Pepe Coin verpasst? Diese Top Meme-Coins könnten ebenfalls explodieren

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

Das Jahr 2023 scheint für Kryptowährungen ähnlich turbulent zu verlaufen wie das vergangene Jahr. Das liegt vermutlich zum einen an der allgemeinen Lage auf dem Weltmarkt. Die Anleger sind vorsichtiger geworden und das Investorengeld sitzt nicht mehr so locker in der Tasche wie vorher. Zum anderen macht die SEC, also die amerikanische Börsenaufsicht, momentan Jagd auf Kryptobörsen und Kryptoprojekte, was ebenfalls die Kurse – zumindest zeitweise – negativ beeinflusst hat. Es gibt aber Coins, die derzeit eindeutig im Trend liegen und die, ganz entgegen der allgemeinen Tendenz, sich über steigende Kurse freuen können. Gemeint sind natürlich die Meme-Coins. Den Anfang machte im April der Pepe Coin, der eine wahre Welle lostrat. Darauf folgten Coins wie Milady Coin, Sponge Bob oder Mr. Hankey Coin, die ähnlich erfolgreich waren.

Was ist der Pepe Coin eigentlich?

Er kam, er sah, er siegte – so oder so ähnlich könnte man das Auftauchen des Pepe-Coins umschreiben. Der Meme-Coin basiert auf dem beliebten „Pepe the Frog“ Meme von Matt Furie, dass es allerdings schon seit 2005 gibt. Im April 2023 wurde der Coin gelauncht als klassischer ERC-20 Token gelauncht. Dem PEPE gelang es, innerhalb einer kurzen Zeit einen enormen Hype zu generieren. Innerhalb von drei Wochen gelang es dem Coin, eine Marktkapitalisierung von 1 Milliarde US-Dollar zu erreichen und in die Top 50 des Kryptorankings aufzusteigen. Mittlerweile liegt die Marktkapitalisierung allerdings „nur“ noch bei 342.989.184 US-Dollar und der Pepe Coin befindet sich auf Platz 99 im Kryptoranking. Mit dem Plan, die Vorherrschaft der Inu Coins zu brechen, wurde es also vorerst nichts.

Pepe Coin am Ende? Diese Meme-Coins drohen ihm den Todesstoß zu versetzen!

Stattdessen ist dem Token das passiert, was schon vielen Meme-Coins in der Vergangenheit zugestoßen ist. Der Pepe-Coin ist hochgestiegen und tief gefallen. Momentan liegt der Kurs mit 0,000000798087 US-Dollar rund 81 % unter dem AllTime High von 0,00000431US-Dollar – aber immer noch rund 1.300 % über dem AllTime Low von 0,000000055142 US-Dollar kurz nach dem Launch. Wer also rechtzeitig zugeschlagen hat, kann sich immer noch über eine enorme Rendite freuen. Kein Wunder also, dass die Investoren auf der Suche nach dem nächsten Pepe-Coin sind.

Ist Pepe Coin ein Scam?

Mittlerweile gibt es allerdings Gerüchte, dass es sich beim Pepe-Coin um einen Betrug handeln könnte. Die unbekannten Gründer hinter dem Coin haben in den letzten Wochen Token im Wert von rund 15 Millionen US-Dollar verkauft – und prompt ging der Kurs in den Keller.

Neue Meme-Coins mit Explosionspotenzial

Die Meme Coins der nächsten Generation stehen allerdings bereits in den Startlöchern, darunter der WSM und der Sonik Coin. Was diese beiden Coins allerdings von den vorangegangenen Projekten unterscheidet ist, dass beide Projekte den Investoren mit einer Stakingfunktion einen Nutzen bieten will. Vereinfacht erklärt werden beim Staking Inhaber belohnt, die ihre Coins hodln – ähnlich wie bei einem Festgeld Konto, bei dem es ja auch Zinsen gibt.

Wall Street Memes (WSM)

Der PreSale des Wall Street Meme Coins WSM ist bereits im Mai 2023 gestartet und bis dato gelang es dem Projekt über 25 Millionen US-Dollar Raising Capital bei den Investoren einzusammeln. Der Wall Street Memes PreSale befindet sich derzeit in der 30ten und damit letzten Phase des Vorverkaufs. Ein WSM Token kostet 0,0337 US-Dollar.

