10% des Bitcoin-Angebots wurden seit 10 Jahren nicht mehr bewegt – aber warum?

0

Ungefähr jeder zehnte Bitcoin (BTC) wurde seit 10 oder mehr Jahren nicht mehr bewegt, laut der Krypto-Metrik-Plattform Glassnode. Aber warum?

Die Daten von Glassnode zeigen, dass 1.857.721 Bitcoins seit über 10 Jahren “stationär” geblieben sind (Stand: 17. Dezember). Mit einer Gesamtzahl von etwa 18.573.268 Coins im Umlauf (obwohl diese Zahl alle 10 Minuten wächst, da die Miner neue Blöcke entdecken), entspricht dies etwa 10% aller bisher geminten Bitcoins.

Anzeige

Alte Bitcoins wurden nicht mehr bewegt

Doch während einige Bitcoin-Maximalisten dies als ein Zeichen von echtem “Hodler”-Engagement sehen, ist die Realität womöglich viel weniger romantisch. Die meisten dieser Coins sind wahrscheinlich schon lange “tot” – für immer verloren durch verschiedene Umstände, sodass niemand sie jemals benutzen kann.

Zunächst einmal hat der rätselhafte Schöpfer von Bitcoin, Satoshi Nakamoto, rund 1.125 Millionen BTC (nach verschiedenen Schätzungen) geschürft, die mittlerweile seit über einem Jahrzehnt nicht mehr bewegt wurden. Da niemand weiß, wo er – oder sie – heute sein könnte (oder sogar, ob er noch am Leben ist), ist das Schicksal dieser Coins bestenfalls wolkig.

Den Charts von Glassnode zufolge beginnen die Anzahl der BTC, die seit 10 Jahren nicht mehr bewegt wurden, am 3. Januar 2019. Das liegt daran, dass es genau 10 Jahre sind, nachdem das Bitcoin-Netzwerk gestartet wurde und Nakamoto mit dem Mining seiner frühen Coins begann.

Aber selbst wenn wir Nakamotos Bitcoin-Bestand aus der Gleichung herausnehmen, sind weitere 2,6 Millionen Bitcoin wahrscheinlich ebenfalls für immer verloren. Dies könnte eine Vielzahl von Gründen haben – einschließlich verlegter privater Schlüssel, kaputter Festplatten, absichtlich vernichteter Bitcoin oder sogar Menschen, die sterben, ohne ihre Wallets zu vererben.

Insgesamt sind mindestens 3,7 Millionen Bitcoin – oder etwa 20 % aller derzeit geminten BTC – höchstwahrscheinlich verschwunden und werden womöglich niemals wiedergefunden.

Bei den aktuellen Preisen entspricht das Bitcoin im Wert von 83,3 Milliarden Dollar, die in Vergessenheit geraten sind.

Textnachweis: Decrypt

Zuletzt aktualisiert am 19. Dezember 2020

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

  • Hervorragende Trading Tools
  • Große Wissens- und Weiterbildungsdatenbank
  • Sehr gute Spreads
4.7/5

74-89% d. CFD Konten verlieren Geld.

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelBitcoin heute noch bei 25.000 Dollar? Analyst zeigt mögliche Entwicklung
Nächster ArtikelChainlink könnte höher explodieren, sobald es über dieses Schlüsselniveau bricht

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.