Krypto-Adaption: Washington State unterzeichnet ein Gesetz zur rechtlichen Anerkennung der Blockchain-Technologie

0

Die Krypto-Adaption schreitet weiter voran: Am 26. April unterzeichnete der Gouverneur des Bundesstaates Washington, Jay Inslee, die „SB 5638“ – ein Gesetz, das die Gültigkeit der Blockchain-Technologie, des Distributed Ledgers, anerkennt. Das Gesetz fördert nicht nur die Entwicklung der Blockchain-Technologie, sondern erkennt auch ihre Verwendung im Handel und bei digitalen Signaturen an und ändert zudem den gesetzlichen Rahmen, um notwendige Definitionen für die Technologie bereitzustellen.

Der ursprüngliche Zweck des „Washington Electronic Authentication Act“ war es eigentlich, die Verwendung von „zuverlässigen elektronischen Nachrichten“ im staatlichen Handel zu fördern und des Weiteren sicherzustellen, dass „elektronischen Signaturen die rechtliche Anerkennung nicht verweigert wird“. Anstatt Unternehmen mit veralteten Geschäftsanforderungen zu belasten – wie beispielsweise der Verwendung von Papierunterschriften –, ermutigt das Gesetz Unternehmen jetzt, Technologien zur Optimierung des Handels einzusetzen.

Anzeige
krypto signale

Das neu verabschiedete Blockchain-Gesetz würde den sogenannten „Electronic Authentication Act“ erweitern und die Gesetzgebung um die „Förderung der Entwicklung der Distributed-Ledger-Technologie“ ergänzen. Das Gesetz fügt dem Landesrecht darüber hinaus auch Definitionen für Blockchain- und Distributed-Ledger-Technologie hinzu. Für weitere Details über den durch den Gesetzentwurf eingeführten Änderungen lesen Sie bitte hier. Die Gesetzgebung wurde von vier republikanischen Staatssenatoren unterstützt: Sharon Brown, Ann Rivers, Randi Becker und Shelly Short.

Die Washington Technology Industry Association spielt außerdem auch eine große Rolle bei der Lobbyarbeit für die Gesetzgebung. Bekannte Mitglieder des Verbandes sind unter anderem Arry Yu (ehemaliger COO von Storm), Vaughan Emery (ehemaliger CEO von Atonomi), John deVadoss (Entwicklungsleiter bei NEO) und Lawrence Lerner (CEO von Pithia, dem ehemaligen Investmentarm von RChain Coop).

Bildnachweis: pixabay, CC0 Textnachweis: cryptoslate

Letztes Update:

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

  • EU reguliert
  • Über 40 Kryptos im Angebot
  • Gebühren eher im Mittelfeld
4.2/5

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelBinance nimmt Cosmos (ATOM) auf: „Das Internet der Blockchains“
Nächster ArtikelKrypto-Performance: Alles rot! Erwartet uns der große Ausverkauf?

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.