Bitcoin Cash kaufen in unter 10 Minuten inkl. Anleitung

Bitcoin Cash kaufen in unter 10 Minuten inkl. Anleitung
4.8 (96%) 5 vote[s]
Wer sich spätestens jetzt für eine Investition in die wohl bekannteste Kryptowährung interessiert, der wird vor ein Problem gestellt. Mittlerweile gibt es gleich zwei der berühmten Bitcoins: Bitcoin Cash und Bitcoin. In diesem Artikel geht es darum, wie Krypto Fans Bitcoin Cash kaufen können. Die Investition in Kryptowährungen ist vor allem als Währung mit Potential für die Zukunft interessant. Zwar weiß noch niemand, wie die Zukunft der Kryptowährungen aussieht, aber die interessanten Entwicklungen auf dem Kryptomarkt sind vielversprechend.

Der Bitcoin Cash ist am 01. August 2017 aus dem Bitcoin hervorgegangen. Er basiert also auch auf der Technologie des seit 2009 existierenden Bitcoin. Die Schaffer von Bitcoin Cash haben es sich zur Aufgabe gemacht eine verbesserte Version des Bitcoins zu schaffen. Ob ihnen das gelungen ist, ist natürlich Ansichtssache. Aber trotz aller Meinungsverschiedenheiten innerhalb der Krypto Community ist auch Bitcoin Cash ein interessantes Investment. Die kontinuierliche Kurssteigerung des Bitcoin Cashs hat auf jeden Fall gezeigt, dass die Krypto Community großes Interesse an der Coin hat und die Zahl der Nutzer steigt weiterhin. Das lässt darauf hoffen, dass diese digitale Währung in der Zukunft an Wert und Bedeutung gewinnt. Die Investition in Kryptowährungen sind immer mit einem hohen Verlustrisiko verbunden. Schließlich sind die Währungen sehr volatil – aber bergen eben auch große Renditechancen.

Für Eilige: Bitcoin Cash CFDs handeln in drei Schritten

Erster Schritt: KontoeröffnungZweiter Schritt: Einzahlung mit PayPalDritter Schritt: Kauf

Bei Plus500 ein Konto erstellenZunächst brauchen wir ein Konto bei einem Broker, der den Kauf von Bitcoin Cash via PayPal ermöglicht. Die Empfehlung geht dabei klar zu Plus500.

Hier ist die Kontoeröffnung relativ einfach und schnell. Außerdem ist der Broker staatlich reguliert und unterliegt der Einlagensicherung.

Um Bitcoin CFDs bei diesem Broker handeln zu können, muss man zunächst die leeren Felder in der Anmeldemaske auf Plus500 ausfüllen. Mit dem unten stehenden Link gelangt man direkt zu dieser Seite.

Geld mit PayPal einzahlen bei Plus500Nachdem das Konto registriert ist, musst du, wie bei den meisten Brokern, deine Identität und Wohnanschrift verifizieren. Dazu musst du die entsprechenden Dokumente, z.B. Kopie des Personalausweis, im Account-Bereich hochgeladen werden.

Um CFDs über deinen Account kaufen zu können, musst du diesen nun über PayPal mit Echtgeld aufladen. Dazu klickst du im Menü oben links auf “Einzahlung” und wählst PayPal aus.

Damit wirst du automatisch zu deinem PayPal Konto weitergeleitet, wo du die Transaktion bestätigen musst.

Bitcoin CFD einkaufen bei Plus500Sobald das Geld bei Plus500 angekommen ist, wird es als neuer Kontostand am oberen Bildschirmrand angezeigt.

Der einfachste Weg, um die gewünschte Währung zu finden, ist die direkte Eingabe des Begriffs in der Suchleiste. In der rechts erscheinenden Maske kannst du nun entscheiden, ob du Bitcoin Cash CFDs kaufen oder verkaufen willst und deine gewünschten Einstellungen vornehmen.

Mit einem abschließenden Klick auf “Kaufen” hast du auch schon deine ersten Bitcoin Cash CFDs via PayPal erlangt.

Zur Kontoeröffnung bei Plus500 geht es hier.

