Bitcoin korrigiert immer weiter – jetzt fangen institutionelle Anleger an zu kaufen

Bitcoin korrigiert immer weiter – jetzt fangen institutionelle Anleger an zu kaufen

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

Der Markt ist nach wie vor in Aufruhr – Bitcoin kämpft immer noch bei 30.000 Dollar. Dem vorausgegangen war ein schwindendes Vertrauen in den Markt. Nun ändert sich die Stimmung der Institutionen gegenüber Bitcoin aber offenbar. Denn: Zum ersten Mal seit Wochen ist es zu erheblichen Zuflüssen in den digitalen Vermögenswert gekommen.

45 Millionen Dollar fließen in Bitcoin

Nach mehreren Wochen mit Abflüssen verzeichnet Bitcoin nun wieder Zuflüsse. Die vergangene Woche hat sich als gut für die Pionier-Kryptowährung erwiesen, da es zu Zuflüssen in Höhe von 45 Millionen Dollar gekommen ist.

Das ist eine komplette Kehrtwende vonseiten der institutionellen Anleger. Die hatten zuvor Geld aus dem digitalen Vermögenswert abgezogen – womöglich, um es in ihre Altcoin-Portfolios zu stecken.

Natürlich hatten sich diese institutionellen Anleger zurückgezogen, als die Indikatoren auf einen Bärenmarkt hindeuteten. Nun sind sie zurückgekehrt, um sich ihren Anteil am Kuchen zu holen, während Bitcoin zu niedrigen Preisen tradet. Dies ist ein Zeichen für die Rückkehr der positiven Stimmung unter dieser Gruppe von Anlegern.

Auch Short-Bitcoin folgte diesem Trend und ritt auf der Welle zu den zweitgrößten wöchentlichen Zuflüssen in der Geschichte. In der vergangenen Woche flossen insgesamt 4 Millionen Dollar in Short Bitcoin, was das gesamte verwaltete Vermögen (AuM) auf einen neuen Höchststand von 45 Millionen Dollar gebracht hat.

Auch andere Anlageprodukte für digitale Vermögenswerte sahen derart massive Zuflüsse. Dieses Mal flossen insgesamt 40 Millionen Dollar in digitale Anlageprodukte. Das stellt eine überraschende Wende dar.

Nur Solana verzeichnet Zuflüsse

Auch Altcoins blieben nicht außen vor, obwohl die Abflüsse in der letzten Woche dominanter waren. Solana (SOL) beispielsweise war der einzige Altcoin, der nennenswerte Zuflüsse verzeichnen konnte: 1,9 Mio. Dollar flossen in den digitalen Vermögenswert.

Was andere Altcoins betrifft, so gehen die Abflüsse weiter, da die negative Stimmung weiterhin die Kryptomärkte erschüttert. Bislang haben beispielsweise 0,8% der gesamten Ethereum-AuM das digitale Asset verlassen. Die Abflüsse seit Jahresbeginn haben nun 207 Mio. $ erreicht.

Die Zu- und Abflüsse blieben in den verschiedenen Marktregionen uneinheitlich. CoinShares-Berichte zeigen: Anlageprodukte verzeichneten in den nordamerikanischen Märkten 66 Millionen Dollar. Auf der anderen Seite des großen Teichs in Europa dominierten die Abflüsse mit insgesamt 26 Millionen Dollar aus den Anlageprodukten für digitale Vermögenswerte in dieser Region.

Nichtsdestotrotz beweist der neue Trend der Zuflüsse in Bitcoin und Solana: Institutionelle Anleger nutzen die Preisschwäche aus, die sich auf dem Markt gezeigt hat. Diese Preisschwäche hält an, da Bitcoin immer noch darum kämpft, ein Unterstützungsniveau oberhalb des Preisbereichs von 31.000 Dollar zu erreichen.

Textnachweis: Newsbtc

Zuletzt aktualisiert am 11. Mai 2022

Pepe Unchained - Meme Coin mit eigener Blockchain

  • Einzigartiges Ökosystem: Erfolg und Wachstum von Anfang an - nicht verpassen!
  • Massives passives Einkommen: Dynamische Staking-Belohnungen mit $PEPU
  • Niedrige Transaktionskosten: Ethereum Layer-2 Chain mit Pepe-Meme
10/10

Meme Games - Vereint Memes mit dem olympischen Geist.

  • Olympischer Memecoin für 2024: Vereint Memes mit dem olympischen Geist.
  • Große Gewinne mit $MGMES: Tritt an für 25% Token-Bonus.
  • Unbegrenzte Teilnahme: Mehrfachkäufe erhöhen deine Gewinnchancen.
  • Setze deine Gewinne ein: Verdiene mehr durch Staking von Presale-Belohnungen.
9.8/10

Wienerdog - Neuester KI Memecoin

  • Unendlich aufrüstbare KI-Meme-Münze mit modularen technologischen Fähigkeiten
  • Riesige Einsatzprämien täglich während des Vorverkaufs verfügbar
  • Der Vorverkaufspreis steigt alle zwei Tage - kaufen Sie jetzt, um vom besten Preis vor der Notierung zu profitieren
9.5/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelShiba Inu Kurs Prognose: 5.500%-Rallye kommt! Jetzt im SHIB-Crash einsteigen?
Nächster ArtikelMit diesen Apps kannst du einfach online Geld verdienen

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Jannis GrunewaldExperte für Kryptowährungen

Jannis Grunewald schreibt seit mehr als acht Jahren über Kryptowährungen und Technologie-Trends. Erstmals mit Bitcoin in Kontakt gekommen ist er 2015 als Inhaber einer Digitalagentur; mittlerweile gibt's für ihn kaum einen Tag ohne BTC, ETH und Co. Ob technische Analyse, Krypto-Trading, NFTs oder Web 3.0 – Jannis besitzt ein breites Fachwissen über moderne Finanz- und Wirtschaftsthemen, setzt dies auch entsprechend ein: Er führt Interviews mit bekannten Persönlichkeiten der Krypto-Branche, kommentiert Entwicklungen, schreibt Prognosen, News und Analysen. Der gefragte Autor ist hervorragend in der Szene vernetzt, zudem regelmäßiger Gast auf Krypto- und Blockchain-Konferenzen weltweit. Sie finden Jannis' Publikationen in führenden Fachmagazinen – beispielsweise auf Finanzen.net, Cryptonews.com, Kryptoszene oder Business2Community.

Zeige alle Posts von Jannis Grunewald

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Ihre Frage*

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein

fünf × vier =