Coinbase- & Ripple-Investor sicher: Bitcoin wird 2020 über 20.000 $ „hinausschießen“

0

Seit Monaten fürchten Analysten, dass das Schlimmste für den Bitcoin-Markt noch bevorstehen könnte. Angst und Apathie auf den Kryptomärkten – wenig verwunderlich, zumal die Kryptowährung Nummer 1 in den letzten sechs Monaten bereits 50% in die Knie gegangen ist, während die Bullen auf einen parabolischen Mondflug warten.

Dennoch sind die Top-Investoren der Branche optimistisch – ein Experte glaubt sogar, dass der Preis für Bitcoin im Jahr 2020 voraussichtlich über 20.000 $ liegen wird. Zugegeben: $20k in 2020 hat einen schönen Klang, wenn man es mal laut ausspricht.

Anzeige
krypto signale

Top-Fonds erwartet neues Bitcoin-ATH im Jahr 2020

Blockchain Capital hat gerade seinen Geschäftsbericht 2019 veröffentlicht. Die führende Venture-Capital-Firma ist Investor von Coinbase, Abra, Ripple, Messari und einer Reihe anderer führender Industrieunternehmen. Sie erwartet, dass Bitcoin sein Allzeithoch von 20.000 $ irgendwann im nächsten Jahr „überbieten“ wird.

Nicht nur Blockchain Capital erwartet, dass Bitcoin in den kommenden Monaten höher steigen wird. Tatsächlich deckt sich die Behauptung mit der Meinung zweier prominenter Investmentfondsmanager der Kryptoindustrie: mit jener von Travis Kling, derzeitiger CIO von Ikigai Asset Management und ehemaliger „Point 72“-Portfolio-Manager – und jener von Mike Novogratz von Galaxy Digital.

Beide prominenten Bitcoin-Analysten bekräftigen in aktuellen Interviews ihren Glauben, dass die führende Kryptowährung bis Ende 2020/Anfang 2021 die 20.000 $-Marke überschreiten und ein neues Allzeithoch erreichen wird.

Anfang des Jahres sagte der ehemalige Goldman-Sachs-Partner Mike Novogratz: Er erwartet, dass BTC bis spätestens Anfang 2021 20.000 Dollar erreichen wird. Travis Kling wiederholte das und sagte den Zuschauern von Yahoo Finance, dass BTC bis Anfang 2021 wahrscheinlich sein bisheriges Allzeithoch überwunden hat und ein neues etablieren wird.

Warum wird Bitcoin 20.000 $ übertreffen?

Nun, warum glauben diese Top-Investoren, dass dies geschehen wird?

Die Gründe sind vielfältig:

Institutionelle Beteiligung: Im August sagte Novogratz, dass das institutionelle Engagement dazu beitragen wird, den Preis für die führende Kryptowährung nach einer Konsolidierung zwischen 8.500 und 14.000 US-Dollar zu erhöhen. Die langjährige These des CEO lautet, dass Institutionen in Verbindung mit Lösungsanbietern wie Bakkt einen Massenzufluss von Kapital in die Bitcoin-Märkte bringen werden, den es bisher nicht gab.

Positiver Makro-Hintergrund: Novogratz ist auch der Meinung, dass Trends in der Makroökonomie Bitcoin unterstützen werden. Er nannte ausdrücklich negative Zinssätze, geopolitische Unruhen und Misstrauen gegenüber zentralisierten Systemen.

Halbierung: Im nächsten Jahr wird Bitcoin seine Blockbelohnung reduzieren, das Event wird als Halbierung bezeichnet. Dadurch wird die Anzahl der pro Block emittierten BTCs halbiert, was zu einem negativen Angebotsschock für den Markt führt. Frühere Halbierungen haben in der Vergangenheit Bullenläufe katalysiert.

Lightning: Experten wie Tim Draper sagen, dass die Einführung des Lightning Network und anderen Bitcoin-bezogenen Anwendungen das Leistungsversprechen von BTC drastisch erhöhen und damit den Wert aufgrund der höheren Nachfrage steigern wird.

Textnachweis: newsbtc

 

Letztes Update:

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

Reviews

    Reviews

    https://coincierge.de/visit/etoronews

    Ihr Kapital ist im Risiko!

    Create your account
    Hide Reviews
    • Kryptos, Forex und mehr zu günstigen Gebühren handeln
    • Vollständig EU lizenziert
    • Kostenloses Demokonto mit MT4 Integration
    4.7/5

    Reviews

      Reviews

      https://coincierge.de/visit/europefxCreate your account
      Hide Reviews
      Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
      Vorheriger ArtikelDank nativer SegWit-Unterstützung: BitMEX bietet jetzt niedrigere Auszahlungsgebühren
      Nächster ArtikelNun erwägt auch die Europäische Zentralbank die Entwicklung eines Stablecoins

      Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

      Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.