80,6% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Sollte man in Bitcoin Cash investieren?

Es ist natürlich noch nicht abzusehen, welche Kryptowährung sich langfristig durchsetzen wird. Das sollte jedem Trader vor der Investition in Kryptowährungen klar sein: Es gibt keine Garantie für zukünftige Gewinne. Der Kryptomarkt verändert sich ständig und es gibt immer wieder überraschende Wendungen.

Wer in Kryptowährungen investieren möchte, der hat ein bestimmtes Ziel. Es gibt mittlerweile über 4.000 digitale Währungen und nicht alle verfolgen den gleichen Sinn und Zweck. Diejenigen, die in den Bitcoin Cash investieren, tun dies meist aus Gründen der möglichen Wertsteigerung in der Zukunft. Der Bitcoin Cash ist momentan die drittstärkste Kryptowährung. Das heißt aber nicht, dass die Zukunft der Coins abgesichert ist. Investiert werden sollten also immer nur die Beträge, die mittel- und langfristig nicht benötigt werden. Für alle, die mit einem hohen Risiko beim Investieren leben können und gleichzeitig auf hohe Chancen hoffen, ist die Investition in Bitcoin Cash möglicherweise passend. Schließlich sind grundsätzlich große Kurssteigerungen möglich.

Auch wenn der Bitcoin und Bitcoin Cash gerne in einem Atemzug genannt werden, entwickelt sich der Bitcoin Cash Kurs ganz individuell. Das heißt, dass der Erfolg dieser Währung nicht zwangsläufig vom Erfolg der anderen Kryptowährungen abhängig ist.

Bitcoin Cash könnte irgendwann zu einem akzeptierten und praktischen Zahlungsmittel in der online Welt werden. Anfang letzten Jahres hatte der Bitcoin Cash einen enormen Höhenflug, den er langsam, aber sicher, verlassen hat. Möglicherweise ein günstiger Zeitpunkt um in das Bitcoin Cash Geschäft einzusteigen!

Der aktuelle Kurs

 


Der Bitcoin Cash gehört zu den wichtigsten Kryptowährungen der Welt. Und dennoch befindet sich der Wert zum Zeitpunkt des Verfassens des Artikels ganz tief im Keller. Anfang letzten Jahres erreichte der Bitcoin Cash sein erstmaliges Allzeithoch mit über 750% Wertzuwachs. Diesen Höhepunkt konnte die Kryptowährung nicht lange halten und sackte mit einigen Ausbrüchen nach oben immer weiter in den Keller. Im letzten Dezember erreichte der Bitcoin Cash dann seinen letzten Tiefstand bei fast -80%. Doch mittlerweile scheint sich die Coin zu erholen, denn seit Mitte März ist wieder ein leichter Aufwärtstrend zu beobachten. Ende April steht Bitcoin Cash bei ungefähr -70% und einem Wert von 268,635 Euro. Dies könnte der preislich optimale Zeitpunkt zum Investieren sein.

Wie kauft man Bitcoin Cash?

Bitcoin Cash kann bei Brokern oder Börsen erworben haben. Die beiden Optionen bringen unterschiedliche Vorteile mit sich!

Unterschiede zwischen Bitcoin Cash CFD Brokern und Bitcoin Cash Börsen

Bitcoin Cash CFD Broker

  • Staatliche Regulierung & Einlagensicherung
  • Kein Bitcoin Cash Wallet notwendig
  • Trading per Hebel möglich
  • Etliche Ein- und Auszahlungsoptionen
  • Mobiles Trading: Apps für Android & iOS verfügbar
  • Demokonto
  • Nur Besitz eines Zertifikats, nicht im Besitz von Bitcoin Cash
  • Nachschusspflicht könnte bestehen
  • Riskantes Investment

Bitcoin Cash-CFD: Wenn du in Bitcoin Cash-CFD investierst, besitzt du keine Coins, kannst aber an der Entwicklung der digitalen Währung teilhaben. Sobald der Wert der virtuellen Währung steigt, steigt auch der Wert des CFDs.

