Zu offensichtlich? Aktuelle Bitcoin-Preisaktion ähnelt Boden von 2018

0

Die letzten Monate waren nicht gerade prickelnd für Bitcoin-Investoren. Seit dem Höhepunkt im Juni ist der Preis der Kryptowährung von 14.000 $ auf den Tiefststand von 7.700 $ gefallen.

Während der makroökonomische Hintergrund offensichtlich unterschiedlich ist, ebenso wie die Fundamentaldaten des Kryptowährungsmarktes, haben viele Analysten argumentiert, dass der jüngste Einbruch des Bitcoin-Preises eine bärische Stimmung hervorheben wird.

Anzeige

Ihre Behauptung könnte tatsächlich bullische Auswirkungen auf Bitcoin haben.

Ende September fiel der Preis von BTC von 10.100 $ auf unter 8.000 $, als die Bären schließlich ein mehrmonatiges Tauziehen gegen die Bullen gewannen. Obwohl scheinbar zufällig, haben eine Reihe von Analysten festgestellt, dass diese Kapitulation ähnlich war wie im November und Dezember 2018, als Bitcoin in kurzer Zeit von 6.000 $ auf 3.000 $ fiel.

“Es ist zu offensichtlich, um wahr zu sein, aber ich muss zugeben, dass der Rückgang von 6k auf 3k und die folgende Preisaktion tatsächlich sehr ähnlich aussieht wie das, was wir jetzt haben.”

Dave the Wave hat diese Aussage bestätigt und kürzlich das untenstehende Diagramm veröffentlicht, das zeigt, dass Bitcoins gesamte Preisaktion von der 14.000 $-Marke bis heute allen Preisaktionen ähnelt, die 2018 stattfanden.

Anzeige

Der Analyst erwähnte jedoch, dass er glaubt, dass das Fraktal des Bärenmarktes 2018 nicht so nützlich ist, um den Tiefpunkt vorherzusagen und verwies auf sein noch auf dem Tisch liegendes Tiefpunkt-Kursziel von 6.800 US Dollar pro Bitcoin.

Bitcoin Preisumkehrung beginnt?

Unabhängig davon gibt es technische Analysen, die darauf hindeuten, dass eine Preisumkehr von diesem scheinbaren Tiefpunkt ausgehen könnte. Ein Analyst schrieb kürzlich, dass Bitcoins 4-Stunden-Chart “vielversprechend” aussieht, da sich sowohl für den Relative Strength Index als auch für die Moving Average Convergence Divergence (MACD) ein Aufwärtstrend abzeichnet – ein Zeichen, von dem die Analysten behaupten, dass es ein Hinweis darauf ist, dass “wir einen Tiefpunkt haben könnten”.

Textnachweis: newsbtc

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • 14+ Kryptos
  • Wallet und Exchange vorhanden
  • Copytrading mit erfolgreichen Investoren
4.8/5

Reviews

    Reviews

    https://coincierge.de/visit/etoronewsCreate your account
    Hide Reviews
    • Testsieger im Broker Vergleich
    • Große Auswahl an Kryptos
    • Ein- und Auszahlung mit PayPal und vielen mehr
    4.7/5

    Reviews

      Reviews

      https://coincierge.de/visit/plus500newsCreate your account
      Hide Reviews
      Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
      Vorheriger ArtikelDer Ethereum-Verkauf von ICOs könnte den Verkaufsdruck erhöht haben
      Nächster ArtikelBitcoin als Ausweg: Hongkong Geldautomaten ohne Bargeld und Panik über indische Banken

      Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

      Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.