Robinhood App reagiert auf Gerücht des eingeschränkten Dogecoin-Handels

0

Die mobile Trading App Robinhood macht erneut Schlagzeilen da das Gerücht kursierte, dass die Plattform den Handel mit Dogecoin einschränkt. Die Trading-Plattform hat diese Behauptung zurückgewiesen. Das Gerücht entstand durch einen Tweet von einem Twitter-User namens Breaking911, doch Robinhood reagierte auf den Tweet mit dem Statement, dass es keine solchen Einschränkungen gibt, wie im folgenden Tweet zu sehen ist.

 

Nutzer reagiere sensibel auf solche Aussagen bezüglich Robinhood App, da das Unternehmen in der Vergangenheit schon einmal das Trading eingeschränkt hatte. Im Januar gab es den Skandal im Zusammenhang mit dem Subreddit r/wallstreetbets und der Gamestop Aktie. Tausende Reddit-User des Subreddits /r/WallStreetBets versammelten sich und kauften Aktien der Gamestop-Aktie, was die Preise in die Höhe trieb und einen der größten Short Squeezes aller Zeiten verursachte.

Das führte dazu, dass Hedge-Fonds, darunter Melvin Capital aus ihren Positionen gedrängt wurden und somit vor massiven Verlusten standen. Der Kauf-Druck der Redditors schien nicht nachzulassen, wodurch sich einige Broker darunter auch Robinhood entschlossen, den Handel, laut eigenen Aussagen zum Schutz der Nutzer, einzuschränken. Somit konnte die Nutzer der Robinhood App die Gamestop Aktie nur noch verkaufen und nicht mehr kaufen.

Seither befindet sich der Broker in der Kritik und ist mit mehreren Klagen seitens unzufriedener Kunden konfrontiert. Doch diesmal sind die Vorwürfe laut den offiziellen Aussagen seitens Robinhood unbegründet.

Kryptowährung Dogecoin erreicht einen Meilenstein nach dem anderen

Gestern erreichte DOGE ein Intraday-Hoch von $0,19 und die Investoren feierten diesen Erfolg mit einem Meme-Festival auf Twitter (wie es sich für Dogecoin gehört). 24 Stunden später knackt Dogecoin den nächsten Meilenstein. Erst durchbricht DOGE die $0,20-Marke und dann setzt die Kryptowährung erneut ein Allzeithoch bei knapp $0,45. Der Dogecoin Kurs steigt seit Tagen stark an und bisher scheint es kaum Anzeichen für eine Verlangsamung zu geben.

 

Zuletzt aktualisiert am 16. April 2021

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

  • EU reguliert
  • Über 40 Kryptos im Angebot
  • Gebühren eher im Mittelfeld
4.2/5

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelCEO von Black Rock: Kryptowährungen können eine große Anlageklasse werden
Nächster ArtikelPrognose: Ist der Litecoin Kurs auf dem Weg zu $2.000?

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

MSc. in Wirtschaftsinformatik mit Schwerpunkt auf asymetrische Kryptographie und M2M-Kommunikation. Ich bin seit 2015 im Bereich Bitcoin und Kryptowährungen unterwegs.