Welche Krypto heute kaufen: die interessantesten PreSales

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

Trotz aller Krisen, die im letzten Jahr über das Kryptouniversum hereingebrochen sind, neigt sich der Kryptowinter langsam, aber sicher dem Ende zu. Die Investoren werden wieder mutiger und geben auch neuen und unbekannteren Kryptowährungen gerne eine Chance. Vermutlich ist fast jeder Anleger auf der Suche nach dem neuen Bitcoin, dessen Ausgabepreis 2009 gerade mal bei 0,08 US-Dollar lag. Gerade neue Coins haben ein enormes Potenzial. Viele besetzen angesagte Nischenthemen wie KI oder Umweltschutz. Andere wiederum gehen ganz offensiv damit um, die Coins eigentlich keinen wirklichen Nutzen haben – und trotzdem Kult werden könnten.

Was ist ein PreSale eigentlich?

Es gibt immer wieder Web3 Start-ups, neue Plattformen beziehungsweise Kryptoprojekte, die ihre Coins interessierten Investoren und Anlegern über einen Vorverkauf anbieten, bevor der Token offiziell an einer der Kryptobörsen gelistet wird. Die Coins sind im PreSale in der Regel zu einem günstigeren Preis zu haben. Manchmal wird dieser stufenweise angehoben, in manchen Fällen wird der Coin über den kompletten Vorverkaufszeitraum zum gleichen Preis angeboten. Ziel eines PreSales ist es, ausreichend Raising-Capital (grob übersetzt: Startkapital) einzusammeln. Das kann unter anderem dazu verwendet werden, die Roadmap eines Projekts abzusichern und/oder damit genug Liquidität gesichert ist, wenn der Coin offiziell an einer Börse startet. Immer wieder liest man, dass es Vorverkäufe gab, bei dem sich Betrüger mit dem Geld der Anleger davon gemacht haben, ein sogenannter „Rug Pull“. Der letzte große Fall war der Squid Game Coin, der sich den Hype um die Netflix Serie zunutze machte.

Bei einem seriösen Projekt hat sich das Team in der Regel von Coinsniper verifizieren lassen. Das heißt, dem Anbieter liegen Kopien der Ausweise vor und die Adressen sind bekannt. Manche sperren zusätzlich einen großen Teil der Token (womit dann auch die Liquidität gesichert wäre). Manche lassen zusätzlich auch den Vertragscode verifizieren. Damit wird zum einen festgestellt, dass die Blockchain wirklich existiert (bei One-Coin, einem weiteren Scam war das beispielsweise nicht der Fall) und der Code sicher ist.

Spannende Krypto-PreSales

Schon im ersten Halbjahr 2023 gab es enorm spannende Kryptopresales, die sich über die komplette Bandbreite erstreckten, die das Kryptouniversum und das Metaverse so zu bieten haben. Es gab KI-Projekte (AIDoge), Play-to-Earn Games (Meta Masters Guild) oder Coins, die ein komplettes Genre im Metaverse neu erfunden hatten (Love Hate Inu mit Vote-to-Earn). Das zweite Halbjahr 2023 verspricht ähnlich spannend zu werden.

WSM (Wall Street Memes)

2023 ist das Jahr der Meme-Coins. Der Hype begann mit dem Pepe-Coin, der im April praktisch über Nacht auftauchte und so manchen Kleinanleger zum Millionär machte. Mit dem WSM, dem Meme-Coin der Plattform Wallstreet Memes hat sich nun ein neuer Player auf den Weg gemacht, die Herzen und Wallets der Anleger zu erobern.

Wall Street Memes Millionär

Der nutzlose WSM-Token, der doch nicht ganz so nutzlos ist.

Wie bei Meme-Coins typisch, ist die Utility des WSM eher übersichtlich. Doch im Gegensatz zu anderen Token macht der Coin daraus sein Markenzeichen und sein USP. Auf der Website des Coins findet man das Filmzitat „Gier ist gut“ aus dem Kultfilm Wallstreet von Oliver Stone. Es stammt von Gordon Gekko, der in dem Streifen mit dem Verkauf von eigentlich nutzlosen Aktien ein Vermögen gemacht hat. Genauso nutzlos sind eigentlich auch Meme-Coins – und trotzdem ist so mancher Kleinanleger über Nacht mit den Scherzwährungen zum Millionär geworden. Genauso ein Coin will der WSM auch werden. Der Token kann im Moment noch im PreSale gekauft werden. Ein WSM kostet momentan 0,0325 US-Dollar.

yPredict

2023 gibt es allerdings noch einen Megatrend in der Kryptowelt: die künstliche Intelligenz (KI). Der PreSale der KI-gestützten Meme-Plattform AIDoge brach im ersten Halbjahr 2023 praktisch alle Rekorde. Bei yPredict soll die künstliche Intelligenz den Nutzern helfen, bessere Trading-Ergebnisse zu erzielen. KI gewinnt branchenübergreifend immer mehr an Bedeutung. Gerade im Trading-Bereich könnte die künstliche Intelligenz ein absoluter Game-Changer werden.

