In welche Kryptowährung investieren 2022? Vielversprechend: Crypto.com Coin (CRO)

In welche Kryptowährung investieren 2022? Vielversprechend Crypto.com Coin (CRO) – Kurs steigt 34%

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

Der Kurs der Kryptowährung Crypto.com Coin (CRO) befindet sich seit geraumer Zeit im Aufwärtstrend. Könnte CRO einen Blick wert sein für Anleger, die sich fragen: In welche Kryptowährung investieren 2022?

Jetzt CRO bei eToro kaufen

Crypto.com Coin (CRO): vielversprechende Kryptowährung für 2022?

Der Crypto.com Coin (CRO) hat diese Woche zwar bereits ein neues Allzeithoch erreicht. Das hält die native Kryptowährung der Krypto-Börse Crypto.com allerdings nicht von weiteren Rallyes ab.

So konnte Crypto.com Coin (CRO) innerhalb der letzten 24 Stunden erneut kräftig zulegen und sich von 0,44 Dollar auf bis zu 0,59 Dollar bewegen. Wieder ein neues Allzeithoch! Hier zog sich der Kurs leicht zurück, tradet gegenwärtig bei 0,57 Dollar.

CRO im Tageschart. Quelle: Coinmarketcap.com

Nichtsdestotrotz dürfte Crypto.com Coin (CRO) eine der Kryptowährungen für 2022 sein, bei denen sich eine Investition lohnen könnte. Denn: Crypto.com ist eine erfolgreiche Krypto-Börse, das Unternehmen konnte seit seiner Gründung 2016 stark wachsen und sich innerhalb der Branche als feste Größe etablieren.

Ebenfalls erfolgreich ist der Crypto.com Coin (CRO) des Brokers. Der wurde Ende 2018 lanciert und konnte bislang stark aufwerten. Der erste CRO-Kurs auf Coinmarketcap.com liegt beispielsweise bei 0,015 Dollar – CRO bietet folglich einen ROI von 2.791%.

Den Kurs von Crypto.com Coin (CRO) weiter nach oben treiben dürften auch die zahlreichen Marketing-Maßnahmen des Unternehmens. Nicht nur, dass das Unternehmen Hollywood-Star Matt Damon als Testimonial für sich gewinnen konnte – Crypto.com hat sich auch gerade die Namensrechte für das Staples Center in Los Angeles gesichert. Dabei handelt es sich um einen beliebten Schauplatz für wichtige Sport-Events und Veranstaltungen wie die „Grammys“.

Crypto.com euphorisch auf Twitter:

„Wir sind sehr stolz darauf, bekannt geben zu können, dass das Staples Center, die berühmteste Arena von Los Angeles, einen neuen Namen erhält:

http://Crypto.com Arena

Im Rahmen dieser 20-jährigen Partnerschaft freuen wir uns auch, die @Lakers & @LAKings als unsere neuesten Partner begrüßen zu dürfen!“

Los Angeles bekommt die „Crypto.com Arena“

Wie CNBC berichtet, hat die Krypto-Börse nun mit AEG, dem Eigentümer des Staple Centers, einen 20-Jahres-Vertrag im Wert von 700 Millionen Dollar unterzeichnet. Als Folge wird das berühmte Stadion bereits im Dezember in „Crypto.com Arena“ umbekannt.

Das passiert genau zur richtigen Zeit, denn auch dieses Jahr wird es ein Weihnachts-Basketballturnier mit hunderttausenden Zuschauern geben. Die blicken dann alle auf das Crypto.com-Logo. Kris Marszalek, Geschäftsführer von Crypto.com, erklärt gegenüber der Los Angeles Times:

„In den nächsten Jahren werden die Menschen auf diesen Moment zurückblicken als den Moment, in dem Krypto die Kluft zum Mainstream überquerte.“

Gleichzeitig kooperiert Crypto.com mit der NBA-Baskettballmannschaft Philadelphia 76ers und wird zu deren offiziellem Trikotaufnäher-Partner. Parallel hierzu möchte die Mannschaft auch ihren ersten nicht-fungiblen Token (NFT) veröffentlichen. Der wiederum soll dann über Crypto.com als NFT erhältlich sein.

All diese Faktoren zeigen: Crypto.com Coin (CRO) dürfte auch in den nächsten Monaten und womöglich Jahren gut positioniert sein, sich weitere Gewinne zu sichern. Gut möglich auch, dass es zu einer ähnlichen Kursentwicklung kommt wie bei Binance Coin (BNB) – ebenfalls ein Exchange-Token. Der konnte seinen Wert seit Juli 2017 um 493.705% steigern. Wer sich also fragt, in welche Kryptowährung man 2022 investieren sollte, für den empfiehlt sich ein Blick auf crypto.com Coin (CRO).

Jetzt CRO bei eToro kaufen

Zuletzt aktualisiert am 18. November 2021

Pepe Unchained - Meme Coin mit eigener Blockchain

  • Einzigartiges Ökosystem: Erfolg und Wachstum von Anfang an - nicht verpassen!
  • Massives passives Einkommen: Dynamische Staking-Belohnungen mit $PEPU
  • Niedrige Transaktionskosten: Ethereum Layer-2 Chain mit Pepe-Meme
10/10

Wienerdog - Neuester KI Memecoin

  • Unendlich aufrüstbare KI-Meme-Münze mit modularen technologischen Fähigkeiten
  • Riesige Einsatzprämien täglich während des Vorverkaufs verfügbar
  • Der Vorverkaufspreis steigt alle zwei Tage - kaufen Sie jetzt, um vom besten Preis vor der Notierung zu profitieren
9.5/10

Playdoge - Mobiles P2E-Spiel mit Doge-Meme

  • Potenzieller Binance-CEX-Launch nach dem Presale
  • Verdiene Belohnungen im mobilen P2E-Spiel – sichere dir $PLAY!
  • Verwandelt ikonisches Doge-Meme in virtuelles Haustier
9/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelEnttäuschender Launch: VanEcks Bitcoin Strategy ETF (XBTF) startet langsam
Nächster ArtikelDer IDO von CODI FINANCE ist live

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Jannis GrunewaldExperte für Kryptowährungen

Jannis Grunewald schreibt seit mehr als acht Jahren über Kryptowährungen und Technologie-Trends. Erstmals mit Bitcoin in Kontakt gekommen ist er 2015 als Inhaber einer Digitalagentur; mittlerweile gibt's für ihn kaum einen Tag ohne BTC, ETH und Co. Ob technische Analyse, Krypto-Trading, NFTs oder Web 3.0 – Jannis besitzt ein breites Fachwissen über moderne Finanz- und Wirtschaftsthemen, setzt dies auch entsprechend ein: Er führt Interviews mit bekannten Persönlichkeiten der Krypto-Branche, kommentiert Entwicklungen, schreibt Prognosen, News und Analysen. Der gefragte Autor ist hervorragend in der Szene vernetzt, zudem regelmäßiger Gast auf Krypto- und Blockchain-Konferenzen weltweit. Sie finden Jannis' Publikationen in führenden Fachmagazinen – beispielsweise auf Finanzen.net, Cryptonews.com, Kryptoszene oder Business2Community.

Zeige alle Posts von Jannis Grunewald

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Ihre Frage*

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein

5 × 4 =