Krypto-Angst erreicht Sechs-Monats-Hoch: Sollte man jetzt Bitcoin kaufen?

Treten Sie unserem TELEGRAMMKANAL bei und erhalten Sie sofortige Benachrichtigungen!

Die Angst auf dem Kryptomarkt ist jetzt so hoch wie seit sechs Monaten nicht mehr. Das deutet darauf hin, dass jetzt die Zeit zum Kauf von Bitcoin gekommen sein könnte.

Jetzt BTC bei eToro kaufen

Angst auf den Krypto-Märkten erreicht Höchststände

Laut dem neuesten Wochenbericht von Arcane Research hat der Angst- und Gier-Index in dieser Woche die niedrigsten Werte seit Juli erreicht.

Anzeige

Beim „Angst- und Gier-Index“ handelt es sich um einen Indikator, der die allgemeine Stimmung rund um Bitcoin und den breiteren Kryptomarkt misst.

Die Metrik verwendet eine numerische Skala, die von null bis hundert reicht, um die Stimmung darzustellen. Wenn die Werte unter fünfzig liegen, bedeutet dies, dass der Markt ängstlich ist.

Andererseits bedeuten Werte über fünfzig, dass der Markt gierig geworden ist. Extremwerte von unter 25 und über 75 deuten auf extreme Angst bzw. extreme Gier hin.

Solche Extremwerte treten in der Regel um Tiefst- und Höchststände herum auf. Daher glauben einige Trader, dass es am besten ist, bei extremer Gier zu verkaufen – und Kryptowährungen wie Bitcoin zu kaufen, wenn die Stimmung von extremer Angst geprägt ist.

Warren Buffet glaubt an diese Idee, wie ein oft gehörtes Zitat von ihm zeigt:

„Sei ängstlich, wenn andere gierig sind, und gierig, wenn andere ängstlich sind.“

Baron Rothschild gilt als einer der ersten Trader, die diese Philosophie verfolgt haben. Er sagte:

„Der richtige Zeitpunkt zum Kaufen ist, wenn Blut auf den Straßen fließt.“

Hier ein Chart, der den Trend des Bitcoin Angst- und Gier-Index im letzten Jahr zeigt:

Bitcoin Fear And Greed Index: Es sieht so aus, als ob der Wert des Indikators im Moment sehr niedrig ist | Quelle: The Arcane Research Weekly Update – Woche 1

Wie du der obigen Grafik entnehmen kannst, scheint die Stimmung auf dem Kryptomarkt derzeit von extremer Angst geprägt zu sein. Im Moment scheint der Wert des Indikators bei 21 zu liegen.

Zu Beginn der Woche waren die Werte für Angst und Gier sogar noch niedriger und erreichten die gleichen Tiefstwerte wie im Juli. Auch der Bitcoin-Preis erreichte damals seinen Tiefpunkt.

Das bedeutet jedoch nicht, dass auch dieses Mal ein Tiefpunkt folgen muss. Vor dem Tiefpunkt im Juli hielten solche extremen Angstwerte einige Monate lang an – und das könnte auch dieses Mal der Fall sein.

Nichtsdestotrotz: Wenn man der konträren Kaufphilosophie Glauben schenken darf, könnte jetzt ein guter Zeitpunkt sein, Kryptowährungen zu kaufen.

Was macht Bitcoin?

Aktuell (Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels) bewegt sich der BTC-Kurs um 43.800 $. Das entspricht einem Anstieg von 1,2 % in der letzten Woche. Die folgende Grafik zeigt die Entwicklung des Bitcoin-Preises in den letzten fünf Tagen:

Jetzt BTC bei eToro kaufen

Textnachweis: Newsbtc

Zuletzt aktualisiert am 13. Januar 2022

Der Tamadoge Presale hat begonnen!

  • Beste Play2Earn Krypto
  • Aufstrebender Meme Coin
  • Presale startete am 02.08.2022
  • Bester neuer Token 2022
9.8/10

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Please enter your name here

Ihre Frage*

Please enter your comment

zehn − 9 =