Darum sind die $1.8-Mrd.-Q1-Gewinne von Coinbase so bullisch für Bitcoin

0

Innerhalb einer Woche nach seinem Börsengang hat die Bitcoin- und Krypto-Börse Coinbase einen großen Hype ausgelöst. Ihr Ergebnisbericht für Q1 2021 könnte einen Einfluss haben, der im gesamten Kryptomarkt zu spüren sein wird.

Coinbase wird nach einigen Kontroversen am 14. April an die Börse gehen. Die geschätzte Bewertung des Exchanges sitzt bei $100 Milliarden und wird bis zu 114 Millionen Klasse-A-Stammaktien unter dem Ticker COIN wiederverkaufen.

Anzeige
krypto signale

Laut ihrem Bericht hat die Krypto-Börse im ersten Quartal 2021 einen Umsatz von $1.8B erzielt. Darüber hinaus verzeichnet sie einen Nettogewinn von 730 bis 800 Mio. $ (plus 312 %), ein getradetes Volumen von 335 Mrd. $ (plus 272 %) und 223 Mrd. $ an Vermögenswerten auf der Plattform.

Eine wichtige Kennzahl ist die Zahl der aktiven Nutzer, die im Vergleich zu den Zahlen von 2020, die bei 56 Millionen liegen, um über 10 Millionen gestiegen ist. Das ist größer als Venmo, Cash App, eToro und Robinhood, wie der Aktienanalyst John Street Capital berichtet.

Im Gegensatz dazu hat PayPal mit über 15 Jahren Betrieb rund 360 Millionen aktive Nutzer. Der Analyst glaubt, dass COIN sogar mehr Umsatz generieren könnte als einige der renommiertesten institutionellen Tradingplattformen wie die Chicago Mercantile Exchange, Nasdaq und andere. Der Analyst:

„Die etablierten Unternehmen können dies nicht länger ignorieren. Die BoD’s von $SCHW $IBKR $MS (als Folge der $ETFC Akquisition) und Fidelity (obwohl sie privat sind) müssen das Krypto-Trading an diesem Punkt hinzufügen, es ist fast eine Verletzung ihrer treuhänderischen Pflicht es nicht zu tun.“

Coinbase-Q1-Gewinn-Auswirkung auf Bitcoin

Investmentbanker Ellie Frost hat erklärt, wie der Effekt des Berichts “unterschätzt” worden sein könnte. Frost glaubt, dass sobald die Brokerhäuser die Coinbase-Gewinnzahlen in die Hände bekommen, der Exchange ihre Erwartungen “zerquetschen” wird.

Dies wird ein weiterer Grund sein, warum Institutionen nicht in der Lage sein werden, den Krypto-Markt weiterhin zu ignorieren, wie John Capital behauptet. Es könnte auch ein Werkzeug sein, von dem der gesamte Markt profitiert, da “Vorurteile” gegen die Industrie entfernt werden. Frost:

„Die traditionelle Finanzwelt kann sich nicht mehr die Finger in die Ohren stecken und schreien, dass “Bitcoin nicht real ist”, wenn man ein börsennotiertes Unternehmen hat, das jedes Quartal ~$2B an Umsatz einfährt.“

Frost prognostiziert einen anhaltenden Anstieg für Coinbase im nächsten Quartal und glaubt, dass Institutionen sich beeilen werden, um sich an Coinbase und dem Kryptomarkt zu beteiligen. Infolgedessen wird frisches Kapital den Preis von BTC antreiben. Frost ergänzt:

„Dann werden sie das Gleiche in Q2 und Q3 und Q4 wieder tun. Selbst wenn Sie kein Fan von Coinbase sind, werden ihre Quartalsergebnisse einen großen Einfluss auf die Denkweise der traditionellen Finanzwelt und der Investoren haben und große Wellen für Bitcoin verursachen.“

Der Bericht erhielt viel Lob in der Krypto-Branche. FTX-Exchange-CEO Sam Bankman-Fried sprach von “beeindruckend” und nannte es einen “großen Schritt für die Industrie“.

Bankman-Fried:

„(…) Kudos an Coinbase dafür, dass sie damit gewartet haben, um an die Börse zu gehen, bis sie konsequent profitabel und zumindest etwas projizierbar waren. Das ist besser als viele Börsengänge. Und es ist ein großartiger Präzedenzfall für Krypto.“

Textnachweis: newsbtc

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

  • EU reguliert
  • Über 40 Kryptos im Angebot
  • Gebühren eher im Mittelfeld
4.2/5

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelKrypto-Markt explodiert auf $2 Billionen! Warum jetzt alles ganz schnell gehen könnte
Nächster ArtikelBitcoin-Regulierung: Goldman Sachs-CEO sieht große Veränderungen kommen

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.