Bitcoin Kurs: „Es sieht finster aus“! Prognose: Wann wird’s laut On-Chain-Forschern wieder bullish?

Bitcoin Kurs Prognose „Es sieht finster aus“! Wann wird's laut On-Chain-Forschern wieder bullish?

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

Bitcoin deutet zwar eine Erholung an – Krypto-Forscher trauen der bullishen Dynamik allerdings nicht. „Es sieht finster aus“, so die Prognose. Viele erwarten einen neuen Krypto Crash. Wann wird sich das wieder ändern?

Wie hoch kann Bitcoin 2024 steigen?

Selten waren Analysen so zwiegespalten wie jetzt: Die einen sehen bereits ein Ende des bearishen Momentums kommen. Sie halten Bitcoin und Co. für am Tiefpunkt angelangt – und stellen baldige Kurssprünge in Aussicht. Die anderen warnen vor weiteren Korrekturen – und neuen Tiefstständen.

Auch die Krypto-Forscher von Glassnode betonen in einer neuen Prognose, dass Bitcoin weiterhin vom Absturz-Risiko betroffen ist. Es sehe „finster aus“, so die Glassnode-Gründer Jan Happel und Yann Allemann in einer Analyse, die sie unter dem „Negentropic“-Account auf X (ehemals Twitter) veröffentlicht haben. Und das liege nicht einmal an der Situation rund um die Pleite-Kryptobörse Mt. Gox – die werde sich nur mit geringer Wahrscheinlichkeit stärker bemerkbar machen.

Gelingt endlich der Ausbruch? Oder täuscht Bitcoin wieder nur an? Bild: Coinmarketcap.com

Zwar wirkt Bitcoin im Moment so, als würde er sich zu einer fulminanten Erholung aufraffen wollen: +0,86% innerhalb der letzten 24 Stunden, bullishes Momentum bei vielen Memecoins, auch die Gesamt-Kryptomarktkapitalisierung legt mit +1,08% zu.

Genau das war in letzter Zeit allerdings häufiger der Fall: Die Krypto-Märkte wirken bullish, verhalten sich im Endeffekt dann aber bearish.

Gut möglich allerdings, dass der performante Ausbruch diesmal wirklich gelingt, wie die Glassnode-Forscher ergänzen: Der extrem überverkaufte Zustand von BTC könne „ein Zeichen für eine bevorstehende Entspannung sein“. Denn:

„In der Vergangenheit haben Tiefststände und neue Mikrozyklen bei diesen RSI-Werten begonnen.“

Voraussetzung für eine bullishe Trendwende: Die Spot-Nachfrage müsse steigen. Es braucht also mehr Kleinanleger, die Krypto kaufen. Die On-Chain-Experten sind überzeugt: Das größte Risiko bestehe jetzt darin, „dass Dip-Käufe gehebelt werden, was die Volatilität verstärken könnte“.

Ähnlich positioniert sich Top-Trader Michael van de Poppe. Der beliebte Krypto-Stratege schreibt seinen mehr als 710.000 Followern in einer Prognose:

„Großartige erste Erholung von Bitcoin von den Tiefstständen.

Es ändert jedoch nichts an der Tatsache, dass wir eine erneute Korrektur sehen könnten.“

Welche Kryptowährung wird explodieren 2024?

Seine Bitcoin Prognose: Eine Korrektur auf 60.000 Dollar könnte kommen, bevor es BTC gelingt, wieder zu steigen. Immerhin: Die Performance auf Wochenbasis sehe „gut aus“.

Und während Bitcoin vor sich hindümpelt, gehen zahlreiche Memecoins weiterhin steil. Ein Blick in die Memecoin-Top-10 zeigt: Hier fällt gegenwärtig kein einziger Memecoin, im Gegenteil: Sämtliche Top-10-Memecoins pumpen!

Sämtliche Top-10-Memecoins steigen. Bild: Coinmarketcap.com

DOGE: +2,19%, SHIB: +2,44%, PEPE: +7,27%, WIF: +7,44%, FLOKI: +1,8% – die Liste lässt sich immer weiter fortsetzen, Anleger pumpen Million in die Memecoin-Sparte!

PLAY ICO

Das bekommt auch Presale-Phänomen PlayDoge (PLAY) zu spüren: Seit Tagen befindet sich der GameFi-Memecoin im Aufwind, konnte mehr als 15,5 Millionen Dollar Kapital von Investoren sammeln. Und das noch vor dem ersten Börsen-Listing!

PlayDoge Kauf Prognosen bescheinigen dem Gaming-Krypto-Coin enormes Potenzial: PlayDoge (PLAY) bringt ein modernes Tamagotchi mit Krypto-Funktionen an den Start, knüpft also an den viralen Erfolg des 90er-Jahre-Hits an.

Das Konzept: Du kümmerst dich um ein KI-getriebenes kleines Haustier, musst es pflegen, mit ihm spielen und trainieren. Dafür erhälst du eine Belohnung in Form des nativen PLAY-Tokens! Könnte sich der Einstieg lohnen? Prognosen für PlayDoge (PLAY) sind überzeugt: Die Mischung aus Krypto-Belohnungsfunktionen („Play-to-Earn“), KI-getriebenem Gaming und charmanter Retro-Optik könnte in der Memecoin-Flut einen absoluten Geheimtipp darstellen!

Wichtig: Investieren ist riskant. Wie immer gilt: DYOR – Do Your Own Research! Recherchiere ausführlich selbst, bevor du dich für oder gegen die Investition in eine neue Kryptowährung entscheidest – und investiere nur, was du auch bereit bist zu verlieren.

Zuletzt aktualisiert am 26. Juni 2024

Pepe Unchained - Meme Coin mit eigener Blockchain

  • Einzigartiges Ökosystem: Erfolg und Wachstum von Anfang an - nicht verpassen!
  • Massives passives Einkommen: Dynamische Staking-Belohnungen mit $PEPU
  • Niedrige Transaktionskosten: Ethereum Layer-2 Chain mit Pepe-Meme
10/10

Meme Games - Vereint Memes mit dem olympischen Geist.

  • Olympischer Memecoin für 2024: Vereint Memes mit dem olympischen Geist.
  • Große Gewinne mit $MGMES: Tritt an für 25% Token-Bonus.
  • Unbegrenzte Teilnahme: Mehrfachkäufe erhöhen deine Gewinnchancen.
  • Setze deine Gewinne ein: Verdiene mehr durch Staking von Presale-Belohnungen.
9.8/10

Wienerdog - Neuester KI Memecoin

  • Unendlich aufrüstbare KI-Meme-Münze mit modularen technologischen Fähigkeiten
  • Riesige Einsatzprämien täglich während des Vorverkaufs verfügbar
  • Der Vorverkaufspreis steigt alle zwei Tage - kaufen Sie jetzt, um vom besten Preis vor der Notierung zu profitieren
9.5/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Ihre Frage*

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein

vierzehn + 1 =