Andrew Yang erwähnte wieder Krypto. Er sagt, Bitcoin kann nicht gestoppt werden.

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

Andrew Yang gilt als einer der am stärksten technisch orientierten Präsidentschaftskandidaten. Es überrascht nicht, dass er gelegentlich über Bitcoin und Krypto-Assets diskutiert hat, insbesondere im Hinblick auf das Potenzial, das sie zur Unterstützung der amerikanischen Wirtschaft haben.

Der Geschäftsmann, der sich zum Präsidentschaftskandidaten gewandelt hat und in einigen Umfragen der letzten Zeit an vierter Stelle der Demokraten steht, sprach kürzlich in einem Interview mit Bloomberg über das Thema Kryptowährungen.

Andrew Yang spricht mit Bloomberg über Bitcoin

Bevor er sich dem Rennen um den POTUS-Status anschloss, war Yang ein Unternehmer mit engen Verbindungen zum Silicon Valley. Während er im ganzen Land ansässig war, hat sich Yang immer für die Technologie interessiert, da seine Gedanken zur künstlichen Intelligenz und zu Amazon und Facebook im Mittelpunkt seiner Kampagne standen.

Es überrascht nicht, dass er sich Gedanken über Bitcoin und Kryptowährung macht, nachdem er in der Vergangenheit ein Foto von ihm zusammen mit Charlie Lee von Litecoin gepostet hat.

In einem Gespräch mit Bloomberg-Redakteur Joe Weisenthal erwähnte Yang in einem kürzlich geführten Interview, dass die derzeitige Natur der Kryptogesetze in den USA fehlerhaft sei und dass die staatliche Regulierung schlecht für Innovationen sei.

Tatsächlich hat jeder Staat unterschiedliche Gesetze für digitale Assets, was bedeutet, dass Krypto-Unternehmer bestimmte Staaten bevorzugen könnten, um Bitcoin-Geschäfte zu starten, wie zum Beispiel Wyoming. Eine normalisierte Gesetzgebung, so Yang, würde Innovatoren, die sich in den Räumen der Kryptowährung versuchen, dramatisch helfen. Der POTUS-Kandidat fügte hinzu, dass er in der Kryptotechnik und der Technologie, die hinter diesem Raum steht, ein “hohes Potenzial” sieht.

Es kann nicht aufgehalten werden

Der Bloomberg-Redakteur zitierte ausdrücklich die Meinung, dass staatliche Regulierungen den Kapitalfluss in Bitcoin und andere Kryptowährungen einschränken:

Unterstützen Sie die monetäre Freiheit für Menschen, die ihr Geld weg von Fiat und dem Bankensystem bewegen wollen? Im Moment haben Sie Banken, die Transaktionen auf [Krypto-Börsen] beschränken. Und einige Leute denken, dass die staatliche Regulierung sie behindert.

Auf diese Frage antwortete Yang neutral und sagte, dass er meint, mit oder ohne strenge Regulierung könnten die Nutzer “dieser Währungen” – ein Pauschalbegriff, der vermutlich auch Bitcoin einschließt – nicht durch Regulierung aufgehalten oder behindert werden, selbst “wenn man es versuchen würde”.

Yangs Behauptung, dass Kryptowährungen unaufhaltsam sind, wurde von anderen Politikern, wie etwa Patrick McHenry, dem US-Repräsentanten für den 10. Kongressbezirk von North Carolina, aufgegriffen:

“Die Welt, die Satoshi Nakamoto, der Autor des von Bitcoin geplanten Whitepapers, und andere aufbauen, ist eine unaufhaltsame Kraft”.

Textnachweis: newsbtc

Zuletzt aktualisiert am 30. Januar 2020

Pepe Unchained - Meme Coin mit eigener Blockchain

  • Einzigartiges Ökosystem: Erfolg und Wachstum von Anfang an - nicht verpassen!
  • Massives passives Einkommen: Dynamische Staking-Belohnungen mit $PEPU
  • Niedrige Transaktionskosten: Ethereum Layer-2 Chain mit Pepe-Meme
10/10

Meme Games - Vereint Memes mit dem olympischen Geist.

  • Olympischer Memecoin für 2024: Vereint Memes mit dem olympischen Geist.
  • Große Gewinne mit $MGMES: Tritt an für 25% Token-Bonus.
  • Unbegrenzte Teilnahme: Mehrfachkäufe erhöhen deine Gewinnchancen.
  • Setze deine Gewinne ein: Verdiene mehr durch Staking von Presale-Belohnungen.
9.8/10

Wienerdog - Neuester KI Memecoin

  • Unendlich aufrüstbare KI-Meme-Münze mit modularen technologischen Fähigkeiten
  • Riesige Einsatzprämien täglich während des Vorverkaufs verfügbar
  • Der Vorverkaufspreis steigt alle zwei Tage - kaufen Sie jetzt, um vom besten Preis vor der Notierung zu profitieren
9.5/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.