1 Million Trader sehen fast $10 Milliarden an Liquidationen
Nächster ArtikelBitcoin Sell Off – Stromausfall führt zum Absturz der Hash-Rate

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.