Welche Kryptowährung kaufen? Top-Kandidaten: Hathor Coin (HTR) und Titano – inklusive Prognose bis 2027

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

2021 war ein bullishes Jahr – zahlreiche Kryptowährungen sind explodiert. Coins wie Dogecoin, Solana oder Shiba Inu haben viele Anleger zu Millionären gemacht. Eine Entwicklung, die sich 2022 wiederholen wird – aber mit anderen Assets. Die Frage ist nur: Welche Kryptowährung wird explodieren? Hier ergeben sich zwar regelmäßig Möglichkeiten – doch welche Kryptowährung kaufen? Wir stellen zwei Coins vor, die für Anleger auf der Suche nach neuen Kryptowährungen mit Potenzial interessant sein könnten: Hathor (HTR) und Titano (TITANO). Beide Altcoins trenden im Moment stark auf Coinmarketcap.com, sprich: Tausende Investoren suchen aktuell nach diesen Assets. Warum ist das so? Wir sagen: Was ist Hathor? Was ist Titano? Warum sind diese Kryptowährungen besonders? Wie funktionieren sie? Und: Wie lauten die Prognosen für Hathor und Titano – von 2021 bis 2027?

Hathor Coin (HTR) pumpt vor Halving-Event 16%

Hathor Coin wurde vom marktweiten Abschwung im Mai zwar auch getroffen. Seit einigen Wochen demonstriert die neue Kryptowährung allerdings wieder Stärke.

So konnte HTR seit Anfang November immer wieder stark steigen, dabei kontinuierlich höhere lokale Höchststände markieren. Auch innerhalb der letzten 24 Stunden hat Hathor zugelegt: Von den gestrigen Tiefstständen um 1,80 Dollar herum gelang der Aufstieg auf bis zu 2,25 Dollar – ein Steinwurf entfernt vom bisherigen Allzeithoch bei 2,48 Dollar, das am 21. November erreicht wurde.

HATHOR-Tageschart. Bild: Coinmarketcap.com

Aktuelle Prognosen (siehe unten) gehen allerdings davon aus, dass die Höchststände bald wieder erreicht werden können.

Positiv auf den Kurs wirken dürfte unter anderem das baldige Halving-Event des Coins. Das hat das Team gerade auf Twitter verkündet:

Zur Erinnerung: Die Halving-Events bei Bitcoin haben sich bislang sowohl kurzfristig als auch langfristig stets äußerst positiv auf den Kurs ausgewirkt. Experten rechnen mit einer ähnlichen Entwicklung bei Hathor Coin.

Doch was zeichnet Hathor Coin überhaupt aus?

Was zeichnet Hathor Coin aus?

Hathor legt besonderen Wert auf Schnelligkeit, ohne Kompromisse bei der Dezentralisierung einzugehen. Hierfür setzt Hathor auf eine neuartige Technologie, welche die Vorteile eines DAG (directed acrylic graph) mit denen einer Blockchain verbindet.

Dadurch ermöglicht Hathor eine große Anzahl von Transaktionen pro Sekunde, da neue Transaktionen die vorherigen bestätigen. Je mehr Transaktionen kommen, desto schneller werden die vorherigen Transaktionen bestätigt.

Hathor arbeitet quasi wie das Gegenteil von Bitcoin, da das Netzwerk davon profitiert, wenn es stark belastet wird. Hathor könnte folglich das Skalierbarkeitsproblem von Blockchain-basierten Kryptowährungen lösen, ohne die Sicherheit zu beeinträchtigen.

