Krypto-Aufruhr verstärkt sich da Community CNBC kritisiert für das Hosting von Roger Ver

0

Es scheint, dass die Krypto-Community sehr verärgert ist. Ein 50%iger Zusammenbruch der gesamten Krypto-Marktkapitalisierung in der zweiten Jahreshälfte könnte etwas damit zu tun haben, aber auch ein kürzlich auf CNBC geführtes Interview mit Roger Ver.

Bitcoin Shilling im Mainstream

Das fragliche Interview stand unter der Überschrift “Bitcoin Cash kann tausendmal so hoch sein wie heute: Bitcoin Jesus”’, was normalerweise nicht etwas ist, was CNBC veröffentlichen würde. Ver beginnt damit, dass sowohl BTC als auch BCH in diesem Jahr mehr als doppelt so hoch gestiegen sind.

Anzeige

“Der wirklich Interessante ist Bitcoin Cash. Ich denke, es hat die Fähigkeit, tausend Mal höher zu steigen, als es derzeit der Fall ist, weil er danach strebt, Peer-to-Peer Electronic Cash für die ganze Welt zu werden.”

Ver fährt fort, Warren Buffets zu zitieren: “sei gierig, wenn andere ängstlich sind”. Der Gastgeber fragte weiter, ob es eine größere Unterscheidung in der Nutzung zwischen den beiden konkurrierenden digitalen Assets gegeben habe.

“Das Smart Money geht in Bitcoin Cash, weil es die wirtschaftlichen Merkmale hat, die Bitcoin zu einem beliebten Produkt gemacht haben. Was heute jeder Bitcoin nennt, ist nur noch Bitcoin im Namen. Die Technologie und die Benutzererfahrung, die Bitcoin populär gemacht haben, wird heute als Bitcoin Cash bezeichnet”.

Krypto-Community-Reaktion

Die Krypto-Community wollte das nicht hinnehmen.

“Hey @JoeSquawk, was ist mit dieser Berichterstattung über bcash von CNBC? Roger sagt sachlich falsche Informationen über Adaption und Identität.”

“Wurde CNBC aus dem 200 Mio. Dev-Fonds für dieses Propagandastück bezahlt?”

Es ist untypisch für CNBC, einen Altcoin mit einer so führenden Schlagzeile zu promoten, aber Ver ist eine prominente Branchenfigur, was auch immer die Leute über ihn denken. Anstatt sich darüber zu streiten, welche Blockchain besser ist, sollte die Energie für die “wahren Feinde” konzentriert werden, nämlich die Banken und Regierungen, die derzeit das Geld der Welt kontrollieren.

Textnachweis: newsbtc

Zuletzt aktualisiert am 28. November 2019

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

  • Hervorragende Trading Tools
  • Große Wissens- und Weiterbildungsdatenbank
  • Sehr gute Spreads
4.7/5

74-89% d. CFD Konten verlieren Geld.

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelBakkt Bitcoin-Futures erreichen Rekordhoch, da BTC-Optionen kurz vor dem Start stehen
Nächster ArtikelKrypto-Community fordert Jack Dorsey auf, den Twitter-Account des Bitcoin-Pioniers Hal Finney zu verewigen

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.