Die Wurzeln des Projekts liegen in dem berühmten Subreddit Wallstreet Bets, dass 2021 die Wallstreet das Fürchten lehrte und einen der größten Hedgefonds der USA mit der GameStop Aktie in die Knie zwang. Der Coin ist klar auf die Kleinanleger fokussiert. Wall Street Memes sieht sich selbst als Symbol dieser Bewegung. „Gier ist gut“ – dieses Zitat findet man auf der Website des Projekts. Es stammt von Gordon Gekko, dem Finanzhai aus dem 80er-Kultfilm Wallstreet, der mit dem Handel von eigentlich nutzlosen Aktien ein Vermögen machte. Ähnlich nutzlos sind eigentlich auch Meme-Coins – und trotzdem ist so mancher Kleinanleger damit über Nacht zum Millionär geworden.
Wirklich nutzlos ist der WSM allerdings auch nicht. Kurz vor Ende des PreSales hat das Team dem Coin einen Stakingmechanismus hinzugefügt.

Das WSM-Staking

Der neue Stakingmechanismus scheint bei den Early-Bird Investoren gut anzukommen. Momentan sind 274.297.960 in den Staking Vertrag eingezahlt worden, die 73 % APY erwirtschaften. 20 % des gesamten Tokenangebots von WSM sind für Staking-Belohnungen gesperrt. Das so gebundene Kapital soll auch dabei helfen, den Coin vor größeren Abstürzen zu bewahren. Denn beim Staking werden, wie schon mehrfach erwähnt, die Investoren belohnt, die ihre Coins halten und nicht beim kleinsten Kurssprung nach oben wieder verkaufen. Im September wird der WSM an den großen zentralen Kryptobörsen gelistet.

Der Sonik-Coin (SONIK)

Die 90er und Y2K trenden nicht nur in der Mode. Auch im Meme-Coin Universum findet man den ein oder anderen Coin, der sich von diesen zwei Jahrzehnten inspirieren ließ. Einer davon ist Sonik-Coin, der lose auf dem berühmten Sega-Gaming Charakter Sonic the Hedgehog basiert. Der Sonik Coin besticht durch den typischen schrägen Meme-Coin Humor und kann momentan noch im PreSale gekauft werden. Ein SONIK Token kostet 0,000014 US-Dollar. Um eine reibungslose Handelsumgebung zu schaffen, werden 10 % des Tokenangebots direkt nach dem PreSale für den Liquiditätspool gesperrt.

Das Sonik-Coin Staking

Der Sonik-Coin will vor allem etwas gegen die Pump-and-Dump Dynamik tun, die immer noch im Meme-Coin Universum vorherrscht. Mit dem Stakingmechanismus werden Hodler des Coins belohnt – mit bis zu 145 % APY – und alles, was man tun muss, ist die gekauften Sonik-Coins in den Staking-Contract einzuzahlen. Die Sperrfrist beträgt sieben Tage. 40 % des Tokenangebots sind für Staking-Belohnungen gesperrt. Die Staker können ihre Token nach dem Ende des PreSales direkt einfordern. Nach dem Ende der Sperrfrist stehen die Early-Bird Investoren dann vor der Entscheidung, ob sie sich ihre SONIK auszahlen lassen oder ob sie die Token gesperrt lassen, um auch weiterhin eine Rendite zu generieren.
Das Sonik Coin Team hat übrigens ein klares Ziel vor Augen – der schnellste Meme-Coin zu werden, der eine Marktkapitalisierung von 100 Millionen US-Dollar erreicht.

Zuletzt aktualisiert am 4. September 2023

Pepe Unchained - Meme Coin mit eigener Blockchain

  • Einzigartiges Ökosystem: Erfolg und Wachstum von Anfang an - nicht verpassen!
  • Massives passives Einkommen: Dynamische Staking-Belohnungen mit $PEPU
  • Niedrige Transaktionskosten: Ethereum Layer-2 Chain mit Pepe-Meme
10/10

Wienerdog - Neuester KI Memecoin

  • Unendlich aufrüstbare KI-Meme-Münze mit modularen technologischen Fähigkeiten
  • Riesige Einsatzprämien täglich während des Vorverkaufs verfügbar
  • Der Vorverkaufspreis steigt alle zwei Tage - kaufen Sie jetzt, um vom besten Preis vor der Notierung zu profitieren
9.5/10

Playdoge - Mobiles P2E-Spiel mit Doge-Meme

  • Potenzieller Binance-CEX-Launch nach dem Presale
  • Verdiene Belohnungen im mobilen P2E-Spiel – sichere dir $PLAY!
  • Verwandelt ikonisches Doge-Meme in virtuelles Haustier
9/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Ihre Frage*

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein

dreizehn + acht =