Darüber hinaus heben folgende Features den Coin nach Angaben der Entwickler ab:

  • Hohe Skalierbarkeit: Die Entwickler bezeichnen die zugrundeliegende Technologie als eine natürliche Weiterentwicklung der Bitcoin-Blockchain. Versprochen wird eine Geschwindigkeit von 200+ tps – und das ohne zentralen Koordinator oder Masternodes.
  • Einfach zu verwenden: Versprochen wird eine skalierbare Blockchain, bei der jeder in weniger als einer Minute seinen eigenen Token erstellen kann. Die Entwickler garantieren: Man muss weder die Begriffe „Gas” oder “Solidity” kennen, noch damit vertraut sein, was ein “ERC-20” ist.
  • Keine Gebühren: Sowohl das Senden als auch das Empfangen von Token ist vollständig kostenfrei.
  • Atomic-Swap-Funktionalität eingebaut: Mit Hathor ist es möglich, verschiedene Token zuverlässig in ein- und derselben Transaktion auszutauschen.
  • Nano-Contracts: Eine einfachere (und angeblich auch sicherere) Implementierung von Smart Contracts, die Daten aus der realen Welt (Orakel) miteinander verbindet.

Im Hathor-Coin-Whitepaper oder auf der offiziellen Homepage findest du weitere Informationen über die Grundlagen der neuen Kryptowährung.

Hathor Coin Prognose 2022 bis 2027

Gegenwärtig notiert Hathor Coin (HTR) bei 2,19 Dollar. Wie könnte sich der Kurs entwickeln?

  • Coincodex.com ist allgemein bullish auf Hathor Coin. Demnach signalisieren 23 Indikatoren der technischen Analyse bullishe Signale, dem gegenüber stehen lediglich 4 bärische Signale.
  • Die Prognose von Digitalcoinprice.com ist ebenfalls zuversichtlich bezüglich der Zukunft des Coins. Hathor sei ein „profitables Investment“, so die Vorhersage. 2,98 Dollar sollen mindestens in 2022 erreicht werden, 2023 werden 3,40 Dollar prognostiziert. 2024 bleibt Hathor Coin noch unter 4 Dollar, steigt in 2025 aber bereits auf 4,55 Dollar. Bis Ende 2027 rechnet Digitalcoinprice.com schließlich mit einem Hathor-Kurs in Höhe von 6,27 Dollar. Das entspricht, bezogen auf den momentanen Preis, einem Anstieg um 186%.

Titano: DeFi-Projekt mit Autostaking-Funktion

Gegenwärtig ebenfalls stark nachgefragt wird die neue Kryptowährung Titano (TITANO). Auch Titano befindet sich unter den Top-Trending-Coins auf Coinmarketcap.com – wenngleich der Coin im Vergleich zu Hathor auch nicht die gleichen Tagesgewinne verzeichnet.

TITANO-Tageschart. Bild: Coinmarketcap.com

Hier kommt Hathor auf ein verhältnismäßig bescheidenes Plus von 2,5%, tradet infolge bei 0,169 Dollar. Doch was ist Titano für ein Coin? Und könnte sich ein Investment lohnen?

Was ist Titano?

Titano ist eine neue Kryptowährung mit sogenanntem „Titano Autostaking Protocol“, kurz TAP. Dabei handelt es sich um ein neues Finanzprotokoll, mit dem das Staking vereinfacht werden soll. Zudem werden den Inhabern von TITANO-Token die höchsten stabilen Renditen in der Kryptobranche versprochen.

So soll TAP dem Titano-Token automatische Staking- und Compounding-Funktionen und den höchsten Fixed APY auf dem Markt geben. Die Entwickler versprechen einen täglichen ROI (Return On Investment) von 1,8999%.

Darüber hinaus soll das TAP-Protokoll für Titano-Anleger folgende Vorteile bieten:

Autostaking: Die Entwickler versprechen Autostaking direkt im Wallet, wenn man TITANO kauft. Man muss die Token nicht irgendwohin transferieren. Das Team:

„Von der Minute an, in der Sie kaufen, sind Sie abgesichert und bereit, Rebase-Belohnungen zu erhalten. Das einfachste Auto-Staking in DeFi.“

Fester APY: Bei schwankenden APYs ist unklar, wie viele Token man erhält. Manches DeFi-Protokoll zahlt zwar einen hohen APY aus – der kann an einem Tag aber um bis zu 90% schwanken. Mit TAP soll das anders sein, verspricht das Whitepaper: Hier erhalten TITANO-Inhaber angeblich einen festen Zinssatz von 1,8999% täglich – oder mit Zinseszins 102.483,58% jährlich.

