Bitcoin bald über 10.000 Dollar? Trader teilt seltsam bullishes Apple-Fraktal

0

Mit Blick auf die jüngste Preisaktion von Bitcoin haben viele Analysten eine pessimistische Stimmung geäußert. Sie beziehen sich dabei in erster Linie auf den anhaltenden Abwärtstrend, der begann, als BTC Anfang Juni bei $10.400 abgelehnt wurde. Wie es aussieht, war der Abwärtstrend rückläufig: Die Kryptowährung hat eine Reihe von niedrigeren Hochs und Tiefs gedruckt – ein Trend, dessen Ende nicht in Sicht ist.

Wenn man das Marktvolumen berücksichtigt, sind Bitcoins mittelfristige Aussichten nicht viel besser. Volumentrends implizieren auch, dass sich der Krypto-Währungsmarkt in einem Abwärtstrend befindet. Hierzu erklärt ein Trader:

“Es entwickeln sich noch ein paar weitere Anhaltspunkte, die sich für den HTF-Vertrieb eignen. 1. Steigende Nachfrage am Rande des Scheiterns. 2. Seite an Seite, Aufstieg vs. Abstieg mit dem Verkauf des dominierenden Drucks durch Volumen.”

Der Analyst ergänzt: Bitcoin könnte unter 7.000 Dollar fallen, sollte sich das Verteilungsszenario bewahrheiten. Dennoch gibt es ein historisches Fraktal, dem zufolge die Tatsache, dass BTC bei 10.500 USD abgelehnt wurde und sich in einem Abwärtstrend befindet, nicht bedeutet, dass es sich um einen Bärentrend handelt.

Fraktal zeigt: Bitcoin ist womöglich doch nicht so bearish

Ob du es glaubst oder nicht, einige Charts sehen für Bitcoin ganz und gar nicht bearish aus. Was das vom erwähnten Trader geteilte Diagramm zeigt, ist der Preis der Apple-Aktie aus einer Zeit vor vielen Jahren, als der Vermögenswert noch im dreistelligen Bereich getradet wurde.

Ein Analyst stellt Verbindungen zwischen dem Diagramm und der jüngsten Preisaktion von Bitcoin her. Apple und BTC sehen in diesem historischen Zeitrahmen nun unheimlich ähnlich aus.

Beide haben starke Aufwärtsbewegungen in eine Trading-Spanne, einen falschen Ausbruch und dann eine Rückkehr zu den Tiefstständen der Spanne.

Im historischen Fall von Apple erholte sich der Vermögenswert nach seiner Rückkehr zu Tiefstständen in der Trading-Range. Im andauernden Fall von Bitcoin hat sich der Vermögenswert nach seiner Rückführung auf die Tiefststände der Trading-Range wieder erholt.

Sollte sich die Geschichte jedoch wiederholen, wird Bitcoin nach oben durchbrechen und 10.000 $ überschreiten, um dann 10.500 $ zu erreichen, sobald der Bull Run wieder einsetzt.

Nicht der einzige Bitcoin-Bulle

Der oben erwähnte Trader ist nicht der einzige, der darauf hindeutet, dass Bitcoin tatsächlich bullish aussieht – trotz der bärischen Stimmung der Mehrheit.

Der Analyst, der vorhergesagt hat, dass Bitcoin im März einen V-förmigen Umschwung erleben würde, teilte vor zwei Wochen ebenfalls ein Diagramm. Wie das oben erwähnte Diagramm deutet es darauf hin, dass Bitcoin über die laufende Konsolidierung hinaus auf 10.000 USD und höher steigen wird.

Unabhängig davon schreibt der Trader in einer anderen Analyse, dass Bitcoin bald eine “umgekehrte Kapitulation bei 6.000 $” erleben könnte, wenn er 10.000 $ hält.

Der Begriff “6.000 $ Kapitulation” wird in Bezug auf den Zeitpunkt verwendet, als BTC während des Bärenmarktes 2018 in Wochen von 6.000 $ auf 3.000 $ gefallen ist.

Textnachweis: bitcoinist

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

Reviews

    Reviews

    https://coincierge.de/visit/etoronewsCreate your account
    Hide Reviews
    • Kryptos, Forex und mehr zu günstigen Gebühren handeln
    • Vollständig EU lizenziert
    • Kostenloses Demokonto mit MT4 Integration
    4.7/5

    Reviews

      Reviews

      https://coincierge.de/visit/europefxCreate your account
      Hide Reviews
      Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
      Vorheriger ArtikelRipples XRP: Kein Ende des Abwärtstrends in Sicht – Transaktionsvolumen nimmt immer weiter ab
      Nächster ArtikelCardano könnte bald um 25% abstürzen, da sich massiver Widerstand abzeichnet

      Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

      Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.