KI und Trading – ein Match made in Heaven

Das erklärte Ziel von yPredict ist es, mehrere Branchen zu transformieren – durch die Verschmelzung von Web3 und KI-Technologie. Die Finanzmärkte sind also nur der Anfang. Die Plattform stellt ihren Nutzern verschiedene Tools zur Verfügung. Diese reichen von Kursprognosen über Signale bis hin zu einer Mustererkennung. Eine KI kann riesige Mengen von Kursdaten in kürzester Zeit analysieren, um Trends zu erkennen, die dem menschlichen Nutzer so vielleicht verborgen geblieben wären. Damit will yPredict den Nutzern helfen, im richtigen Moment zu investieren – und im ebenso richtigen Moment wieder zu verkaufen. Der native Token der Plattform kann momentan im PreSale gekauft werden. Der Preis für einen YPRED liegt im Moment bei 0,1 US-Dollar.

Zum yPredict PreSale

Launchpad XYZ

Das Web3 ist für viele Menschen ein eher abstrakter Begriff, wenn sie denn überhaupt schon mal was davon gehört haben. Selbst für Krypto-Eingeborene kann der Einstieg in das „neue Internet“ durchaus eine Herausforderung sein. Man muss den richtigen Coin oder das richtige Asset finden – natürlich auf der richtigen Blockchain. Dann muss man sicherstellen, dass man das richtige Wallet hat und gleichzeitig muss man so vorgehen, dass man das eigene Geld und die Sicherheit nicht gefährdet. Klingt wahnsinnig anstrengend, oder? Genau das sind aber die Gründe, die bisher verhindert haben, dass Web3 sich im Massenmarkt etablieren konnte. Genau hier setzt die neue Plattform Launchpad XYZ an.

Web3 in leicht

Launchpad XYZ will den Nutzern die Web3 Welt auf unkomplizierte Weise erschließen. Entstehen soll ein zentrales Portal, mit dem man alle Produkte, Plattformen und Dienstleistungen findet, die das „neue Internet“ so bietet. Das Launchpad XYZ Wallet dient dabei als Verbindungsstück, um sich nahtlos mit den Web3 Diensten zu verbinden und um dort zu surfen. Natürlich kann man darin auch, ganz klassisch, Token und NFT’s aufbewahren und mit dApps interagieren. Den LPX Token der Plattform kann man im Moment noch im PreSale gekauft werden. Der Preis liegt momentan bei 0,0445 US-Dollar.

Direkt zu Launchpad.XYZ

Zuletzt aktualisiert am 28. Juli 2023

Pepe Unchained - Meme Coin mit eigener Blockchain

  • Einzigartiges Ökosystem: Erfolg und Wachstum von Anfang an - nicht verpassen!
  • Massives passives Einkommen: Dynamische Staking-Belohnungen mit $PEPU
  • Niedrige Transaktionskosten: Ethereum Layer-2 Chain mit Pepe-Meme
10/10

Pepe Unchained - Vereint Memes mit dem olympischen Geist.

  • Olympischer Memecoin für 2024: Vereint Memes mit dem olympischen Geist.
  • Große Gewinne mit $MGMES: Tritt an für 25% Token-Bonus.
  • Unbegrenzte Teilnahme: Mehrfachkäufe erhöhen deine Gewinnchancen.
  • Setze deine Gewinne ein: Verdiene mehr durch Staking von Presale-Belohnungen.
9.8/10

Wienerdog - Neuester KI Memecoin

  • Unendlich aufrüstbare KI-Meme-Münze mit modularen technologischen Fähigkeiten
  • Riesige Einsatzprämien täglich während des Vorverkaufs verfügbar
  • Der Vorverkaufspreis steigt alle zwei Tage - kaufen Sie jetzt, um vom besten Preis vor der Notierung zu profitieren
9.5/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Ihre Frage*

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein

achtzehn − 9 =