Nach dem Coinbase-Delisting: Sehen Analysten für Ripples XRP noch Hoffnung?

0

Von Warren Buffett stammt das Zitat, es wäre für Investoren klug, “ängstlich zu sein, wenn andere gierig sind, und gierig, wenn andere ängstlich sind“. Demnach dürfte jetzt der beste Zeitpunkt sein, um Ripple zu kaufen, denn die bearishen Nachrichten scheinen kein Ende zu nehmen.

Immer mehr Krypto-Börsen nehmen den Token aus dem Angebot. Kann sich der Coin aus dieser Todesspirale befreien – oder war das Coinbase-Delisting der letzte Sargnagel? Was sagen Analysten für Ripples XRP jetzt voraus?

Anzeige
krypto signale

Ripples XRP – trotz der Klage ein guter Kauf?

Hintergrund: Die SEC beschuldigt Ripple, Bundeswertpapiergesetze hintergangen zu haben, da man die Kryptowährung XRP an Privatkunden verkauft habe. Ripple möchte Berichten zufolge vor Gericht argumentieren, dass das Geschäftsmodell nicht von XRP abhängt und aufzeigen, dass Nachrichtenberichte über Ripple den Preis von XRP nicht beeinflusst hätten. Auch habe die aktuelle Liquidität von XRP nichts mit dem Unternehmen zu tun.

Trader sind aktuell gemischter Meinung darüber, ob es eine gute Idee ist, zum jetzigen Zeitpunkt Ripples XRP zu kaufen. Trader „Bitcoin Dood“ etwa kommentiert:

“Wenn Sie gerne mit Risiko traden, könnte $XRP ein großer Gewinner oder Verlierer nach der SEC-Entscheidung sein.”

Top-Analyst „CredibleCrypto“ hingegen ist nach wie vor bullish auf Ripples XRP. Der Trader schreibt seinen mehr als 96.000 Twitter-Followern: Er sieht Ripples XRP auf bis $0,38 steigen, nachdem der Token von der Unterstützung abgeprallt ist.

“Es hat ein bisschen länger gedauert als erwartet, aber es wird nicht wirklich viel sauberer als das.”

Darauf bezogen, dass alle anderen großen Altcoins nach Marktkapitalisierung in diesem Bull-Run bereits enorm gestiegen sind, sagt der Trader voraus:

“$XRP wird auch seine Zeit haben.”

Der pseudonyme Analyst DonAlt sieht es nicht ganz so bullish. Er hält den Token aktuell nicht für eine gute Kaufgelegenheit – im Gegenteil. Er schreibt seinen 174.000 Twitter-Followern:

“Eine Menge Leute schreiben mir wegen XRP. Alle Grundlagen ignorierend, sich nur aufs technische konzentrierend.

1) Aktuelle Bounce ist mehr als erbärmlich, niemand springt bei der Gelegenheit ein um 80% rabattierte XRP zu kaufen

2) Unterhalb des Zyklus-Tiefs

3) Bärische Marktstruktur.“

In jedem Fall gilt: Je höher das Risiko, desto größer in der Regel der Gewinn. Und das Risiko für Ripples XRP scheint derzeit so hoch wie nie.

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

  • EU reguliert
  • Über 40 Kryptos im Angebot
  • Gebühren eher im Mittelfeld
4.2/5

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelWirtschaftswissenschaftler bullish: “Ethereum wird auf $20k steigen”
Nächster ArtikelNeuer Bericht: Krypto-ETP-Markt um 95% gestiegen seit Dezember – jetzt bei $35 Milliarden

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Mein Bruder hatte mich 2014 auf einen Artikel über Bitcoin aufmerksam gemacht. Wochenlange Überforderung und Recherche standen an der Tagesordnung. Nach einiger Zeit verstand ich den Umgang mit der Technologie und versuche seit dem Abschluss meines Studiums der Rechtswissenschaften, die Thematik leicht verständlich wiederzugeben.