Schnelle Rebase-Belohnungen: Andere Staking-Protokolle zahlen Rebase-Belohnungen alle 8 Stunden. Das bedeutet: Wenn man den Stake aufheben möchte, muss man dies rechtzeitig tun, um alle Belohnungen zu erhalten. Das Titano-Auto-Staking-Protokoll hingegen zahlt alle 30 Minuten oder 48 Mal pro Tag aus. Die Entwickler bezeichnen es deshalb als „das schnellste Auto-Staking-Protokoll in Krypto“.

In dieser Fragerunde erläutert ein Team-Mitgleid weitere Vorteile des Coins:

Titano Prognose 2022 bis 2027

Im Moment kostet Titano 0,169 Dollar. Wie hoch könnte der Coin steigen?

  • Walletinvestor.com zufolge ist Titano ein „fantastisches“ Langzeitinvestment. Die 1-Jahres-Prognose sagt einen Anstieg auf 0,70 Dollar voraus. Der 5-Jahres-Prognose nach könnte Titano bis 2027 sogar 2,96 Dollar wert sein – ein Plus von 1.593%.
  • Gov.capital rechnet in den nächsten Jahren beim Titano-Kurs mit einer Kurs-Explosion. Die 1-Jahr-Prognose sagt noch einen Anstieg auf 0,21 Dollar voraus. Dann explodiert TITANO allerdings und bewegt sich bis 2027 auf 2,04 Dollar. Das entspricht, in Relation zum aktuellen Kurs, einem Anstieg von 1.175%.

Kryptowährungen kaufen Anleitung: in nur 3 Schritten

Wenn man weiß, wie es geht, ist Kryptowährungen kaufen ein Kinderspiel. In dieser leicht verständlichen Schritt-für-Schritt-Anleitung erläutere ich, wie man bei unserem Testsieger eToro Kryptowährungen wie z.B. Hathor Coin kaufen kann. Hathor Coin ist aktuell zwar nicht auf eToro im Angebot, der Exchange bietet darüber hinaus allerdings viele andere neue Kryptowährungen an, weshalb ich nun erkläre, wie man dort Kryptowährungen kaufen kann.

Schritt Nummer 1: Anmeldung

Zunächst musst du ein eToro-Konto erstellen. Das geht ganz einfach, indem du das Formular ausfüllst (siehe Bild). Gib hier Benutzername, Passwort und eine E-Mail-Adresse an. eToro sendet dir danach per Mail einen Verifizierungslink. Klicke auf diesen Link in der Mail. Im Anschluss aktiviert eToro deinen Account.

etoro schritt 1

Schritt Nummer 2: Konto aufladen

Um digitale Assets bei eToro zu erwerben, muss dein Konto natürlich mit Geld aufgeladen sein. Das funktioniert über verschiedene Einzahlungsmethoden. Welche eToro anbietet, wird dir angezeigt, sobald du auf den „Geld einzahlen“-Button klickst.

Insgesamt bietet eToro acht verschiedene Einzahlungs-Optionen an, darunter beispielsweise Banküberweisung, Kreditkarte oder PayPal. Auch Skrill oder Neteller finden sich darunter.

ZahlungsmethodeMöglich
IOTA kaufen mit Banküberweisung✔️
IOTA kaufen mit Kreditkarte ✔️
IOTA kaufen mit Neteller✔️
IOTA kaufen mit Skrill✔️
IOTA kaufen mit PayPal✔️
IOTA kaufen mit Online-Banking✔️
IOTA kaufen mit Rapid Transfer✔️
IOTA kaufen mit Sofort✔️
IOTA kaufen mit Debitkarte✔️

Abschluss: Kryptowährungen kaufen

Du hast die Möglichkeit, Kryptowährungen zu kaufen, sobald das Geld angekommen ist (das dauert in der Regel nur wenige Minuten). Oben in der Mitte der Seite siehst du ein Suchfeld. Klicke darauf und gib den Namen des Coins ein. Er wird daraufhin angezeigt. Klickst du erneut darauf, erscheinen weitere Informationen.

