Bitcoin Futures Gap existiert bei $11.800 – können Bullen die Lücke füllen?

0

Wenn du 2019 auf Krypto-Twitter unterwegs warst, hast du wahrscheinlich immer wieder den Begriff „Bitcoin futures gap“ gehört.

Dabei handelt es sich um eine „Lücke“ (engl. gap) in einem Finanzmarkt: Wird ein Vermögenswert nicht zu einem bestimmten Preis getradet, hinterlässt das eine unregelmäßige Lücke in den Auftragsbüchern und Charts. Während Lücken eher selten sind, sind sie im Bitcoin-Markt üblich, da die Chicago Mercantile Exchange (CME) an den Wochenenden geschlossen wird, obwohl Kryptowährungen in einem 24/7-Markt existieren – was aufgrund der inhärenten Volatilität dieses Marktes zu Diskrepanzen führt.

Einige sagen, dass Lücken als Analyseform verwendet werden können, denn in traditionellen Märkten füllen Vermögenswerte immer die Kurslücken, die sie in den kommenden Trading-Sessions hinterlassen. Angesichts der noch bestehenden Lücken im Bitcoin-Chart müssen wir uns fragen: Wird BTC diese füllen?

CME-Futures-Lücke 70% über dem aktuellen Kurs

Laut dem Krypto-Trader „exitscammed“ gibt es eine Preislücke bei Bitcoin CME Futures zwischen 11.700 und 12.000 $, die von der starken Erholung zu Beginn des Jahres stammt. $12.000 liegt 70% über dem aktuellen Preisniveau der unteren $7.000er.

Anzeige

Andere Daten deuten darauf hin, dass 95% aller Lücken im Bitcoin-Markt der CME schließlich geschlossen werden. Allerdings ist das streitbar: Lücken können ein Jahr später geschlossen werden, sodass einige ihre Relevanz in Frage stellen.

Warum es zu Lückenfüllungen kommt oder warum diese Korrelation besteht, dafür gibt es unterschiedliche Erklärungen. Viele argumentieren, dass die konsequente Preisaktion, die BTC unternimmt, um Lücken zu schließen, reiner Zufall ist. Andere denken, dass die Futures-Märkte eine große Rolle bei der Art und Weise spielen, wie BTC tradet.

Was auch immer der Fall ist: Sollte die historische Kursentwicklung weiterhin von aktueller Relevanz sein, so ist es sehr wahrscheinlich, dass Bitcoin das Potenzial hat, 11.800 $ oder vielleicht sogar noch mehr zu erreichen.

Können die Bullen Bitcoin über $10.000 zurückschieben?

Aber können Bullen das wirklich tun? Gibt es weitere technische und fundamentale Faktoren, die darauf hindeuten, dass Bitcoin wieder in fünfstellige Preisregionen einsteigen wird?

Nach Ansicht vieler Analysten: definitiv.

In ihrem neuesten Jahresbericht hat die führende Venture-Capital-Firma Blockchain Capital verraten: Sie erwartet, dass Bitcoin sein Allzeithoch von 20.000 Dollar irgendwann im nächsten Jahr „überbieten“ wird.

Dieser Ansicht ist auch Mike Novogratz, ehemaliger Goldman-Sachs-Partner. Der meinte Anfang des Jahres, dass BTC bis spätestens Anfang 2011 20.000 Dollar erreichen werde. Der ehemalige Wall Streeter Travis Kling hat das aufgegriffen und den Zuschauern von Yahoo Finance gesagt, dass BTC bis Anfang 2011 wahrscheinlich sein bisheriges Allzeithoch überwunden und ein neues etabliert haben wird.

Diese Analysten schauen auf Trends in der Makroökonomie, die institutionelle Beteiligung an der Kryptowährung, Angebots-Nachfrage-Faktoren und andere Gründe, um zu diesen Ansichten zu kommen.

Lücke bleibt bei 3.500 $

Während es eine bullische Lücke von 70% über dem aktuellen BTC-Preis von 7.000 $ gibt, bemerkte der Analyst, der auf die Existenz der Lücke von 11.800 $ hingewiesen hat: Es gibt auch eine in den 3.000 $. Ja, die 3.000 Dollar, in denen Bitcoin vor einem Jahr getradet hat.

Sollte sich der Trend einer großen Mehrheit von Lücken, die sich mit der Zeit füllen, fortsetzen, besteht die Wahrscheinlichkeit, dass die Kryptowährung dieses Niveau wieder erreichen könnte.

Ein Rückzug würde die Theorien vieler Analysten bestätigen, die glauben, dass die Bitcoin-Rallye von 3.100 $ auf 14.000 $ in der ersten Jahreshälfte 2019 eine „Selbstgefälligkeit“ oder „Echo-Blase“ war – was bedeutet, dass die Kryptowährung bald bereit ist, in die Irrelevanz zurückzukehren.

Textnachweis: newsbtc

 

Anzeige

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Testsieger im CFD Broker Vergleich
  • Große Auswahl an Kryptos
  • Ein- und Auszahlung mit PayPal und vielen mehr
4.7/5

Reviews

    Reviews

    https://coincierge.de/visit/plus500newsCreate your account
    Hide Reviews
    • Top Krypto Broker - niedrige Gebühren!
    • Über 30 verschiedene Kryptowährungen
    • Einzahlung mit Karte, Banküberweisung oder Bitcoin
    4.7/5

    Reviews

      Reviews

      https://coincierge.de/visit/eaglefxCreate your account
      Hide Reviews
      Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
      Vorheriger ArtikelEthereum in Zahlen: warum sich die ETH-Preise 2020 wieder erholen werden
      Nächster ArtikelWarum Bitcoin plötzlich unter 6.900 $ gefallen ist und damit einen großen Sturz riskiert

      Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

      Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.