Hebelwirkung: Die Hebelwirkung vervielfacht die Gewinn- und Verlustchancen. Wenn du mit einem Hebel von 10 arbeitest, steigt und fällt der Kurs zehnmal so stark wie normal.

Hinweis: Die Investition in Kryptowährungen ist mit einem hohen Risiko verbunden!

Bitcoin Cash Börsen

  • Tatsächlicher Besitz von Bitcoin Cash
  • Erlernen des Umgangs mit Kryptowährungen
  • Vielzahl von Kryptowährungen im Angebot
  • (Teilweise) Trading per Hebel möglich
  • (Teilweise) Mobiles Trading: Apps für Android & iOS
  • Totalverlust auf Einkauf begrenzt (keine Nachschusspflicht)
  • Keine Regulierung & Einlagensicherung
  • Attraktives Ziel für Hackerangriffe
  • Riskantes Investment

Bitcoin Cash-Coins: Beim Kauf der Coins erhältst du die Währung nicht in physischer Form, sondern in virtueller Form.

Wallet: Die Wallet ist deine digitale Geldbörse. Achte auch hier auf einen seriösen Anbieter und ein sicheres Passwort.

Der Unterschied zwischen echten Bitcoin Cash und Bitcoin Cash CFDs

Es steht fest, dass du auf zwei verschiedene Arten in Bitcoin Cash investieren kannst. Als echte Coins oder als CFDs. Die Bitcoin Cash Börsen handeln mit den echten Bitcoin Cash Coins und die Bitcoin Cash Broker handeln mit den Bitcoin Cash CFDs.

  • Bei Bitcoin Cash Börsen handelt man mit  „echten“ Bitcoin Cash 
    • Bei Bitcoin Cash Brokern handelt man mit  Bitcoin Cash CFDs , welche den Bitcoin Cash Kurs als Grundlage verwenden

Hier die Vor- und Nachteile von echten Bitcoin Cash und Bitcoin Cash CFDs im Überblick:

Bitcoin Cash CFD

  • Gebührenvorteil beim Handel
  • staatlich reguliert und unterliegen der Einlagensicherung: Bei einem Hack ist man gesichert
  • Schutz vor Hacks
  • keine komplizierte Einrichtung eines Wallets nötig
  • Trading mit Hebel
  • keine „echten“ Bitcoin Cash
  • Gebührennachteil für langfristige Anleger
  • Riskantes Investment: Nachschusspflicht besteht bei gehebeltem Handel

Echte Bitcoin Cash Coins

  • Besitz echter Bitcoin Cash Coins, die man selbst verwalten kann
  • steile Lernkurve
  • wer Bitcoin Cash langfristig halten will, hat hier einen Vorteil bei den Gebühren
  • anfällig für Hacks und Cyberattacken
  • man ist selbst für die Verwaltung der Keys zuständig – wenn die Keys verloren gehen, sind die Bitcoin Cash Coins nicht wieder herstellbar
  • Paper- oder Hardware Wallet werden für die wirklich sichere Verwahrung benötigt.

Bitcoin Cash kaufen – die Anleitung

Dank der vielen verschiedenen Angebote im Internet, ist es gar kein Problem mehr Bitcoin Cash zu kaufen. Das Problem ist eher herauszufinden, welcher Anbieter seriös ist. Vor der Investition verschiedene Anbieter miteinander zu vergleichen, gehört also dazu.

Um in Bitcoin Cash zu investieren, musst du nicht zum Krypto Profi werden. Allerdings solltest du dich mit den verschiedenen Angeboten auseinandersetzen, diese miteinander vergleichen und genau prüfen. Hier kannst du dich natürlich an die Tipps von Profis halten.

Schritt für Schritt Anleitung für den Bitcoin Cash CFD Kauf bei Plus500

Plus500 zählt mittlerweile zu den größten und beliebtesten Börsen weltweit und ist ohne Zweifel ein seriös arbeitender Anbieter. Da die Registrierung innerhalb weniger Minuten abgeschlossen werden kann und vollkommen kostenfrei ist, kommt hier die Schritt-für-Schritt Anleitung:

Schritt 1: Konto einrichten

Über einen der Buttons gelangen Sie zur Plattform von Plus500, die Sie eventuell auf „Deutsch“ umstellen müssen. Danach müssen Sie auf „Beginnen Sie jetzt mit dem Handel“ klicken und anschließend Ihre E-Mail-Adresse angeben und ein starkes Passwort auswählen.