Tippe nun die Summe ein, die investiert werden soll. Klickst du danach auf die Schaltfläche mit der Aufschrift „Traden“, werden abschließend die Kauf-Settings angezeigt.

  • Kaufen oder verkaufen: Du kannst eine Kryptowährung kaufen oder verkaufen.
  • Sofort oder Order: Dein Trade kann auf Wunsch umgehend oder erst später durchgeführt werden.
  • Anzahl: Hier bestimmst du, wie viele Coins der Kryptowährung du erwirbst. Beispiel: 1.000 HTR Coins.
  • Stop Loss und Take Profit: Jede Position kann automatisch geschlossen werden, sollten Verlust oder Gewinn den hier eingestellten Betrag erreicht haben.
  • Hebelwirkung: Entscheidest du dich für X, so kaufst du echte Hathor Coins (HTR). X2 stattdessen erwirbt einen Hathor-CFD.

76% der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld. Überlegen Sie gründlich, ob Sie es sich leisten können, Ihr Geld durch das Eingehen des hohen Risikos zu verlieren.

Zuletzt aktualisiert am 6. April 2022

Pepe Unchained - Meme Coin mit eigener Blockchain

  • Einzigartiges Ökosystem: Erfolg und Wachstum von Anfang an - nicht verpassen!
  • Massives passives Einkommen: Dynamische Staking-Belohnungen mit $PEPU
  • Niedrige Transaktionskosten: Ethereum Layer-2 Chain mit Pepe-Meme
10/10

Wienerdog - Neuester KI Memecoin

  • Unendlich aufrüstbare KI-Meme-Münze mit modularen technologischen Fähigkeiten
  • Riesige Einsatzprämien täglich während des Vorverkaufs verfügbar
  • Der Vorverkaufspreis steigt alle zwei Tage - kaufen Sie jetzt, um vom besten Preis vor der Notierung zu profitieren
9.5/10

Playdoge - Mobiles P2E-Spiel mit Doge-Meme

  • Potenzieller Binance-CEX-Launch nach dem Presale
  • Verdiene Belohnungen im mobilen P2E-Spiel – sichere dir $PLAY!
  • Verwandelt ikonisches Doge-Meme in virtuelles Haustier
9/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelArabic Cash: Coinmarketcap billigt ABIC-Token – Wachstum wird erwartet 
Nächster ArtikelVitalik Buterin verrät: So weit ist Ethereum 2.0 bereits fertiggestellt

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Jannis GrunewaldExperte für Kryptowährungen

Jannis Grunewald schreibt seit mehr als acht Jahren über Kryptowährungen und Technologie-Trends. Erstmals mit Bitcoin in Kontakt gekommen ist er 2015 als Inhaber einer Digitalagentur; mittlerweile gibt's für ihn kaum einen Tag ohne BTC, ETH und Co. Ob technische Analyse, Krypto-Trading, NFTs oder Web 3.0 – Jannis besitzt ein breites Fachwissen über moderne Finanz- und Wirtschaftsthemen, setzt dies auch entsprechend ein: Er führt Interviews mit bekannten Persönlichkeiten der Krypto-Branche, kommentiert Entwicklungen, schreibt Prognosen, News und Analysen. Der gefragte Autor ist hervorragend in der Szene vernetzt, zudem regelmäßiger Gast auf Krypto- und Blockchain-Konferenzen weltweit. Sie finden Jannis' Publikationen in führenden Fachmagazinen – beispielsweise auf Finanzen.net, Cryptonews.com, Kryptoszene oder Business2Community.

Zeige alle Posts von Jannis Grunewald

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Ihre Frage*

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein

20 − eins =