Bank of America sichert sich ein Blockchain-Patent

Bank of America Blockchain

Die Finanzinstitute schenken der Blockchain große Aufmerksamkeit. In den letzten Wochen und Monaten wurden verschiedene Patentanmeldungen veröffentlicht. Die Bank of America hat vor kurzem ein Patent erhalten, das sich darauf bezieht, Benutzern den Zugriff auf ein bestimmtes Blockchain-Netzwerk zu ermöglichen.

Das Blockchain-Patent der Bank of America

Im Finanzsektor gibt es verschiedene Anwendungsfälle für die Blockchain. Zahlreiche Optionen müssen in Zukunft noch erforscht werden. Die Bank of America arbeitet an der Verwaltung, der Sicherheit und des Zugriffs auf Ressourcen über ein verteiltes Validierungs-Netzwerks.

Anzeige

Um dies zu relativieren, wird das Patent bestimmten Benutzern eine validierte Berechtigung anbieten. Durch die Speicherung der Daten in Datenblöcken kann das System vollständig automatisiert werden. Als solches ist das betreffende Netz für die Gewährung des Zugangs, sowie für die Verfolgung aller Benutzeraktivitäten verantwortlich. Welche Art von Daten in diesem Ledger erfasst werden, bleibt zu diesem Zeitpunkt unklar.

Es ist nicht das erste Mal, dass die Bank of America ein Blockchain-Patent einreicht. Das Finanzunternehmen arbeitet bereits seit geraumer Zeit an diversen Patenten. Zurzeit gibt es noch keine realen Anwendungsfälle für eine ihrer Ledger-Technologien. Dennoch arbeitet das Unternehmen täglich mit sensiblen Informationen.

Ein weiteres zugelassenes Patent

Die Bank of America baut ein Ökosystem auf, in dem die Nutzer in erster Linie Zugang beantragen müssen. Abhängig von dem für diesen Zugriff wird der Antrag für eine begrenzte Zeit stattgegeben. Das ist eine positive Entwicklung für die gesamte Branche. Herkömmliche Datenspeicherlösungen sind aufgrund ihres zentralen Charakters anfällig für Hacking und Datenklau.

Patente sind immer ein kontroverses Thema in der Welt der Blockchain-Technologie. Die verteilte dezentrale Natur der Blockchain macht die Patent-Idee etwas kontraproduktiv. Für Institutionen wie die Bank of America sind Patentanmeldung eher ein Tagesgeschäft. Daher ist es wahrscheinlich, dass man weiterhin blockchainbasierte Patente anmelden wird.

Langsam aber sicher erwärmt sich der Finanzsektor für die neuartige Technologie. Die Einbindung in bestehende Finanzdienstleistungen und -produkte bleibt weiterhin eine Herausforderung.

Quelle: Newsbtc, ImageMike Mozart, flickr, CC-By-2.0

Der Tamadoge Presale hat begonnen!

  • Beste Play2Earn Krypto
  • Aufstrebender Meme Coin
  • Presale startete am 02.08.2022
  • Bester neuer Token 2022
9.8/10

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Please enter your name here

Ihre Frage*

Please enter your comment

2 × 2 =