Jetzt zu Plus500

80,6% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Bei Plus500 ein Konto erstellen

Schritt 2: Geld einzahlen

Anschließend gelangen Sie zur Übersichtsseite von Plus500. Von hier aus navigieren Sie zu der Option „Einzahlung“ links oben im Menü.

Wählen Sie Ihre gewünschte Zahlungsmethode aus, in diesem Beispiel Bankeinzahlung, und führen Sie den Geldtransfer durch.

Hinweis: Vor dem Handel muss erst die Identität und Wohnanschrift verifiziert werden. Dazu müssen die entsprechenden Dokumente im Account-Bereich hochgeladen werden.

Bitcoin CFD kaufen per Banküberweisung bei Plus500

Schritt 3: Assets handeln

Sobald Ihre Zahlung eingegangen ist, können Sie diese nutzen, um die Assets Ihrer Wahl zu handeln, wie z.B. Bitcoin CFD. Dafür klicken Sie links auf „Handel“ und anschließend auf „Krypto“. Alternativ können Sie auch die gewünschte Währung über die Suchleiste suchen.

Ihnen wird nun eine Bitcoin-Maske angezeigt, die Ihnen Informationen zu den Preisen bietet. Um den Bitcoin CFD jetzt wie in unserem Beispiel zu kaufen, nehmen Sie die gewünschten Einstellungen vor und klicken Sie auf „Kaufen“.

Bitcoin CFD einkaufen bei Plus500

Zur Kontoeröffnung bei Plus500 geht es hier.

80,6% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Schritt für Schritt Anleitung für den Bitcoin Cash Kauf bei AvaTrade

Ein weiterer sehr beliebter Broker ist AvaTrade. Dieser Anbieter ist bereits seit 2006 auf dem Markt und verfügt über entsprechend viel Erfahrung.

Hinweis: Hier ist nur der Handel von Bitcoin Cash CFD möglich, kein echter Bitcoin Cash Coin Handel!

Zu AvaTrade und Konto eröffnen

71% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Schritt 1: Die Eröffnung des Kontos

Als erstes muss ein Konto bei AvaTrade eröffnet werden. Dazu gibt man einfach seinen Namen, E-Mail-Adresse und Telefonnummer in der Ameldemaske auf der Startseite des Brokers ein. Im Anschluss müssen noch weitere Daten zur Person und zur bisherigen Trading-Erfahrung gemacht werden.

Zu AvaTrade und Bitcoin Cash kaufen

71% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Schritt 2: Die erste Einzahlung &  Verifizierung

Als nächstes muss das Handelskonto mit Echtgeld aufgeladen werden. Dazu stehen folgende Zahlungsmethoden zur Verfügung:

  • Kreditkarte
  • Banküberweisung.

Die Mindesteinzahlung liegt bei 100€ bzw. 500€, je nach Zahlungsmethode. Bevor der Handel losgehen kann, muss das Konto aber erst noch verifiziert werden. Dafür muss der Nutzer z.B. eine Kopie des Personalausweises und einen Adressnachweis hochladen oder per E-Mail an AvaTrade schicken.

Schritt 3: Der CFD Handel

Wer sich für den beliebten MetaTrader 4 entschieden hat, muss als erstes in den Symbolen Bitcoin Cash (BHC) auswählen.

Anschließend wird eine neue Order erstellt. Hier kann man nun auswählen, für wie viel Euro man Bitcoin Cash CFDs kaufen möchte.

Das war’s auch schon! Damit ist der Kauf getätigt.

Jetzt zu AvaTrade und Konto eröffnen

71% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Was passiert nach dem Kauf?

Nach dem Kauf solltest du dein Bitcoin Cash so schnell wie möglich sicher verstauen. Im nächsten Schritt kannst du dir dann überlegen, ob und zu welchem Preis du die Coins eines Tages weiterverkaufst. Dabei soll schließlich ein möglichst großer Gewinn rausspringen. Und damit die Coins in der Zwischenzeit in deinem Besitz bleiben, benötigst du eine Wallet.

Bitcoin Cash Aufbewahrung

Nach dem Kauf von Bitcoin Cash sollten die Coins schnellstmöglich in eine Wallet, eine digitale Geldbörse, wandern. Falls du ein Konto bei einer Krypto Exchange eröffnet hast, steht dir gleichzeitig eine Wallet zur Verfügung. Der Transfer in die Wallet funktioniert meist  (!) automatisch. Der Nachteil dieser Koppelung ist, dass die Exchange Betreiber diese Wallet sichern und somit auch die Kontrolle über die Wallet haben. Falls die Börse also gehackt wird, ist auch deine Wallet in Gefahr. Die Alternative ist eine eigene Wallet bei einem externen Anbieter. Hier unbedingt auf Seriosität achten!

Bitcoin Cash Verkauf

Das Verkaufen von Bitcoin Cash funktioniert im Prinzip so, wie der Kauf. Nur eben umgekehrt. Im Idealfall kannst du für den Verkauf die gleiche Plattform wie für den Kauf nutzen.

Das Fazit

Beim näheren Blick auf den Bitcoin Cash wird schnell klar, warum immer mehr Krypto Enthusiasten in diese digitale Währung investieren. Der Bitcoin Cash ist zwar hoch volatil (wie alle Kryptowährungen), aber auch jung. Die Kryptowährungen breiten sich immer mehr aus, die Blockchain-Technologie wird mittlerweile in den verschiedensten Branchen genutzt und die ersten Länder experimentieren mit staatlichen Kryptowährungen. Den Kryptowährungen steht also eine spannende Zukunft bevor und so natürlich auch dem Bitcoin Cash: Eine interessante Bitcoin Abspaltung mit viel Potenzial.

Häufig gestellte Fragen zum Bitcoin Cash Kauf

Was ist Bitcoin Cash?

Was ist Bitcoin Cash?

Bitcoin Cash ist eine von ca. 4.000 Kryptowährungen. Der Bitcoin Cash ist am 01. August 2017 aus dem Bitcoin hervorgegangen. Der große Unterschied zwischen den beiden Kryptowährungen ist, dass das Mining beim Bitcoin Cash wesentlich schneller geht. Auf langer Sicht soll sich Bitcoin Cash als anerkanntes und viel genutztes Bezahlsystem etablieren.

Wie sicher ist der Handel mit der Kryptowährung Bitcoin Cash?

Wie sicher ist der Handel mit der Kryptowährung Bitcoin Cash?

Der Handel mit Kryptowährungen ist immer nur so sicher, wie die Plattform, auf der der Handel stattfindet. Stellst du deine Coins auf einer nicht ganz so seriösen Base ein oder investierst in einen unseriösen Broker, dann ist der Handel beendet bevor er begonnen hat und die betrügerischen Betreiber machen sich mit deiner Investition aus dem Staub. Die Grundlage ist also sich eine sichere, authentische und transparente Plattform für den Handel auszusuchen. Denn nur dann bist du ausreichend abgesichert. Halte also die Augen nach lizenzierten Krypto Trading Plattformen Ausschau, lese dir Test- und Erfahrungsberichte durch und schau dir jedes Angebot sehr genau an.

Kann man Bitcoin Cash anonym kaufen?

Kann man Bitcoin Cash anonym kaufen?

Der grundlegende Gedanke der Kryptowährungen ist die Anonymität. Deswegen können Krypto Fans Bitcoin Cash natürlich anonym erwerben. Zum Kauf musst du weder deine Adresse noch irgendwelche anderen Daten angeben, lediglich bei der Kontoeröffnung. Deine Daten sind also bei der Kryptobörsen oder deinem Broker hinterlegt. Diese sind für die Behörden im Zweifelsfall einsehbar. Ganz anonym ist die Angelegenheit dann also doch nicht.

Eine Möglichkeit anonym Bitcoin Cash zu erwerben, ist durch das Mining!
Kann man Bitcoin Cash ohne Registrierung kaufen?

Kann man Bitcoin Cash ohne Registrierung kaufen?

Ganz ohne Registrierung wird der Erwerb von Bitcoin Cash nicht funktionieren, außer du fokussierst dich auf das Mining. Das Mining ist allerdings für Privatpersonen äußerst schwierig. Für den einfachen Erwerb musst du dich also mindestens mit deiner E-Mail-Adresse und deiner Zahlweise registreren.

Wie kann man Bitcoin Cash in Deutschland kaufen?

Wie kann man Bitcoin Cash in Deutschland kaufen?

Bitcoin Cash sollten idealerweise über einen Exchange oder eine Börse erworben werden.

Wie kann man Bitcoin Cash in der Schweiz kaufen?

Wie kann man Bitcoin Cash in der Schweiz kaufen?

Alle oben vorgestellten Wege funktionieren auch in der Schweiz.

Die besten Broker und Börsen in der Schnellübersicht

Bester BrokerCFDs sicher kaufen 
plus500 logo
  • Kostenloses Demokonto zum Test ohne Risiken
  • Geringer Mindesteinzahlungsbetrag von 100 Euro
  • Vielfältige Einzahlungsmöglichkeiten: Kreditkarte, PayPal, Überweisung uvm.

Zum Konto

80,6% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Wettbewerbsfähige Spreads
Übersichtliches Interface
Geringer MIndesteinzahlungsbetrag i.H.v. 100€
Großes Angebot hochkarätiger Krypto CFDs
CFD-Handel. Kein Besitz von echten Coins
Begrenzte Einzahlungsmöglichkeiten
coinbase Kauf von echten Kryptos
Guthaben teilweise versichert
Gutes Wallet
Sehr gutes Benutzerinterface
Geringe Auswahl an Coins
Keine Einzahlung per PayPal
Kundendienst nur auf Englisch
bitcoin.de Kauf von echten Bitcoins
Sitz und Regulierung in Deutschland
Für die sichere Lagerunge wird ein eigenes Wallet benötigt
Einzahlung nur per Banküberweisung
Sehr kleine Auswahl an Coins
Bitpanda Exchange: Kauf von "echten" Bitcoins
Über 22 Kryptowährungen zur Auswahl
Gute Auswahl an Einzahlungsmöglichkeiten
Keine Einlagensicherung
Eigenes Wallet für die sichere Aufbewahrung von Coins notwendig
VirWox Kauf von echten Coins
Gute Auswahl an Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten
Sehr hohe Gebühren
Langsamer Support
Unübersichtliches Benutzerinterface
Keine Sicherheit im Falle von Verlust oder Hacks
litebit.eu Geringe Mindesteinzahlung
Einfache Einzahlung und viele akzepierte Zahlungsmethoden
Über 45 Kryptowährungen handelbar
Keine Einlagensicherung
Hohe Transaktionsgebühren
Kein deutscher Support
AnycoinDirect Sehr gutes Benutzerinterface
Viele handelbare Coins
Deutscher Support
Hohe Gebühren
Keine Einzahlung per PayPal oder Kreditkarte
Coinmama Gutes Interface
Hervorragender Kundenservice
Extrem hohe Gebühren
Nur Bitcoin und Ethereum handelbar
Coin Corner Vielseitige Einzahlungsmöglichkeiten
Gute Benutzerführung
Sehr hohe Gebühren
Nur Bitcoin handelbar
Scam Risiko durch falsche Preisauszeichnung!

Letztes Update:

About the Author:

Sophie Neumann

Ich habe nach meiner Ausbildung zur Bankkauffrau in Berlin Informationstechnologie mit Schwerpunkt auf verteilte Systeme studiert. Seit ich 2015 auf das Thema Bitcoin gestoßen bin, lässt mich die Faszination nicht mehr los.

Seit 2017 arbeite ich nebenberuflich als freie Autorin unter anderem für coincierge.de